Diskussionsforum
  • 19.04.2005 13:05
    AnnaB schreibt

    Identität des Absenders verschleiert oder verheimlicht

    Aua, wer hat denn diese Definition für Spam erfunden (?!):
    "Die Neufassung zielt wie bereits mehrfach berichtet, auf das Verbot von E-Mails, in denen in der Kopfzeile die Identität des Absenders verschleiert oder verheimlicht wird."
    Das trifft doch wieder nur die falschen, die sich für den sorgsamen (sparsamen) Umgang mit Internet-Resourcen einsetzen; warum überhaupt eine solche abweichende Hilfsdefinition für Spam? Soll hier nur der "Überwachungsstaat" weiter ausgeweitet werden? Um erst Gerichte gewisse Anforderungen an die "Identität des Absenders" stellen lassen und dann in der nächsten Legislaturperiode (mit etwaig bis dann etablierten Verfahren) das Gesetz doch wieder nachbessern zu müssen?

    Spam ist Spam, und u.U. wird bei Spam auch in der Kopfzeile die Identität des Absenders verschleiert oder verheimlicht; aber eben nicht nur bei Spam!

    Ciao
    AnnaB