Diskussionsforum
Menü

Netbook kein Desktop/Notebookersatz


20.02.2009 14:17 - Gestartet von uwm
Dazu mal eine kleine Anmerkung : Der 1,6 GhZ Atom Prozessor entspricht von der Leistung her ungefähr einem Pentium III Prozessor von vor 4-5 Jahren.

Angefangen habe ich seinerzeit mit einem PI 90 MhZ - und, man glaubt es kaum, damit war ich im Internet unterwegs, habe mit Word gearbeitet und Musik gehört und emails verschickt.

Und all das kann mein Netbook auch, und mit einem externen DVD Brenner erweitert kann ich sogar CDs/DVDs brennen und meine komplette Foto und Musiksammlung hat auf die 160 GB Festplatte gepasst.

Ich will mich jetzt nicht als Maßsstab nehmen, behaupte aber trotzdem, das die allermeisten Privatnutzer auch heute noch nicht viel mehr als Office, email und Internet nutzen.

Und DANN reicht ein Netbook sehr wohl als
Desktop/Notebookersatz...

Ich habe jedenfalls bewußt Notebook/Desktop durch ein Netbook ersetzt.

Nicht jeder braucht halt Grafikarten für 300 Euro für 3D DirectX 10 Spiele ;-)