Diskussionsforum
Menü

Da fehlen einige Tarife in der Liste...


13.09.2020 11:40 - Gestartet von niknuk
...und zwar sämtliche MagentaZuhause-Tarife der Telekom in Verbindung mit der Hybrid LTE-Option. Durch die Zubuchung von Hybrid LTE kann nämlich bereits der kleinste Tarif (MagentaZuhause S/XS) deutlich schneller als 50 MBit/s werden. Problematisch ist allerdings, dass die Geschwindigkeit der LTE-Verbindung nicht garantiert wird. Je nach örtlicher Situation kann diese auch deutlich unter 50 MBit/s liegen. Unter optimalen Bedingungen lassen sich durch Hybrid LTE Geschwindigkeiten von bis zu 300 MBit/s erreichen und selbst bei nicht ganz so optimalen Bedingungen dürften Geschwindigkeiten von 50 MBit/s oder mehr eher die Regel als die Ausnahme sein. Das macht die Kombination aus MagentaZuhause und der Hybrid-Option m. E. durchaus zu einem Kandidaten für die Liste.
Gruß
niknuk
Menü
[1] Kuch antwortet auf niknuk
13.09.2020 13:00
Hallo,

wir führen ab und zu testweise Verfügbarkeitsabfragen bei der Telekom für diverse Anschlussbereiche durch. Da entdecken wir schon öfters mal, dass es (auch innerstädtische) Bereiche gibt, bei denen die Telekom maximal 50 MBit/s beim zuschaltbaren LTE garantiert.

Auf dieser Liste sollen aber nur Tarife aufgeführt sein, die tatsächlich mindestens 100 MBit/s liefern. Das ist der Grund, warum wir die MagentaHybrid-Tarife hier nicht aufführen.

Auf unserer Übersichtsseite zu DSL-Alternativen wird Hybrid natürlich erwähnt:

https://www.teltarif.de/internet/breitband/dsl-...

Und aktuelle Meldungen zu MagentaHybrid gibts natürlich auch regelmäßig:

https://www.teltarif.de/tag/telekom-hybrid/

Alexander Kuch
Menü
[1.1] niknuk antwortet auf Kuch
13.09.2020 18:08
Benutzer Kuch schrieb:

wir führen ab und zu testweise Verfügbarkeitsabfragen bei der Telekom für diverse Anschlussbereiche durch. Da entdecken wir schon öfters mal, dass es (auch innerstädtische) Bereiche gibt, bei denen die Telekom maximal 50 MBit/s beim zuschaltbaren LTE garantiert.

Soweit ich weiß, garantiert die Telekom beim Hybrid-Anschluss überhaupt keine Mindestbandbreite für LTE. Nur für den DSL-Zweig wird eine Mindestbandbreite genannt. Das war auch schon vor dem Marktstart der neuen Hybrid-LTE-Option am 28.8.2020 so. Im Unterschied zu den vorher angebotenen Hybrid-Anschlüssen gibt es aber bei der neuen Option keine Drossel mehr. Jeder Hybrid-Kunde mit dieser Option bekommt maximal 300 MBit/s, sofern diese technisch realisierbar sind (in der Praxis sind sie das zwar meist nicht, aber je nach Standort und Netzausbau können es durchaus 100 MBit/s oder mehr werden). Das gilt wohlgemerkt auch für Anschlüsse wie z. B. MagentaZuhause S, bei denen nur "bis zu 16 MBit/s" zugesagt werden und die früher auch mit LTE-Unterstützung nicht wesentlich schneller waren. Jetzt hat die Telekom die Bremse gelöst, so dass auch MagentaZuhause S-Kunden in den Genuss von bis zu 300 MBit/s kommen können, wenn sie die Hybrid-Option buchen und es die technischen Verhältnisse erlauben. Ich spreche da aus eigener Erfahrung: ich habe MagentaZuhause S Hybrid (mit bis zu 16 MBit/s) und mir wurde im August die neue Option zugeschaltet. Mit der alten Hybrid-Option kam mein Anschluss auf max. 18 MBit/s. Mit der neuen Option erreicht er locker deutlich über 100 MBit/s. Allerdings wird das nicht garantiert. In Gegenden, wo die nächste LTE-Zelle bereits gut ausgelastet ist oder wo die Empfangsverhältnisse ungünstig sind, kann es auch deutlich weniger werden. Genau das dürfte auch der Grund dafür sein, warum die Telekom bei Hybrid-Anschlüssen noch nie Mindestbandbreiten angegeben hat und für die Hybrid-Option nur mit "bis zu 300 MBit/s" wirbt. Unter diesem Aspekt ist es sicher sinnvoll, solche Tarife nicht in die Liste aufzunehmen.

Wenn allerdings eine Mindestbandbreite von 100 MBit/s ein Kriterium für die Aufnahme in die Liste ist, dann wurden sich einige Tarife zu Unrecht aufgenommen. Beispielsweise werden bei MagentaZuhause L über VDSL nur 54 MBit/s verbindlich zugesagt, es gibt keine Garantie dafür, dass die beworbene Maximalgeschwindigkeit von 100 MBit/s auch erreicht wird. Somit ist das Kriterium "erreicht mindestens 100 MBit/s" bei diesem Tarif nicht zwingend erfüllt. Wer eine Garantie für mehr als 100 MBit/s haben möchte, muss MagentaZuhause XL bestellen. Oder natürlich einen anderen Anschluss, für den der Anbieter 100 MBit/s oder mehr als Mindest(!)bandbreite verbindlich (!) zusagt.

Gruß

niknuk