Diskussionsforum
Menü

Mobiltelefon für Behinderte


25.08.2008 13:57 - Gestartet von Blauvogel
einmal geändert am 25.08.2008 14:05
OK, Werbung ist gelaufen, Firma Amplicom (Audioline GmbH) zahlt für diesen Beitrag.

Aber das war es dann auch. Wie intensiv sich die Firma auf behinderte Menschen einstellt, sieht man sofort an ihrer Webseite:

In order to view this page you need JavaScript and Flash Player 8+ support!

Und der Preis ist ja auch völlig Senioren-freundlich. Wer sowieso schon mit Behinderungen zu tun hat, muss schon mehr Geld ausgeben, als nicht behinderte Menschen. Und dann 119 Euro für ein Gerät, was auf deren Webseite noch nicht einmal auftaucht. Shop funktioniert auch nicht. Impressum fehlt. Hoffe, es findet sich einer, der diesen Laden kostenpflichtig abmahnt!

Ach, und wenn man das Gerät dann kaufen wollte, ist es entweder nicht verfügbar (handy-auktion) oder 25 Tage Lieferzeit ohne Rückgaberecht (mercateo). Na, die werden schon wissen, warum.
Menü
[1] mohlis antwortet auf Blauvogel
25.08.2008 14:37

grosse Auswahl :

www.spezialhandys.de
Menü
[1.1] Blauvogel antwortet auf mohlis
25.08.2008 14:40
Hä?

Suche nach "PowerTel": Artikel wurde nicht gefunden!
Menü
[1.1.1] Peter B. aus O. antwortet auf Blauvogel
25.08.2008 17:28
Hallo Blauvogel, Ich habe mich sehr über den Beitrag gefreut, da ich momentan ein Handy für meine 78-jährige Mutter suche. Ich werde mir das Gerät sicher mal ansehen, wenn es auf den Markt kommt.

Übrigens, auch wenn JavaScript and Flash Player nicht sehr freundlich für Menschen mit Handycap sind, ein vollständiges Impressumn ist mit 3 Klicks zu finden ;-)

http://www.amplicom.de/#/contact/

Grüße, Peter
Menü
[1.1.1.1] Blauvogel antwortet auf Peter B. aus O.
25.08.2008 17:51
Benutzer Peter B. aus O. schrieb:
da ich momentan ein Handy für meine 78-jährige Mutter suche.

Dann würde ich dir das Motorola F3 empfehlen, hat meine Mutter (wird in 6 Tagen 84) auch. Sie kann sehr schlecht sehen, aber mit den 7 mm großen Zeichen auf dem 35 x 35 mm großen OLED-Display kommt sie einigermaßen zurecht. Problematischer sind da eher die Tasten. Aber dafür bekommt man das bei vielen Providern inklusive einer Pre- oder Postpaid-Vertrag umsonst. Realer Ladenpreis: 19 Euro, also genau ein Zehntel des hier beworbenen Gerätes, welches ohne SIM-Karte geliefert wird.
Menü
[1.1.1.1.1] interessierter_Laie antwortet auf Blauvogel
26.08.2008 11:06
Benutzer Blauvogel schrieb:
Benutzer Peter B. aus O. schrieb:
da ich momentan ein Handy für meine 78-jährige Mutter suche.

Dann würde ich dir das Motorola F3 empfehlen, hat meine Mutter (wird in 6 Tagen 84) auch. Sie kann sehr schlecht sehen, aber mit den 7 mm großen Zeichen auf dem 35 x 35 mm großen
OLED-Display kommt sie einigermaßen zurecht.

Das Display finde ich auch ok, aber die Menüführung und Bedienung sind absolut unzumutbar!
Zudem glaube ich nicht dass das F3 so laut sein kann (ich hätte die Hörerlautstärke gern noch etwas hoch gedreht) und Hörgeräte kompatibel ist es vermutlich auch nicht.
Hab das tolle Teil mal zusammen mit einer Xtra Card geschenkt bekommen, nun liegt es rum.
Falls jemand Interesse hat...