Diskussionsforum
Menü

Versteckte Kosten / Mailbox Auslandgespräche


14.05.2006 07:25 - Gestartet von Andeu
Hallo im Forum, ich habe eine "Aldi" Karte, ok dabei gibt es eine angeblich kostenlose Mailbox.... nur was ist da kostenlos ? das anrufen oder das Abhören der Mailbox ??
Wie funktionier die Mailbox im Vergleich zu Vertragshändys, kann ich die Box so eine stellen das bei einem Außlandaufenthalt die Mailbox nicht anspringt. Mir wurde gesagt das die mailbox überhaupt nicht im Ausland anspringt. Aber der Ruf soll im Aussland auf dem Händy ankommen. Ganz habe ich es nicht verstanden.... bei einem D1 Vertragshändy, enstehen bei einem eingehenden Gespräch im Außland Mobilfunkkosten der der Mobilfunk Beteiber von D1 verlangt und mir in Rechnungstellt.
Mobilfunkkosten an der Grenze !! Bei der Mobilbox bei einem Vertragshändy ist das ja auch so, es sei denn das ich die Mobilbox so einstelle als ob ich in Deutschland wäre.
Nun wie ist das mit der Aldi Karte oder den anderen Billigkarten. Ist das dort andest, zahle ich als Aldi Karteninhabe für eingehende Außlandygespräche nichts und ist meine Mobilbox vom Außlanf erreichbar ??
Zusatzfrage: Über mein Händy kann ich das Restguthaben abrufen oder am Disply erkennen, wie genau und Zeitnah ist das.. genaue Angabe oder nur so eine Wert.... wann und wie werden SMS MMS oder die Außlandskosten angerechnenet. Gleich oder im Packet etwas später.. Der Außlandsparter hat doch keinen Zugriff auf mein Mobilfunkkonto oder Guthaben.
Fragen über Fragen.... Habt Ihr dazu mal eine Antwort.

Menü
[1] ElaHü antwortet auf Andeu
14.05.2006 17:38
Benutzer Andeu schrieb:
Hallo im Forum, ich habe eine "Aldi" Karte, ok dabei gibt es eine angeblich kostenlose Mailbox.... nur was ist da kostenlos ? das anrufen oder das Abhören der Mailbox ?? Wie funktionier die Mailbox im Vergleich zu Vertragshändys, kann ich die Box so eine stellen das bei einem Außlandaufenthalt die Mailbox nicht anspringt. Mir wurde gesagt das die mailbox überhaupt nicht im Ausland anspringt. Aber der Ruf soll im Aussland auf dem Händy ankommen. Ganz habe ich es nicht verstanden.... bei einem D1 Vertragshändy, enstehen bei einem eingehenden Gespräch im Außland Mobilfunkkosten der der Mobilfunk Beteiber von D1 verlangt und mir in Rechnungstellt. Mobilfunkkosten an der Grenze !! Bei der Mobilbox bei einem Vertragshändy ist das ja auch so, es sei denn das ich die Mobilbox so einstelle als ob ich in Deutschland wäre. Nun wie ist das mit der Aldi Karte oder den anderen Billigkarten. Ist das dort andest, zahle ich als Aldi Karteninhabe für eingehende Außlandygespräche nichts und ist meine Mobilbox vom Außlanf erreichbar ??
Zusatzfrage: Über mein Händy kann ich das Restguthaben abrufen oder am Disply erkennen, wie genau und Zeitnah ist das.. genaue Angabe oder nur so eine Wert.... wann und wie werden SMS MMS oder die Außlandskosten angerechnenet. Gleich oder im Packet etwas später.. Der Außlandsparter hat doch keinen Zugriff auf mein Mobilfunkkonto oder Guthaben.
Fragen über Fragen.... Habt Ihr dazu mal eine Antwort.


Die Mailboxabfrage ist bei Aldi- Talk und den anderen Discounterkarten im Eplus- Netz kostenlos. Die Mailbox ist aber nicht deaktivierbar.
Wenn du dich allerdings im Ausland aufhälst ist die Mailbox bei diesen Eplus- Karten automatisch ausgeschaltet, d.h. wenn du nicht drangehst oder das Handy abgeschaltet ist, kann dein Gesprächspartner dir keine Nachricht hinterlassen (er könnte dir höchstens, wenn es wichtig ist eine SMS schreiben). Der Vorteil der automatisch abgeschalteten Mailbox ist, dass dir keine hohe Kosten entstehen, die bei Abfrage der Mailbox aus dem Ausland auf dich zukämen.
Das Guthaben kannst du mit dem Netzcode *100# abfragen und ist innerhalb von Deutschland zeitnah. Wie es aus dem Ausland ist, weiß ich allerdings nicht