Diskussionsforum
Menü

Qualität ist wurscht ...


26.07.2020 11:53 - Gestartet von yes_mc
einmal geändert am 26.07.2020 11:54
Der Anbieter mit der insgesamt besten Qualität und dem größten Angebot an Hi-Res in FLAC fehlt - nämlich Qobuz!
Das zeigt mal wieder die typisch deutsche Einstellung: Hauptsache billig. Auch wenn Qobuz nicht teurer ist, als der teuerste Tarif unter den aufgeführten. O.K. - so was, wie Sublime+ (für 300 € jährlich) hat kein anderer Anbieter im Portfolio.
Also schlecht/nachlässig recherchiert oder "nicht gewollt" = zielgerichtet den Besten raus gelassen.

Und darüber hinaus werden jetzt auch noch die Fans von MQA kommen (das u.a. auch von Tidal mit angeboten wird, halt aber sehr eingeschränkt) und den Finger heben. Wobei bei MQA ja noch immer strittig ist, ob das Format lossy oder lossless ist (ich tendiere da zu Ersterem, weil man sich bei MQA ja versteckt und keine Details veröffentlicht).
Menü
[1] Kuch antwortet auf yes_mc
26.07.2020 12:38
Hallo,

Benutzer yes_mc schrieb:
Der Anbieter mit der insgesamt besten Qualität und dem größten Angebot an Hi-Res in FLAC fehlt - nämlich Qobuz!

Qobuz hatten wir vor 2 Jahren mal in einem separaten Vergleich:

https://www.teltarif.de/musikstreaming-hifi-cd-...

Und darüber hinaus werden jetzt auch noch die Fans von MQA kommen (das u.a. auch von Tidal mit angeboten wird, halt aber sehr eingeschränkt) und den Finger heben. Wobei bei MQA ja noch immer strittig ist, ob das Format lossy oder lossless ist

Auch dazu hatten wir bereits vor mehreren Jahren einen Artikel:

https://www.teltarif.de/hires-audio-streaming-...

Alexander Kuch