Diskussionsforum
Menü

95% (meine Schätzung


10.04.2009 19:36 - Gestartet von Fredl@mobicroco
95% (meine Schätzung) aller Windows-Nutzer haben noch nie ein unkonfiguriertes Windows benutzt und ziehen deshalb falsche Schlüsse im Vergleich mit Linux.
Das hat damit zu tun, dass die Hardware-Hersteller vor Auslieferung der Gräte die Konfiguration mit Treibern usw. für den User übernehmen und alles fix und fertig installiert ist und auch dem Recovery Medium beiliegen.

Viele Windows Nutzer glauben nun - vor allem im Vergleich mit Linux - dass Windows besser, unkomplizierter oder einfacher wäre, manche glauben sogar, dass es an ihrer eigenen hervorragenden Kompetenz liegt, weshalb ihr Windows so schön mit dem neuen Computer zusammenarbeitet.
Weder das eine noch das andere ist richtig. Windows und Linux müssen konfiguriert werden, was dem Windows Nutzer in den allermeisten Fällen abgenommen wurde, aber das ist nicht der Verdienst des Users oder von Windows.

Ich kann nur jedem mal raten XP (keine OEM-Version) zu installieren und dann mit der Installation von Ubuntu zu vergleichen.