Diskussionsforum
Menü

Country Flat ins Mobilfunknetz USA


01.07.2009 12:53 - Gestartet von marlene
Hallo

wenn ich mir auf einer USA Reise dort eine Prepaid Sim Karte kaufe, die ich in meinem Tri / Quad Band Handy nutze....
Dann kann man mich von Deutschland aus mit dem Country Flat Tarif der Telekom quasi zum Nuller anrufen.

Jedoch zahlt man, so hab ich gehört in USA dann eine Gebühr für die eingehenden Anrufe an den Mobilfunkbetreiber, dessen Sim KArte man verwendet.
>>> Die Kosten für den mobilen Kommunikationsweg hat dort daher immer der Angerufene zu tragen.

Wie hoch ist denn diese Gebühr ?
Gibt es evtl Unterschiede der einzelnen Mobilfungbetreiber in USA ?

Gruss... Marlene
Menü
[1] lupoma antwortet auf marlene
01.07.2009 22:48
da wirst Du Dich wohl bei dem Betreiber Deiner Wahl erkundigen müssen. Wenn Du überhaupt eine prepaid drüben bekommst, ohne eine us-sozialvers.nummer vorweisen zu können.
Mit der deutschen T-Mobile-SIM bezahlt man EUR 0,69/min für eingehende Gespräche - mal so als Richtwert.
Menü
[2] Gophy antwortet auf marlene
03.07.2009 12:13
Wie hoch ist denn diese Gebühr ?
Gibt es evtl Unterschiede der einzelnen Mobilfungbetreiber in USA ?

Gruss... Marlene

Günstige US-SIM-Karten gibt es schon in Deutschland bei www.tuyo-mobile.de (z. B. ankommende Anrufe für 10 USCent/Min). Weitere Tarife dazu unter www.tuyo.com
Und: Besser Quadband-Handy mitnehmen. Mit Triband ist man schnell aufgeschmissen.
Grup Gophy