Diskussionsforum
Menü

Was'n das?


07.03.2010 10:18 - Gestartet von garfield
Was ist denn dieses metallische Dingsda in der Mitte beim Emporium Elegance?
Ein Geldschlitz?
Vielleicht ist es ein tragbares Münztelefon?

Trotzdem ist noch was Ernsthaftes am Design zu bemängeln:
Die Tasten sind nicht voneinander abgesetzt und bilden eine Gesamtfläche. Nicht gerade haptisch gut gelungen. Trotz großer Tasten daher anfällig für Fehlbedienungen bei sehschwachen Personen.
Menü
[1] rudiradler antwortet auf garfield
07.03.2010 12:10
Benutzer garfield schrieb:
Was ist denn dieses metallische Dingsda in der Mitte beim Emporium Elegance?
Ein Geldschlitz?
Vielleicht ist es ein tragbares Münztelefon?

Da steckt man die Smartcard fürs mobile Pay Tv rein!


Trotzdem ist noch was Ernsthaftes am Design zu bemängeln: Die Tasten sind nicht voneinander abgesetzt und bilden eine Gesamtfläche. Nicht gerade haptisch gut gelungen. Trotz großer Tasten daher anfällig für Fehlbedienungen bei sehschwachen Personen.

Nun ist dieses Modell eher was für Leute mit Hang zum Durchgestylten. Die anderen Modelle sind da etwas griffiger trotz eher glatter Tasten. Ich hatte auf der Cebit mit dem Marketingmann gesprochen, der sagte mir, es gäbe da so um die 200 wissenschaftlich fundierte Merkmale, die einfliessen in die Entwicklung, wichtig ist so zb der maximale Kontrast zwischen Schrift und Hintergrund damit das Ablesen auch bei partieller Sehschwäche gut klappt.....

Menü
[1.1] Telly antwortet auf rudiradler
07.03.2010 12:24
Trotzdem ist noch was Ernsthaftes am Design zu bemängeln: Die Tasten sind nicht voneinander abgesetzt und bilden eine Gesamtfläche. Nicht gerade haptisch gut gelungen. Trotz großer Tasten daher anfällig für Fehlbedienungen bei sehschwachen Personen.

Man sollte aber von den Herstellern auch nicht die Quadratur des Kreises verlangen! Entweder stelle ich ein Riesentelefon her, wo die Tasten an sich groß sein können und trotzdem noch Platz für Zwischenräume da ist - oder ich nehme eine verhältnismäßig "normale" Größe und habe dann bei Verwendung großer Tasten eben keinen Platz mehr für Zwischenräume...

Telly
Menü
[1.1.1] garfield antwortet auf Telly
07.03.2010 21:00
Benutzer Telly schrieb:
Man sollte aber von den Herstellern auch nicht die Quadratur des Kreises verlangen! Entweder stelle ich ein Riesentelefon her, wo die Tasten an sich groß sein können und trotzdem noch Platz für Zwischenräume da ist - oder ich nehme eine verhältnismäßig "normale" Größe und habe dann bei Verwendung großer Tasten eben keinen Platz mehr für Zwischenräume...

Na ja, z.B. könnte man die Tasten bei gleicher Größe und Fläche auch kuppelförmig machen. Das trennt bei der Bedienung auch deutlich.