Diskussionsforum
Menü

Nichts neues


02.12.2008 21:51 - Gestartet von Flo1987
Die Kieler Gegend gilt als Hochburg der SMS Mafia und von daher ist es nichs neues.

Ich habe in meinem Schrank selbst eine Strafanzeigt liegen, die von der Staatsanaltschaft Kiel als unbegründet zurückgewiesen wurde, da angeblich kein Straftatbestand vorliegt!

Menü
[1] verdichter antwortet auf Flo1987
03.12.2008 10:49
Diejenigen, welche SMS an solche Nummern
schicken und die teilweise 1,99€ pro Stück
kosten, müssen sich fragen lassen, ob sie
dies nur übersehen haben oder einfach erst-
mal schauen, was auf der Rechnung dabei
rauskommt.

Es gibt nunmal eine große Menge an Leuten,
welche einfach einsam sind und denen es egal
ist, mit wem sie SMS austauschen - Hauptsache
ist, es passiert überhaupt. Vielen ist es
ebenso egal, was das Ganze kostet. Das große
Geschrei kommt immer erst hinterher - wenn die
Rechnung ins Haus flattert.

Allerdings ist eines wohl sicher: hinter den
Absendern der SMS verbergen sich natürlich
'reale' Personen - nur sind es nicht die, für
die sie sich ausgeben.

Jahrelang war das wohl eine gesetzliche Grau-
zone, in welcher die Anbieter solcher Premium-
dienste ordentliche Gewinne eingefahren haben
und auch die Mobilfunkbetreiber mächtig Kasse
gemacht haben.

Andererseits: ein halbwegs normaler Mensch weiß
doch, daß sowas nicht funktionieren kann und
schickt gar nicht erst SMS an solche Nummern...
Menü
[1.1] hilden antwortet auf verdichter
03.12.2008 12:03
Es gibt durchaus auch Personen, die fühlen sich gut, wenn Sie "beschwindelt" werden oder hat nicht auch schon jeder, nicht ganz wahrheitsgetreu einer Frau bzw. einem Mann "Geschichten" erzählt, um Ihn oder Sie ins Bett zu bekommen?
Menü
[2] aqua-fon antwortet auf Flo1987
04.12.2008 17:42
Benutzer Flo1987 schrieb:
Ich habe in meinem Schrank selbst eine Strafanzeigt liegen, die von der Staatsanaltschaft Kiel als unbegründet zurückgewiesen wurde, da angeblich kein Straftatbestand vorliegt!

Hm. Ist das bei noch jemandem eingestellt worden?