Diskussionsforum
Menü

Und WIE nun?


26.06.2010 22:35 - Gestartet von gijan
Ich scheine es im Artikel überlesen zu haben, aber wie "verpasse ich mit UMTS kein Tor"?

Wieso schweigt sich Teltarif zu dem Thema so beharrlich aus? Sicher, irgendwo stand mal, dass Kunden von T-Mobile und Vodafone da irgendwie zu irgendeinem Preis was sehen können. Was ist aber mit dem Rest der Mobilfunkwelt?

Hier stehen immer wieder reißerische Artikel, die letztendlich keinen wirklichen Informationsgehalt haben, gerade auch zu diesem Thema.

Gebt mehr Informationen, oder benutzt passendere Titel. Bitte.
Menü
[1] judi antwortet auf gijan
10.07.2010 14:47
Benutzer gijan schrieb:
Ich scheine es im Artikel überlesen zu haben, aber wie "verpasse ich mit UMTS kein Tor"?


Zitat aus Artikel:

"Als UMTS-Lösung bieten hier T-Mobile und Vodafone ihr so genanntes Mobile-TV, bei dem sportliche Großereignisse sowie Dauer-Events wie die Fußball-Bundesliga übertragen werden, und zwar entweder in Form der simplen Übertragung eines Programmsignals oder in einem speziell aufbereiteten Programm im Kooperation mit einem TV-Sender. Symbolbild Sport
Olympia gabs auch per Handy
Bild: dpa So überträgt zum Beispiel Vodafone alle Spiele der Bundesliga über diesem Übertragungsweg live. Bei UMTS-Tarifen ist das Angebot kostenfrei enthalten, alternativ kann für 5 Euro pro Monat die Happy-live!-UMTS-Option gebucht werden. Möglich ist dies übrigens ebenfalls für CallYa-Kunden. In all diesen Offerten nicht enthalten ist indes die Konferenzschaltung, hierfür kann die MobileTV-Flatrate für zusätzlich 4,99 Euro monatlich gebucht werden.
T-Mobile indes überträgt ebenfalls alle Bundesliga-Spiele live auf UMTS-Handys. Das Abonnement kostet 5 Euro pro Monat und kann sowohl von Vertrags- wie auch Prepaidkunden genutzt werden. Zusätzliche Kosten für den Datentransport entstehen nicht. "