Diskussionsforum
  • 07.10.2015 12:02
    comfreak schreibt

    Zu Punkt 6/9: DECT und ZWave

    "Aus dem DECT-Standard entstand der DECT-ULE-Standard (Ultra Low Energie), der auch als Funksystem im Smart-Home-Bereich eingesetzt wird. Allerdings ist der DECT-Standard vor allem hierzulande weit verbreitet. Einige Hersteller wie zum Beispiel D-Link setzen bei ihren Router-Modellen auf den Z-Wave-Standard für die heimische Vernetzung, der weltweit bekannt ist. Momentan lohnt sich aber der Kauf eines Z-Wave-Routers nicht, wenn man ein DECT-Telefon nutzen möchte, sondern nur, wenn man Z-Wave-fähige Geräte für die Heimvernetzung verwenden möchte."

    Dieser Absatz ist mit Verlaub ziemlich verwirrend. DECT gibt es tatsächlich in sehr vielen Ländern. DECT ULE vielleicht noch nicht. Es ist aber auc hin Deuschland nicht sonderlich verbreitet, hauptsächlich von einem Hersteller eingesetzt. Z-Wave konkurriert was die Heimvernetzung betrifft mit zig anderen Standards (sic!) und ist daher alles andere als zukunftssicher, es bleibt Spekulation, wer sich hier durchsetzen wird...
    Vor allem der letzte Satz treibt die Verwirrung auf den Gipfel: Z-Wave und DECT haben nichts gemeinsam, außer, dass beide teils für Heimvernetzung eingesetzt werden können. Allerdings kann man über Z-Wave nicht telefonieren und daher ist es völlig unklar, warum das Telefon in diesem Satz überhaupt auftaucht.
    Zur Klärung: Wer DECT Telefonie nutzen will, braucht einen Router mit DECT Basis-Station eingebaut bzw. Anschlussmöglichkeit für eine DECT Basis-Station (i.d.R. analoger Telefon-Anschluss auch als a/b Port oder TAE bezeichnet, bei ISDN-tauglichen Anlagen geht auch der S0-Bus für ISDN DECT Geräte). Wer Z-Wave möchte kann einen Router kaufen der (auch) das integriert hat und dann damit seine Heimautomatisierung umsetzen. Telefonieren kann man über Z-Wave allerdings nicht. Auch Z-wave ist grundsätzlich immer nachrüstbar, via eine Z-Wave WLAN Bridge oder eine Z-Wave Ethernet-Basis-Station.
    Das hat mit "lohnen" gar nix zu tun, denn Z-wave und DECT sind schlicht inkompatibel.