Diskussionsforum
  • 24.06.2008 00:12
    Millennium-2001 schreibt

    Wieso fordern alle(?) Anbieter einen Ausweis zur Anmeldung?!?

    Laut höchster BGH-Rechtsprechung ist eine persönliche Identifikation bei Prepaid nicht erforderlich (der Telefonzelle muss man schließlich auch keinen Perso zeigen!), gleichwohl wird das von allen mir bekannten Anbietern verlangt! Mit welcher Berechtigung schleimt man sich bei Herrn Schäuble mit voraus eilendem Gehorsam ein?? Ich kann mich noch an die geniale, in allen Netzen roamende Swiss-Karte erinnern, die VOLLKOMMEN anonym war, was wohl auch der Grund für ihr alsbaldiges Verschwinden war... Kann das jemand juristisch compilieren?
  • 08.07.2008 02:36
    mailspamming antwortet auf Millennium-2001
    Ausweisplicht bei Prepaid
    Es ist ja nicht nur juristisch fragwürdig, sondern widerspricht dem gesunden Menschenverstand: Die extreme Datensammel-Wut trifft ja IMMER nur den unbescholtenen "Normalbürger", von dem der Staat (angeblich) nichts will.

    Jeder "Bösewicht" mit krimineller Engergie ist doch nicht so blöd und lässt sich regulär registrieren, sondern besorgt sich einfach eine Karte über andere Kanäle. Und die angeblich so furchtbar drohende Terror-Gefahr ist erstrecht kein Grund:
    Für "echte Terroristen" sollte es wohl kein Problem sein, einen gefälschten Ausweis zu besorgen - was will Schäuble also mit all den Daten von unbescholtenen Bürgern?


    Undefinierbare Angst war schon immer ein schlechter Ratgeber. Dass Angst vor Terror einfach dumm und irrationell ist, kapiert ja auch keiner ->Huch, ich fürchte mich vor Schäden und Tod durch Terror (der so Wahrscheinlich wie ein Lottogewinn ist!) rauche aber andererseits Zigaretten, die mir jeden Tag mehr Schaden, fahre jeden Tag mit dem Auto durch das tatsächlich hunderttausend-fach mehr Leute sterben und schere mich um die Klimaerwärmung, die ein viel größerer "globaler Terror" ist auch kein bißchen....Konkrete Gefahren immer schön verdrängen - Hauptsache ich trage immer schön eine nebulöse Angst vor allgegenwärtigem Terrorismus in mir!



    > Laut höchster BGH-Rechtsprechung ist eine persönliche
    >
    Identifikation bei Prepaid nicht erforderlich (der Telefonzelle
    >
    muss man schließlich auch keinen Perso zeigen!), gleichwohl
    >
    wird das von allen mir bekannten Anbietern verlangt! Mit
    >
    welcher Berechtigung schleimt man sich bei Herrn Schäuble mit
    > voraus eilendem Gehorsam ein??
  • 08.07.2008 09:54
    Eplusler antwortet auf Millennium-2001
    Benutzer Millennium-2001 schrieb:
    > Laut höchster BGH-Rechtsprechung ist eine persönliche
    >
    Identifikation bei Prepaid nicht erforderlich (der Telefonzelle
    >
    muss man schließlich auch keinen Perso zeigen!), gleichwohl
    >
    wird das von allen mir bekannten Anbietern verlangt! Mit
    >
    welcher Berechtigung schleimt man sich bei Herrn Schäuble mit
    >
    voraus eilendem Gehorsam ein??

    Eine Identifikation bei Prepaid ist schon seit Jahren nicht notwendig,wird aber so gut wie überall verlangt.Ob mit oder ohne H.Schäuble.