Diskussionsforum
Menü

Bei Prepaid kein Netz in einigen Ländern


22.12.2021 02:44 - Gestartet von fritzvoip
Hallo,

ich bin gerade in Bolivien aus allen Wolken gefallen: Penny Mobil hat hier mit keinem Anbieter einen Vertrag.
Daher gibt's keinen Empfang. Sowas habe ich noch nie erlebt.
Gibt es im Teltarif-Tarifvergleich die Möglichkeit vorab zu wissen, wo ich die Sim-Karte nutzen kann? Oder muss man das bei jedem Anbieter anfragen?

Grüße

ps: Penny Mobil hat ua. in folgenden Ländern auch keinen Vertragspartner: Andorra, Pakistan, Iran, Philippinen, Chile, Ecuador, Kolumbien
Menü
[1] bholmer antwortet auf fritzvoip
03.01.2022 23:25
Benutzer fritzvoip schrieb:
Hallo,

ich bin gerade in Bolivien aus allen Wolken gefallen: Penny Mobil hat hier mit keinem Anbieter einen Vertrag. Daher gibt's keinen Empfang. Sowas habe ich noch nie erlebt. Gibt es im Teltarif-Tarifvergleich die Möglichkeit vorab zu wissen, wo ich die Sim-Karte nutzen kann? Oder muss man das bei jedem Anbieter anfragen?

Grüße

ps: Penny Mobil hat ua. in folgenden Ländern auch keinen Vertragspartner: Andorra, Pakistan, Iran, Philippinen, Chile, Ecuador, Kolumbien


Nicht nur bei Prepaid gibt es manchmal Probleme.

Ich war letztens mit meiner Drillisch/O2 Simplytel Karte in Großbritannien. Diese bucht sich normalerweise in das O2 UK Netz ein. LTE alles bestens.

In einem engen Tal in Cornwall (interessanterweise in Porthcurno, der Ort wo sämtliche internationalen Glasfasfaserkabel aus anderen Kontinenten die britischen Inseln erreichen) gab es nur einen Masten von Vodafone UK. Alle anderen Netze waren nicht vertreten.

Meine Karte aus dem deutschen O2-Netz buchte sich zwar bei Vodafone UK ein, aber ohne Datenträger. Also nur telefonieren (EU-Roaming) und SMS ging. Sonst nix. Solche Konstellation habe ich noch nie erlebt. Stand aber sogar tief im Kleingedruckten der Roaming-Tarife von O2.
DIe hatten tatsächlich nur einen Telefonievertrag mit Vodafone UK, aber keinen Internetvertrag. Also man muss nicht bis Südamerika fahren.