Diskussionsforum
  • 11.06.2018 00:31
    six..pack schreibt

    Ich bitte um Hilfe bei der T-Sprachbox

    Hallo User,

    ich habe mich von ISDN auf VoIP umstellen lassen und habe ein kleines Problem mit der Telekom-Sprachbox.
    Vorher konnte ich über das Handy mit der 0800er-Nummer meine Sprachbox abfragen und auch darüber Rückrufe tätigen.
    Nun ist dieses augenscheinlich nicht mehr vorgesehen und ich kann nur noch meine Festnetznummer zu Hause anrufen und mich dann mit PIN einloggen.

    Nun habe ich aber kein Smartphone und kann keine App installieren und solche Gespräche kosten mich (Rentner) bei der Telekom aber 0,15 € die Minute.
    Ich habe ein altes Nokia 6303i, um damit ausschließlich zu telefonieren. Ich benutze Prepaid und bezahle 0,05 € pro Minute von Handy zu Handy.
    Klar, die Telekom muss ich nun nicht unbedingt haben.

    Ich suche nun nach Ideen, wie ich diese Geschichte kostengünstiger erledigen kann.

    Recht herzlichen für Inputs.
  • 11.06.2018 01:32
    rac antwortet auf six..pack
    Benutzer six..pack schrieb:
    > Hallo User,
    >
    > ich habe mich von ISDN auf VoIP umstellen lassen und habe ein
    >
    kleines Problem mit der Telekom-Sprachbox.
    > Vorher konnte ich über das Handy mit der 0800er-Nummer meine
    >
    Sprachbox abfragen und auch darüber Rückrufe tätigen.
    >
    Nun ist dieses augenscheinlich nicht mehr vorgesehen und ich
    >
    kann nur noch meine Festnetznummer zu Hause anrufen und mich
    >
    dann mit PIN einloggen.
    >
    > Nun habe ich aber kein Smartphone und kann keine App
    >
    installieren und solche Gespräche kosten mich (Rentner) bei der
    >
    Telekom aber 0,15 € die Minute.
    > Ich habe ein altes Nokia 6303i, um damit ausschließlich zu
    >
    telefonieren. Ich benutze Prepaid und bezahle 0,05 € pro
    >
    Minute von Handy zu Handy.
    > Klar, die Telekom muss ich nun nicht unbedingt haben.
    >
    > Ich suche nun nach Ideen, wie ich diese Geschichte
    >
    kostengünstiger erledigen kann.
    >
    > Recht herzlichen für Inputs.

    Eine Möglichkeit wäre eine SIM-Karte von FCBayernmobil auf Prepaidbasis. https://www.fcbayernmobil.de/tarife#Prepaid-Tarife Dort ist der Anruf an eine Festnetznummer (hier dann die eigene Nummer festlegen) enthalten.

    Der Tarif beinhaltet bei Bestellung eine Internet und Telekom Mobilfunk Flat für den ersten Monat. (Muss aber nicht genutzt werden) Im Internet kann diese Option zum Ende des Monats deaktiviert werden, dann lässt sich die SIM-Karte wie eine normale Prepaid-Karte nutzen (9ct je Minuten Festnetz und Mobilfunk) Der Anruf an die kostenfreie Festnetznummer bleibt auch nach Deaktivierung der Internetoption erhalten.
    Geeignete Aufladebons sind u. a. in TelekomShops zu kaufen, die normalen Telekom Ladecodes lassen sich wohl nicht nutzen.

    Als bestehender Telekomkunde lässt sich mit den Kundencenter-Logindaten eine kostenlose Karte bestellen. Dazu ist jedoch einmalig die Installation einer App (Telekom Mega-Deal) auf einem geeigneten Endgerät (Apple/Android) nötig, ggf. gibt es jedoch einen netten Bekannten, der dies einmalig auf seinem Gerät bestellen kann. Hier gibt es noch kostenlos 10€ Guthaben nach dem (kostenlosen) Senden einer SMS.

    Ein Artikel beschreibt eine vergleichbare Aktion aus dem vergangenen Jahr. Jedoch haben sich die Bestellformalitäten in die oben genannte App der Telekom verlagert.
    https://www.teltarif.de/telekom-prepaidk...

    Bei Fragen einfach nochmal melden.
    Vielleicht haben andere noch einen weiteren Vorschlag.
  • 11.06.2018 23:00
    six..pack antwortet auf rac
    Vielen Dank für den Tipp.

    Die Telekom hat mir dem MagentaMobil Start F angeboten.
    Der beinhaltet dasselbe.

    Ein Festnetznummer gratis sowie Telefonate unter T-Mobile-Nummern gratis, sonst 9 Ct in andere Netze.
    Kosten: 2,95 € / 4 Wochen.