Diskussionsforum
Menü

Mag ja sein...


10.08.2008 23:27 - Gestartet von netwriter
...das es nur einen Grundschutz bietet, aber einen vernünftigen!
Das ganze Symantec-Zeuch arbeitet ja wohl im Geheimen und zwar so geheim, dass es selbst nicht weiß, was es tut.

Von wegen "vernetzte Tools". Taugt nichts, weil, was soll denn die Firewall erkennen, was eigentlich der Norton Antivir erkennen sollte. Will der Typ mir etwa erzählen, dass die Tools untereinander "kommunizieren"? Grade Norton? Der teilweise nur gut 70% von dem erkannt, was Aviga Freeware erkennt? Alles Quatsch also.

Und dann die Seitenhiebe auf den, so denke ich, Marktführer bei Antivirus-Software. Mir ist lieber, ich werde von Zeit zu Zeit "sanft" daran erinnert, dass es noch eine wirkungsvollere Kaufversion gibt, als von vorneherein den Norton-Kram installiert zu haben und nach einem Jahr keinen Schutz mehr zu erhalten, weil das Abo ausgelaufen ist. Und dann machts erst richtig Arbeit den Kram von der Platte zu putzen, wenn man das vorher nicht wusste.

Meine Herren, müssen die das aber nötig haben. Norton-Kerls, lasst es einfach. Überdenkt lieber mal euer Vertriebskonzept.
Ich kaufe jedenfalls keinen Rechner mit vorinstallierter Norton Software, das hatte ich vor langer Zeit einmal, muss ich mir nicht wieder geben.

Gruß vom

Netwriter