Diskussionsforum
Menü

MWconn kann nur mit UMTS-Modems?


04.01.2009 18:38 - Gestartet von lagoon
2x geändert, zuletzt am 04.01.2009 20:54
>Um die Mobilfunkverbindung zu steuern gibt es mehrere Möglichkeiten. Unter Windows bieten sich die (teilweise) kostenlosen Anwendungen IQonn und MWconn an, wobei letztere sowohl UMTS-Handys und Modems sowie die WLAN-Verbindung steuern kann. MWconn ist auf UMTS-Modems beschränkt. Linux-Anwender können unter der kostenfreien Möglichkeit Umtsmon und der kostenplichtigen Software Launch2Net wählen. Auch diese beiden steuern die Netzwerkverbindung über UMTS.

Ist da ein Fehler? MWconn kann auch in Verbindung mit Handies benutzt werden, in neueren Versionen selbst den Akku überwachen ;-) Die Beschränkung auf UMTS-Modems gilt wohl für IQonn ...?
Menü
[1] jrx antwortet auf lagoon
16.01.2009 16:55
Hi Lagoon,

ich habe MWconn mit einem Nokia E51 ausprobiert und es funktionierte nicht. Auf der Website werden als Geräte auch ausschließlich Modems erwähnt [1]. Nutzt du MWconn in Verbindung mit einem Handy? Am Ende der Website wird für Handys die Software "UMTS Connector" [2] empfohlen.

Gruß jrx

[1] http://www.mwconn.net/index.php?title=Datenkarten
[2] http://www.singer-systems.de/anwendungssoftware/umtsconnector.html

Benutzer lagoon schrieb:

Ist da ein Fehler? MWconn kann auch in Verbindung mit Handies benutzt werden, in neueren Versionen selbst den Akku überwachen
;-) Die Beschränkung auf UMTS-Modems gilt wohl für IQonn ...?
Menü
[1.1] lagoon antwortet auf jrx
22.02.2009 21:21
Hi jrx,

bin gerade erst wieder im Land angekommen ;-)

Nein, ich selbst betreibe kein Handy-Modem mit MWconn. Aber in Version 4.6 ist die Akkuüberwachung implementiert worden, nachzulesen im MWconn-Forum unter Download > Version 4.6. Es gibt auch Beiträge im Forum, die zeigen, dass es mit bestimmten Geräten funktioniert ... Wenn es Dich interssiert, dann findest Du dort sicher schnell Details.

Gruß lagoon
Menü
[2] Baser antwortet auf lagoon
15.03.2009 19:24
Benutzer lagoon schrieb:
Ist da ein Fehler? MWconn kann auch in Verbindung mit Handies benutzt werden, in neueren Versionen selbst den Akku überwachen ;-) Die Beschränkung auf UMTS-Modems gilt wohl für IQonn ...?

Hab ich auch nicht verstanden. Die Formulierung im Text ist möglicherweise durcheinander geraten. Im Prinzip kann MWconn jede Art von Wählverbindung initialisieren, aufbauen und überwachen, also praktisch jede Handy-Verbindung oder ISDN-Verbindung. Wobei ich aber für möglichst freie Initialisierungen nicht die 4.7, sondern besser eine der Nachfolge-Versionen (z.B. 4.7T) verwenden würde.

Grüße Baser