Diskussionsforum
  • 19.12.2004 22:14
    tcsmoers schreibt

    unsere Richter

    Ich habe mal gegen einen Spam-Versender eine Abmahnung gerichtlich durchkriegen wollen. Es ist fast immer sinnlos, weil die Amtsrichter einfach keine Ahnung haben, was für Kosten dem Spamopfer entstehen.

    Genau wie beim Faxspam sind die einfach zu bl.... um mal nachzudenken.

    Diese Tränen halten Spam für "normale" Werbesendungen, mit denen man leben muss. Das bei uns am Wochende 300 Spammails auflaufen, können die sich nicht vorstellen. So gut ist kein Spamfilter, dass da nichts durchkommt. Und wenn man Montag erstmal das grosse Löschen beginnt, müssen auch echte Mails dran glauben.

    Wenn jede Mail nur einen Cent kosten würde, wäre zumindest mir schon geholfen.

    peso
  • 20.12.2004 12:43
    CHEFE antwortet auf tcsmoers
    > Diese Tränen halten Spam für "normale" Werbesendungen, mit
    >
    denen man leben muss. Das bei uns am Wochende 300 Spammails
    >
    auflaufen, können die sich nicht vorstellen. So gut ist kein
    >
    Spamfilter, dass da nichts durchkommt. Und wenn man Montag
    >
    erstmal das grosse Löschen beginnt, müssen auch echte Mails
    >
    dran glauben.

    Als ersten Schritt solltest Du Deine E-Mail Adresse hier im Forum auf "nicht öffentlich" setzen. Deine T-Online Addy ist geradezu ne Einladung für die Spider.
    Davon abgesehen hoffe ich ja immernoch auf irgendeine clevere Innovation die Spam den Garaus macht - aber es wird wie bei den Kopierschutzen sein, dauerhaften Schutz wirds nicht geben.
  • 20.12.2004 14:04
    tcsmoers antwortet auf CHEFE
    Benutzer CHEFE schrieb:
    > > Diese Tränen halten Spam für "normale" Werbesendungen, mit
    > >
    denen man leben muss. Das bei uns am Wochende 300 Spammails
    > >
    auflaufen, können die sich nicht vorstellen. So gut ist
    > >
    kein
    > >
    Spamfilter, dass da nichts durchkommt. Und wenn man Montag
    > >
    erstmal das grosse Löschen beginnt, müssen auch echte Mails
    > >
    dran glauben.
    >
    > Als ersten Schritt solltest Du Deine E-Mail Adresse hier im
    >
    Forum auf "nicht öffentlich" setzen. Deine T-Online Addy ist
    >
    geradezu ne Einladung für die Spider.

    Die hier genannte Mailadresse ist die "Müllsammelstelle". Da habe ich an sich wenig Probleme.

    peso
    > Davon abgesehen hoffe ich ja immernoch auf irgendeine clevere
    >
    Innovation die Spam den Garaus macht - aber es wird wie bei den
    >
    Kopierschutzen sein, dauerhaften Schutz wirds nicht geben.