Diskussionsforum
Menü

Sooo,


23.03.2011 15:29 - Gestartet von myxin2010
lso versuchen Microsoft und die Netzanbieter also davon zu überzeugen, das Sie 1. Ohne Netzbetreiber Phones besser aufgehoben wären, und 2. Das MS die Vollmacht über Ihr OS an die Netzbetreiber übereignet hat.

Da stellt sich mir die Frage: Warum klappt die Updateversorgung nur bei Apple reibungslos?

Und bitte: Ich stehe auf keiner Seite, das ist nur das, was einem armen und dummen Endanwender so aufällt...
Menü
[1] telefonlaie antwortet auf myxin2010
23.03.2011 18:01
Benutzer myxin2010 schrieb:
lso versuchen Microsoft und die Netzanbieter also davon zu überzeugen, das Sie 1. Ohne Netzbetreiber Phones besser aufgehoben wären, und 2. Das MS die Vollmacht über Ihr OS an die Netzbetreiber übereignet hat.

Da stellt sich mir die Frage: Warum klappt die Updateversorgung nur bei Apple reibungslos?

Apple bietet halt Hard- und Software aus einer Hand.
Ein klarer Vorteil in der Handhabung von Updates gegenüber Android und WP7 (vielleicht schaffen die das bei der Koop mit Nokia?) oder vorher WinMobile die jeweils zahlreiche Hersteller mit Ihren mobilen Betriebssystemen versorgen und entsprechend anpassen müssen.

Und bitte: Ich stehe auf keiner Seite, das ist nur das, was einem armen und dummen Endanwender so aufällt...

stimmt schon, dafür gibt es halt andere Ärgernisse.
WinMobile und Android lassen sich aber über Custom ROMs aus der Nutzercommunity sehr gut mit aktuellen Versionen der Betriebssysteme versorgen;)
Menü
[2] MatzeNordwind antwortet auf myxin2010
30.04.2011 20:22
Benutzer myxin2010 schrieb:
lso versuchen Microsoft und die Netzanbieter also davon zu überzeugen, das Sie 1. Ohne Netzbetreiber Phones besser aufgehoben wären, und 2. Das MS die Vollmacht über Ihr OS an die Netzbetreiber übereignet hat.
Das Problem ist doch, dass Netzbetreiber leider immer ihren eigenen Anpassungen mit einbauen wollen und es dadurch zu elendig langen Verzögerungen kommt. Kenne das noch von meinem NOKIA 5800 von Vodafone mit ihrem Software Branding. Es gab bereits direkt von NOKIA eine Firmaware mit zwei Versionsstufen höher als die angepasste VF Version.

Mit der Original Firma ohne Branding klappt es immer super und zügig mit den Updates. Auch schon die Jahre zuvor bei meinen bisherigen NOKIA Handy's.
Da stellt sich mir die Frage: Warum klappt die Updateversorgung nur bei Apple reibungslos?
Wie zuvor schon kurz angesprochen ist das Problem die Anpassung der Firmware durch Branding der Netzbetreiber. Ohne Branding mit Original Firmware kenne ich solche Sorgen seit den Anfängen von Symbian bei NOKIA nicht.
Handy an den PC anschließen PC / OVI Suite erkennt neue Firmware, macht ein Backup, installiert die neue Firmware und spielt die gesicherten Daten zurück. Fertig!

Und das ist es was Apple doch auch nur macht. Sie lasen keine Anpassungen / Brandings der Netzbetreiber an deren Firmware zu. Es sind also keine Wunderdinge die sie machen. Einfach nur konsequent durch gesetzte Softwarepolitik.

Wenn jetzt endlich alle Hersteller und Netzbetreiber erkennen, dass dieses Softwarebranding das Grundübel aller Update Probleme ist.