Diskussionsforum
Menü

wie Roaming verhindern aber Wifi Calling nutzen


05.08.2021 08:46 - Gestartet von Vodka-Redbull
wenn man Roaming deaktiviert, kann man dann weiterhin Wifi Calling nutzen? Macht Android das automatisch? Ich möchte im Außereuropäischem Ausland nicht plötzlich im GMS/UMTS Netz telefonieren nur weil gerade kein WLAN verfügbar ist!
Menü
[1] kammann antwortet auf Vodka-Redbull
12.08.2021 08:14
Benutzer Vodka-Redbull schrieb:
wenn man Roaming deaktiviert, kann man dann weiterhin Wifi Calling nutzen?
Einfach den Flugmodus einschalten, dabei geht Wlan zunächst aus. Dieses dann manuell wieder einschalten, dabei bleibt die Schnittstelle zum Mobilfunk aus.Testen z.B. per Kurzwahl, die nur aus Deutschland erreichbar ist, als Kunde im o2 Netz eignet sich hierfür die 333 (Mailbox).
Menü
[2] DenSch antwortet auf Vodka-Redbull
12.08.2021 09:58
Benutzer Vodka-Redbull schrieb:
wenn man Roaming deaktiviert, kann man dann weiterhin Wifi Calling nutzen? Macht Android das automatisch? Ich möchte im Außereuropäischem Ausland nicht plötzlich im GMS/UMTS Netz telefonieren nur weil gerade kein WLAN verfügbar ist!

Vorisicht: WiFi-Calling kann zur Kostenfalle werden, wenn es denn im Ausland überhaupt funktioniert.
Menü
[2.1] andyog antwortet auf DenSch
25.08.2021 07:38
Benutzer DenSch schrieb:
Benutzer Vodka-Redbull schrieb:
wenn man Roaming deaktiviert, kann man dann weiterhin Wifi Calling nutzen? Macht Android das automatisch? Ich möchte im Außereuropäischem Ausland nicht plötzlich im GMS/UMTS Netz telefonieren nur weil gerade kein WLAN verfügbar ist!

Vorisicht: WiFi-Calling kann zur Kostenfalle werden, wenn es denn im Ausland überhaupt funktioniert.

Wieso sollte WiFi Calling im Ausland nicht funktionieren? Woher sollte der Netzbetreiber wissen, in welchem Land man per WLAN online ist?

Andy
Menü
[2.1.1] DenSch antwortet auf andyog
25.08.2021 18:48
Benutzer andyog schrieb:
Benutzer DenSch schrieb:


Wieso sollte WiFi Calling im Ausland nicht funktionieren? Woher sollte der Netzbetreiber wissen, in welchem Land man per WLAN online ist?

Andy

Genau das ist das Problem. Das hat einer der Drei auch mal erklärt.
bei WIFi Calling "denkt" das Netz, man sei in Deutschland. Das liegt irgendwie an dem Tunnel, der dafür hergestellt wird.

Und wir wissen ja: EU-Roaming heißt: Aus dem Reiseland nach DE ohne Mehrkosten UND innerhalb des Reiselandes.

"denkt" das Netz dank WIFI-Calling also, man sei in DE und telefoniert nach Spanien, weil man dort ist, ist es ein Auslandsgespräch.

Zack, Horrende rechnung.
Menü
[2.1.2] für_Dagegen antwortet auf andyog
27.08.2021 22:08
Benutzer andyog schrieb:
Benutzer DenSch schrieb:
Benutzer Vodka-Redbull schrieb:
wenn man Roaming deaktiviert, kann man dann weiterhin Wifi Calling nutzen? Macht Android das automatisch? Ich möchte im Außereuropäischem Ausland nicht plötzlich im GMS/UMTS Netz telefonieren nur weil gerade kein WLAN verfügbar ist!

Vorisicht: WiFi-Calling kann zur Kostenfalle werden, wenn es denn im Ausland überhaupt funktioniert.

Wieso sollte WiFi Calling im Ausland nicht funktionieren? Woher sollte der Netzbetreiber wissen, in welchem Land man per WLAN online ist?

Andy

1. Wifi calling ist für dsicounter und Prepaid bei D2 und D! NICHT freigeschaltet
2. beim Wificalling wirst du behandelt als würdes aus einer heimat funkzelle aus senden: Kosten lt tarif gleich telefonat / SMS /MMS etc deutschland zum Zeil : das ist NUR kostentreibend wenn du EU nach DE EU nach gleichen EU land verbindest ( Roaming like home)
3. D1 und O2+ lassen dich aus allen Wlan's Vunabhänig von Standort wificallig nutzen - D2 vergleicht die DNS-server , der antworten/ auflösungen und genutzen IP's : du kannst wifcalling von D2 nur weltweit nutzen wenn D2 meint das WLan ist inDE lokalissiert, was mit hilfe von einem VPN des Wlan in dem das Handy eingebucht ist geht - wenn der VPN in DE endet- nicht mit einer VPN des Handys! Wificalling nutz immer sein eigene VPN zu Netzbetrieber...
Menü
[2.1.2.1] little-endian antwortet auf für_Dagegen
29.08.2021 12:56
Um das mit Verlaub vorangegangene, kaum lesbare Kauderwelsch sprachlich verständlich zusammenzufassen und zu ergänzen:

