Diskussionsforum
Menü

Toller Tarif ...


25.02.2008 11:38 - Gestartet von MB4LAW
... bei dem man z.B. bei eingehenden Gesprächen IMMER draufzahlt. Statt EU-regulierten 28 CT die Minute dann 29 CT plus einmalig 75 CT.

Wieso nennen die den Tarif nicht ReiseVersprechenKlon? ;-)
Menü
[1] iscony antwortet auf MB4LAW
25.02.2008 11:58
Hoffentlich hoffentlich hoffentlich wird diese Option nur gut überlegt gebucht! Das lohnt sich wie bereits vorgerechnet bei eingehenden Gesprächen NIE, bei ausgehenden Gesprächen frühestens nach 3 Minuten! Ich gehe mal davon aus, dass das durchschnittliche Roaminggespräch deutlich kürzer als drei Minuten ist!

Menü
[1.1] mattes007 antwortet auf iscony
25.02.2008 12:14
Also ich denke, dass Teltarif es so meint:
29Cent abgehende Telefonate (+einmalig 75 Cent)
29Cent ankommende Telefonate
(Minutentaktung)

Am Ende schreiben Sie ja auch, dass Details demnächst hier zu lesen sind.

Wie es auch gemeint ist...mit Solomo telefoniert man jetzt schon günstiger.
14,5Cent pro 30Sekunden abgehende Telefonate
10Cent pro Minute ankommende Telefonate

Habe es Ende 2007 in Schottland getestet und es funktioniert super gut. Ich kann daher als Auslandskarte Solomo empfehlen. Weiterer Vorteil ist, dass man nur wichtigen Leute diese Nummer geben kann und somit vor lästigen Anrufen geschützt ist.
Menü
[1.1.1] henry antwortet auf mattes007
25.02.2008 12:47
Benutzer mattes007 schrieb:
Habe es Ende 2007 in Schottland getestet und es funktioniert super gut. Ich kann daher als Auslandskarte Solomo empfehlen.

Nutze auch solomo, funktioniert prima, aber ich finde es lästig, für Inland und Ausland verschiedene PIN zu haben; vergißt man beim Grenzübertritt umzuschalten, ist man nicht greifbar.

Weiterer Vorteil ist, dass man nur wichtigen Leute diese Nummer geben kann und somit vor lästigen Anrufen geschützt ist.

Wieso, bin doch bei solomo, damit ich nicht ein Vermögen für eingehende Gespräche im Ausland zahle ...?

H.
Menü
[1.1.1.1] mattes007 antwortet auf henry
25.02.2008 14:00
Benutzer henry schrieb:
Nutze auch solomo, funktioniert prima, aber ich finde es lästig, für Inland und Ausland verschiedene PIN zu haben; vergißt man beim Grenzübertritt umzuschalten, ist man nicht greifbar.
Also bist Du häufig tagesweise im Ausland? Also wenn ich im Ausland bin, dann für 1-2 Wochen und da brauchte ich nur 1x (!) im Ausland die 2 vor die PIN wählen, dann nicht mehr. Und zuhause hat man immer noch 3Versuche. Spätestens beim 2 Versuch weiß ich es wieder :).
Dafür spart man auch mindestens 50%.

Wieso, bin doch bei solomo, damit ich nicht ein Vermögen für eingehende Gespräche im Ausland zahle ...?
Ja, aber ich möchte auch ungestört Urlaub machen. Wieso soll ich für Freunde und Arbeit im Urlaub erreichbar sein UND noch Geld bezahlen, dafür dass ich gestört werde? 10Cent bleiben 10Cent.