Discounter

Telekom-Netz: fraenk mit 7 GB LTE-Volumen für 10 Euro

fraenk feiert seinen zweiten Geburtstag und erhöht für Neukunden das monat­liche Daten­volumen. Auto­matisch geht das aller­dings nicht.

Der Mobil­funk-Discounter fraenk feiert seinen zweiten Geburtstag. Aus diesem Anlass bekommen Kunden, die sich ab sofort und bis zum 30. Juni für den Tarif entscheiden, mehr monat­liches Daten­volumen als norma­ler­weise üblich. Die sons­tigen Kondi­tionen des Vertrags, der tech­nisch von cong­star abge­wickelt wird, bleiben unver­ändert.

Für monat­lich 10 Euro bekommen die Kunden eine Allnet-Flat­rate für Tele­fonate und den SMS-Versand. Norma­ler­weise sind monat­lich 5 GB unge­dros­seltes Daten­volumen im Preis enthalten. Im Rahmen der Aktion stockt der Discounter das Kontin­gent auf 7 GB pro Monat auf. Dieser Mehr­wert bleibt für die gesamte Lauf­zeit des Vertrags erhalten. fraenk feiert Geburtstag fraenk feiert Geburtstag
Foto: fraenk
Die 2 GB Extra-Surf­volumen pro Monat werden aller­dings nicht auto­matisch einge­räumt. Um den Bonus frei­zuschalten, müssen Neukunden bei der Akti­vie­rung des Tarifs den Code "fraenk2" mit angeben. Für Bestands­kunden bleibt der Tarif unver­ändert. Durch Freund­schafts­wer­bung besteht aber eben­falls die Möglich­keit, zusätz­liches Surf-Volumen zu erhalten.

fraenk for friends: 2 GB Extra-Volumen

fraenk gehört zu den Discount-Marken, bei denen der Tarif komplett per App admi­nis­triert wird. In der App ist unter der Rubrik "fraenk for friends" ein Code hinter­legt, der beispiels­weise mit anderen Fami­lien­mit­glie­dern, mit Freunden und bekannten geteilt werden kann. Wird ein neuer Vertrag mit Angabe des Codes bestellt, bekommen sowohl der Neukunde als auch der Werber mehr monat­liches Daten­volumen.

Norma­ler­weise wird das Daten­volumen mit "fraenk for friends" um jeweils 1 GB pro Monat aufge­stockt. Im Rahmen einer eben­falls bis zum 30. Juni laufenden Aktion erhöht sich das Surf-Volumen für beide Betei­ligten um monat­lich 2 GB. Der mobile Internet-Zugang ist über EDGE im GSM-Netz und über LTE möglich. Die maxi­male Daten­über­tra­gungs­geschwin­dig­keit beträgt 25 MBit/s im Down­stream.

fraenk bietet als Alter­native zur physi­schen SIM-Karte mitt­ler­weile auch eSIM-Profile an. Wer sich für diese Lösung entscheidet, kann den Vertrag jeder­zeit inner­halb von etwa 30 Minuten buchen und akti­vieren. Neu ist die Möglich­keit der Rufnum­mern­mit­nahme für iPhone-Nutzer, die eine eSIM anstelle einer herkömm­lichen Betrei­ber­karte wählen.

Mehr zum Thema Mobilfunk-Discounter