Diskussionsforum
Menü

Besitzer oder Eigentümer von ultraflat2


26.06.2020 06:49 - Gestartet von OddO
>>Hier ist ein kleiner Fehler drin.

Da es um rechtliche Aspekte geht sollte man den unterschied Besitzer oder Eigentümer klar stellen und im Text korregieren.

Einfaches Beispiel mit dem Merksatz:

Wer den Stuhl kauft ist der Eigentümer
Wer auf den Stuhl sitzt ist der Besitzer (dem gehört er aber nicht zwingend)

Deshalb heißt es auch Eigentumswohnung<<
~~~~~~~~~~~~~~~~~­~~~~~~~~~~­~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Hier sind elf rechtsschreibsprachliche Fehler drin:

- Hinter die Überschrift gehört kein Punkt. Stilistisch wäre ein Doppelpunkt an dieser Stelle aber nicht zu beanstanden.

- vollständige Sätze werden mit einem Punkt (.) abgeschlossen, also hinter:
- der Eigentümer, - . zwingend), Eigentumswohnung

- Haupt- und Nebensätze werden durch Beistrich (Komma) getrennt, also hinter:
- geht, - ... kauft, - sitzt

- der „Unterschied“ ist ein Hauptwort (Substantiv), und wird daher groß geschrieben

- „klarstellen“ wurde schon vor der Rechtsschreibreform zusammengeschrieben

- „korrigieren“ kommt heraus, wenn man „korregieren“ korrigiert

- „Wer auf den Stuhl sitzt “ ist wohl grammatisch falsch: es gibt da vier korrekte Möglichkeiten:
- Wer auf den Stuhl setzt, ist der Besetzer.
- Wer auf den Stuhl setzt, ist der Besitzer.
- Wer auf dem Stuhl sitzt, ist der Besetzer.
- Wer auf dem Stuhl sitzt, ist der Besitzer.

Ja so gez Einen wenn Mann ohnä Rechtzschreipprüvunk aus kommen musz

Nachdenkliches
Wenn ich für meinen Nachbarn einen Stuhl kaufe, so bin ich nicht Eigentümer des Stuhls.
Wenn ich diesen Stuhl vom Geschäft zu meinem Nachbarn trage, so bin ich der Besitzer des Stuhls, ohne mich auf den Stuhl setzen zu müssen was wohl auch sehr hinderlich wäre.