Diskussionsforum
Menü

UMTS Externe Antenne


04.06.2006 12:50 - Gestartet von tokoerber
Hallo,

ich habe eine Vodaphone Merlin 740 Karte und mir mal dazu eine externe Notebook-Antenne für 29 Euro bestellt (auch von Vodaphone). Ich kann keine Leistungssteigerung entdecken. Aber vielleicht ist die Balkenanzeige bei Dashboard auch nur ungenau. Hat einer von Euch Erfahrungen damit gemacht?
Menü
[1] palmero antwortet auf tokoerber
09.06.2006 02:01
Hallo,
ich denke,daß du mit diesem Spielzeug auch keine Freude haben
wirst. Solltest du wegen schlechtem Empfang tatsächlich eine Antenne benötigen, so hilft dir wahrscheinlich nur eine Richtantenne.

www.thiecom.de

Hier könnte Dir geholfen werden.

mfg
palmero
Menü
[1.1] terry_mccann antwortet auf palmero
29.07.2006 09:32
Das taugt nix mit den Notebook-Antennen. Ich habe auch eine externe, und zwar diese hier:

http://www.antennenshop.com/oxid.php/sid/cfbb5d241d531c1687b3e12d4ae64b0a/cl/details/cnid/-/anid/10f4415e7264976c3.86379941/W21-CP-9Komplettset-fuer-Option-Card-mit-3-mtr.-Kabel/

Die ist Super, bekomme zwei Striche mehr und habe super stabilen Empfang. Einziges Ärgernis ist der filigrane Stecker an der Eplus-Karte, aber da kann ja die Antenne nix dafür.

Gruss Marco
xxx
Menü
[2] Baser antwortet auf tokoerber
11.08.2006 20:56
Kann mich palermo nur anschließen.

Verwende selber die "SLP17" von thiecom und bin begeistert. Klappt trotz 8 Metern Kabel sehr gut.

Zur ungenauen Balkenanzeige: Die U740 kennt intern 31 verschiedene Signalstärkestufen, die von der üblichen Software umgerechnet werden in sehr ungenaue Balken.

Eventuell hilft die Prozent-Anzeige von MWconn.com
Leider funktioniert die aktuelle Version noch nicht mit der U740. Du müsstest dort bei der Mailadresse die Version 1.2 als Testversion anfordern.

Ansonsten geht es auch über HyperTerminal (in Windows integriert). Müsstest die Karte dann per AT-Befehle ansprechen (AT+CPIN, AT+CSQ usw.) und würdest dann die Signalstärke in Werten von 1 bis 31 erhalten. Aber das ist etwas komplizierter...

Gruß Baser
Menü
[3] techie antwortet auf tokoerber
11.08.2006 22:13
Diese Notebook-Klemmantennen bringen keine Empfangsverstärkung. Der einzige Sinn dieser Antennen ist, die Antenne (im Umkreis von ca. 15cm...) anders platzieren zu können. Ab und an bringen die schon ein bißchen mehr an Stabilität.

Ob für Dich eine Richtantenne (z.B. SPL-7 oder CP21-9) oder eine Omnidirektionale besser ist, hängt stark von der Verwendung ab. Wenn Du weißt, wo der Mast ist, Du am Randgebiet sitzt, dann wäre eine Richtantenne die bessere Wahl. Hast Du mehrere Masten zur Auswahl, nimm eine omnidirektionale Antenne (Rundstrahler) - am Besten.

Je nach Verwendung kann auch die Platzierung der Antenne an der Hauswand (Balkon) eine Verbesserung bringen.