Diskussionsforum
Menü

Tja...


08.10.2009 21:53 - Gestartet von WrMulf
ich musste gerade daran denken, was passiert wäre, wenn das iPhone in diesem Zustand ausgeliefert worden wäre. Die iPhone-Basher hätten noch in derselben Sekunde ihre Flame-Wars gestartet. Aber beim Palm Pre gibt es auch 2 Stunden nach der Meldung noch keinen einzigen Beitrag zu diesem Killer-Feature (im negativen Sinne).

Just my 2 cents...
Menü
[1] telefonlaie antwortet auf WrMulf
08.10.2009 22:31
vermutlich hast du recht (aber letztendlich zeigt das auch nur dass das ihPhone leider für Viele das Maß der Dinge ist) - dass die mobile Internetzung nicht mit jeder SIM funktiniert ist ein echtes Manko. Es betrifft aber nur Anbieter die eine besondere Config erfordern, alle Netzbetreiber und die Discounter die auf deren APN config setzen funktionieren bereits und der Rest wird voraussichtlich per Firmware-Update nachgeliefert (das iPhone ist durch den Lock des Exclusivvertreibers T-Mobile ausschließlich mit T-Mobile nutzbar)
Menü
[2] Schweini antwortet auf WrMulf
20.10.2009 20:58
Tatsache! Als das Iphone veröffentlicht wurde konnte man es tatsächlich mit KEINER Simkarte verwenden, außer mit der mitgelieferten. Die Nutzung als Modem kam über ein Jahr nach Erscheinen! Tethering hingegen kommt erst jetzt, (gabs beim Pre schon bevor es das beim Iphone gab...). Da wären die Iphone Basher vor allem deswegen ausgerastet, weil sie kein eigenes tool hätten schreiben können, so wie es Raja beim Pre für Mytether gemacht hat. Aber leider ist apple mit seinen Apps und dem Sourcecode sehr "Apple-like"