Diskussionsforum
Menü

Prepaid-Karte


17.11.2005 11:22 - Gestartet von Handykunde
Mit welcher Berechtigung dürfen Anbieter von Prepaidkarten (.z.b. Klarmobil, simplytel u. easymobile) auf die Schufaklausel bestehen bzw. bekommen trotz Vorausbezahlter Karte eine Berechtigung eine Schufaanfrage zu stellen?
Menü
[1] legin antwortet auf Handykunde
17.11.2005 11:33
Benutzer Handykunde schrieb:
Mit welcher Berechtigung dürfen Anbieter von Prepaidkarten (.z.b. Klarmobil, simplytel u. easymobile

ui, soweit ich bislang verstand, sind das verträge!?!

) auf die
Schufaklausel bestehen bzw. bekommen trotz Vorausbezahlter
Karte eine Berechtigung eine Schufaanfrage zu stellen?
Menü
[1.1] afd antwortet auf legin
17.11.2005 11:48
Benutzer legin schrieb:
Benutzer Handykunde schrieb:
Mit welcher Berechtigung dürfen Anbieter von Prepaidkarten (.z.b. Klarmobil, simplytel u. easymobile

ui, soweit ich bislang verstand, sind das verträge!?!

) auf die
Schufaklausel bestehen bzw. bekommen trotz Vorausbezahlter Karte eine Berechtigung eine Schufaanfrage zu stellen?


Wirklich aalles Verträge???
Menü
[1.1.1] Uwe 64 antwortet auf afd
01.03.2022 09:17
Benutzer afd schrieb:

Wirklich aalles Verträge???

Ja auch Prepaid Karten sind Verträge. Zahlst du zum Beispiel 25€ Guthaben auf dein Prepaid Konto ein, schließt du damit einen Vertrag mit dem Mobilfunkanbieter ab, für 25€ sein Netz zu nutzen.
Menü
[2] basti99 antwortet auf Handykunde
01.03.2022 10:18
Benutzer Handykunde schrieb:
Mit welcher Berechtigung dürfen Anbieter von Prepaidkarten (.z.b. Klarmobil, simplytel u. easymobile) auf die Schufaklausel bestehen bzw. bekommen trotz Vorausbezahlter Karte eine Berechtigung eine Schufaanfrage zu stellen?

Ohne deine Erlaubnis stellt niemand eine Schufa- Anfrage. Es steht dir frei einen anderen Anbieter zu wählen.
Im Übrigen handelt es sich hier häufig gar nicht um eine Bonitätsprüfung, sondern beispielsweise um die Verifizierung der angebenden Bankdaten, die Überprüfung der Volljährigkeit, etc. Solche Anfragen verschwinden dann allerdings auch spätestens nach einem Jahr von selbst.

Im Übrigen frage ich mich, wo diese Schufa- Phobie herkommt. Es gibt deutlich weniger transparente Auskunftsdienste.