Diskussionsforum
  • 30.06.2018 10:21
    davinci83 schreibt

    Kennt jemand BNEsim?

    Hallo allerseits,

    ich plane eine Asienreise in mehrere Länder und bin über das Angebot von bnesim.com gestoßen. Kennt das hier schon jemand?

    Das Angebot ist durchaus interessant, sich in einem asiatischen Land (z.B China) eine Rufnummer auf der Sim zuteilen zu lassen, und dann ähnlich wie bei sipgate sich weitere virtuelle Rufnummern anderer Länder via App hinzufügen zu lassen. sodass man sms erhält und per voip telefonieren kann. Auch die Datenpakete für Ländergruppen statt einzelnen Ländern sind interessant (das EU-Prinzip außerhalb von Europa)

    Wobei ich mich frage ob der Anbieter seriös ist.

    Würde mich über Erfahrungsberichte freuen.
  • 02.07.2018 15:34
    Kuch antwortet auf davinci83
    Hallo,

    Benutzer davinci83 schrieb:
    > Hallo allerseits,
    >
    > ich plane eine Asienreise in mehrere Länder und bin über das
    >
    Angebot von bnesim.com gestoßen. Kennt das hier schon jemand?

    danke für den Tipp! Den Anbieter kannten wir bislang noch nicht. Ich habe denen gerade mal eine Mail geschickt und um eine SIM-Karte für einen Test gebeten. Bis die reagieren, die Karte da ist und unser Test abgeschlossen ist, kann das natürlich einige Wochen dauern.

    BNESIM bietet übrigens auch ein Beta-Test-Programm, da kann man sich bewerben. Wer ausgewählt wird, erhält eine kostenlose SIM, muss im Gegenzug aber auch Berichte abliefern:

    https://www.bnesim.com/beta-test-program/

    Alle bisher von uns getesteten Roaming-Lösungen (Roaming-SIMs und -Hotspots) sind hier in der Box verlinkt:

    https://www.teltarif.de/roaming/roaming-...

    Alexander Kuch

  • 21.10.2018 12:37
    einmal geändert am 21.10.2018 12:43
    chickolino1 antwortet auf Kuch
    @Kuch
    @davinci83
    > > Hallo allerseits,
    > >
    > > ich plane eine Asienreise in mehrere Länder und bin über das
    > >
    Angebot von bnesim.com gestoßen. Kennt das hier schon jemand?

    Bislang kannte ich das noch nicht....
    >
    > danke für den Tipp! Den Anbieter kannten wir bislang noch
    >
    nicht. Ich habe denen gerade mal eine Mail geschickt und um
    >
    eine SIM-Karte für einen Test gebeten. Bis die reagieren, die
    >
    Karte da ist und unser Test abgeschlossen ist, kann das
    >
    natürlich einige Wochen dauern.
    >
    > BNESIM bietet übrigens auch ein Beta-Test-Programm, da kann man
    >
    sich bewerben. Wer ausgewählt wird, erhält eine kostenlose SIM,

    was ich eben gelesen habe 119 Euro wenn man 1 monat Internet haben will (wie viel ?.....ich habe irgendwie die Vorstellung langsame 128 kbit.s, dafür ohne weitere drosselung ?)

    Dazu virtuelle telefonnummer (ähnlich wie sipgate satillite) ?

    Nunja....da sind gerade für Asien die travel.Prepaid.sim von AIS....1.2.call sim2Fly günstiger....

    Es gibt günstige Pakete für Thailand s Nachbarländer...etwas teurere für fast komplett Asien....und wieder etwas teurer für Europa oder USA....

    http://www.ais.co.th/one-2-call/simcard/en/index.html

    Dazu würde ich persönlich ja vor allem entweder innerhalb des Landes in dem ich bin telefonieren oder eben nach Deutschland....

    ...und ich will gerne aus Deutschland günstig erreichbar sein...

    Deshalb würde ich es ergänzen mit einer Festnetz Nummer von Sipgate und der App Csipsimple um die Sipgate Nummer dort einzutragen....

    Wer sehr viel nach Deutschland telefoniert kann bei Sipgate zusätzlich eine Flat nach Deutschland oder EU buchen...

