Diskussionsforum
Menü

Senderverwaltung bei Internetradios


03.08.2021 09:46 - Gestartet von schrippe04
Sie ist für mich das wichtigste Kriterium beim Kauf eines Internetradios (..neben den abspielbaren Formaten). Nachdem PURE, RECIVA den Job eingestellt haben, man bei vTuner 3 $ p.a. und Radio zahlen muß, bleiben eigentlich nur noch zwei akzeptable Anbieter: mediaU und frontier-nuvola. vTuner mit 2 Radios, mediaU und frontier-nuvola mit je 1 Radio laufen bei mir zufriedenstellend. Jetzt wollte ich meine nutzlosen dnt IPdio's mit AUNA IR-120 ersetzen. Prüfte vor dem Kauf die Gerätebeschreibung beim Händler Chal-Tec GmbH und lud das manual herunter, um zu prüfen, ob auch dieses AUNA-Radio mit mediaU (excellent) läuft. Ergebnis: Ja, in beiden Fällen wurde mediaU genannt. Gekauft, Freude beim Auspacken, Entsetzen bei der Inbetriebnahme. Chal-Tec GmbH hatte statt mediaU die fürchterlich kundenunfreundliche Senderverwaltung SKYTUNE installieren lassen. Da mediaU ein Werbebanner mit Geräten laufen lässt, die mit mediaU-software laufen und das AUNA IR-120 dort aufgeführt wird, informierte ich mediaU über diese "Täuschung" und empfahl, das Radio aus dem Banner zu nehmen, damit nicht noch mehr Kunden hereinfallen. MediaU informierte mich schon am nächsten Tag aus USA über das Ergebnis einer Rückfrage beim Hersteller: AUNA IR-120 wird mit zwei unterschiedlichen Senderverwaltungen ausgeliefert. Welche auf einem neu gekauften Gerät läuft, kann der Kunde nicht erkennen. Warum schreibt der Händler das nicht auf den Karton, oder in die Gerätebeschreibung? Ich habe das gekaufte Radio sofort zurückgeschickt und mich bei der Geschäftsleitung von Chal-Tec Gmbh beschwert. Keine Reaktion. Da Firmen über Google bewertet werden können, habe ich den Sachverhalt dort als Rezension gepostet und siehe da, da haben sie dann reagiert und sich entschuldigt, weil sie ja um ihren Ruf besorgt sind. Sie wollen ihre Fachabteilung informieren(???) und für ein eine einheitliche Senderverwaltung sorgen; welche es dann wird, sagen sie nicht. Also größte Vorsicht bei einer Kaufabsicht walten lassen!