Dass etwaiges "Wifi Calling" (letztlich VoIP vom Mobilfunkanbieter) auch im Ausland zu Inlandskonditionen abgerechnet wird, ergibt sich ja bereits sinnigerweise durch den technischen Ablauf, bei dem man sich über einen beliebigen Internetzugang eben erst mal zu einem Server beim Heimatbetreiber verbindet. Mit großartigem "Tunnel" hat das noch nicht allzu viel zu tun, das ist eine stinknormale (wenn auch verschlüsselte) IP-Verbindung übers Internet, wobei das letztlich eine Frage der Definition ist, denn ein "Tunnel" lässt sich virtuell immer annehmen.

Und wenn einige Anbieter wie Vodafone meinen, den Pool der Quell-IP-Adressen mit irgendwelchen Blacklists abgleichen zu müssen -> Proxy- oder VPN-Verbindung und gernhaben lassen.
Menü
[2.2] micro_x antwortet auf DenSch
30.08.2021 21:32
Vorisicht: WiFi-Calling kann zur Kostenfalle werden, wenn es denn im Ausland überhaupt funktioniert.

Mit meinem Telekom Vertrag funktioniert es. Und mit dem IPhone 12 lege ich ein Sim von dem Land ein, wo ich bin und habe auch wlan call unterwegs, da das iPhone ab Dual einen internen WLAN Signal für Wlan Call simuliert. Und meine Telekom Karte stelle ich vor dem Flug manuell auf Telekom, damit es sich im Ausland nicht mehr einbucht.
Menü
[3] mattes007 antwortet auf Vodka-Redbull
01.09.2021 13:46
Benutzer Vodka-Redbull schrieb:
wenn man Roaming deaktiviert, kann man dann weiterhin Wifi Calling nutzen? Macht Android das automatisch? Ich möchte im Außereuropäischem Ausland nicht plötzlich im GMS/UMTS Netz telefonieren nur weil gerade kein WLAN verfügbar ist!

Hier sieht man wieder, dass die Experten keine Experten sind.

WifiCalling ist bei Vodafone im Ausland nicht nutzbar!

"Du kannst WiFi Calling aktuell nur im deutschen WLAN-Netz nutzen. Im Ausland telefonierst Du wie gewohnt über das Mobilfunknetz."
https://www.vodafone.de/hilfe/mobiles-telefonieren/wifi-calling.html#welche-einschraenkungen-habe-ich-bei-wifi-calling

Wenn man etwas Netzwerkkenntnisse hat, kann man sehr leicht rausbekommen wo sich ein Mensch befindet.

Ich war kürzlich in Österreich und Italien und dort kannst Du zwar den Flugmodus aktivieren und bei eingeschalteten WLAN Calling WLAN aktivieren... aber das WifiCalling Symbol erscheint nicht.
Also nicht möglich!

Ich würde im Ausland einfach über Messenger telefonieren.
Threema, Telegramm, Wire, Signal ... alle unterstützen telefonieren über Internet.
Ansonsten geht auch eine Sprachnachricht... und im Urlaub muss ich auch für keinen erreichbar sein und auch nicht telefonieren, denn ICH HABE URLAUB!
Menü
[3.1] Hofrat antwortet auf mattes007
01.09.2021 13:59
Benutzer mattes007 schrieb:

Ich würde im Ausland einfach über Messenger telefonieren. Threema, Telegramm, Wire, Signal ... alle unterstützen telefonieren über Internet.

Das ist natürlich auch eine Möglichkeit, aber nicht jeder nutzt Messenger, oder den gleichen Messenger wie man selbst. Firmen oder Leute die Analog Telefon nutzen und oder nur ein einfach Handy, damit kommst mit keinem der Messenger weiter.

Warum nicht über die Sipgate Satellite App telefonieren, mit mobilen Daten und oder im WLAN. 100 Freiminuten im Monat kostenfrei. Plus Version 4,99 Euro im Monat, monatlich kündbar. Für Android Smartphone mit Playstore und iPhone möglich, leider nicht für Huawei und andere Smartphone Betriebssysteme.

Ansonsten geht auch eine Sprachnachricht...

aber nicht an Leute ohne Internetzugang möglich, die es - leider - immer noch gibt.

und im Urlaub muss
ich auch für keinen erreichbar sein und auch nicht telefonieren, denn ICH HABE URLAUB!

Kann man selbstverständlich machen, muss man aber nicht machen. Eine Privatnummer und zusätzlich eine Dienstliche Nummer, bzw. eine Nummer für Betrieb Geschäft können auch eine Lösung sein. Dienstnummer abschalten im Urlaub fertig.