    Wer wenig telefoniert, kann ggf. Sipgate Satellite buchen (derzeit aber nur iPhone user) und dort 100 gratis Minuten monatlich abgreifen und eine zusätzliche deutsche Handynummer...

    Alle dazwischen sind für abgehende Telefonate bei den Betamax derrivaten gut aufgehoben...je nachdem in welchem Land man sich vorwiegend aufhält...

    ABER auf den Testericht von BNE.Sim durch teltarif bin ich auch schon mal gespannt....
  • 22.10.2018 08:25
    2x geändert, zuletzt am 22.10.2018 08:26
    davinci83 antwortet auf chickolino1
    Servus!
    also ich lese die Preisliste so dass für das Asienpaket 45€ für ein Monat und 3GB oder 55€ und 5gb zu bezahlen sind. Wie du auf die 120 euro kommst hab ich nicht nachvollziehen können.

    Klar, man kann in jedem Land einzeln eine Simkarte kaufen, und kommt evtl. etwas günstiger weg. Mir gings eben drum das zu vermeiden wenn möglich. Eine gute Erreichbarkeit aus Deutschland stelle ich durch Facetime/Skype/Whatsapp sicher, von daher wäre mir das nicht sonderlich wichtig.

    Mir gehts bei BNEsim primär drum wie zuverlässig das Angebot ist. Im Internet findet man einzeln Berichte darüber, dass die Simkarte in einem Land funktioniert hat, in einem anderen aber nicht (konnte sich in kein Netz einbuchen). Aber ich vermute fast das wird man selber ausprobieren müssen. Da hilft kein Anbietertest...
  • 22.10.2018 08:55
    3x geändert, zuletzt am 22.10.2018 09:08
    chickolino1 antwortet auf davinci83
    dwavinci83
    > Servus!


    Nunja....da sind gerade für Asien die travel.Prepaid.sim von AIS....1.2.call sim2Fly günstiger....

    Es gibt günstige Pakete für Thailand s Nachbarländer...etwas teurere für fast komplett Asien....und wieder etwas teurer für Europa oder USA....

    http://www.ais.co.th/one-2-call/simcard/en/index.html



    Die Simkarte kostet 400 Bath...rund 10..12 Euro...

    Je 8 Tage in Asien auf Reise(Schau dir die länderliste an....einfach den Link in dem Posting oben benutzen und dann die 1.2 Fly Simkarte anklicken...bei mir kommt dann von Google ob ich es übersetzt haben will in deutsch oder oben rechts den Haken für en...englisch setzen) nochmal 300 Bath also 7,50...8 euro fürs internet pro 8 Tage...

    Damit hast du eine dauerdrosselung auf 4.000 Mbit.s (BNE.sim hatte ich was gelesen von dauerdrosselung auf 128 Mbit.s) womit man dann sogar IP.tv schauen kann und zeitgleich 1...2 Downloads laufen lassen...

    Weiter als diese 4000er drosselung geht's auch nicht runter soweit ich das weiss....

    ABER es gibt eben keine wechselnden Telefonnummern, je nach dem Land wo du gerade bist....man hat immer eine thai.handynummer....

    ...und innerhalb Thailand (wenn man dort länger ist) lohnt es auf andere 1.2.call Produkte zu wdchseln
  • 23.10.2018 10:31
    x-user antwortet auf chickolino1
    Benutzer chickolino1 schrieb:
    > dwavinci83
    > > Servus!
    >
    >
    > Nunja....da sind gerade für Asien die travel.Prepaid.sim von
    >
    AIS....1.2.call sim2Fly günstiger....
    >
    > Es gibt günstige Pakete für Thailand s Nachbarländer...etwas
    >
    teurere für fast komplett Asien....und wieder etwas teurer für
    >
    Europa oder USA....
    >
    > http://www.ais.co.th/one-2-call/simcard/en/index.html
    >

    Hallo zusammen, da läuft auch bei Tel-Treff gerade eine Diskussion passend zum Thema, hier der Link:
    https://www.telefon-treff.de/forum/rund-ums-mobile-telefonieren/prepaid/556022-mobiles-internet-in-thailand