Diskussionsforum
Menü

ATOM ist zu lahm!


28.12.2009 07:02 - Gestartet von motzerator
Der neue ATOM reicht überhaupt nicht. 20% Energie Einsparung und minimal gesteigerte Leistung machen aus einer Schnecke eben nur eine etwas ausdauernde Schnecke. Der ATOM in meinem Eee PC 901 ist so langsam, ich möchte eine Kurbel einbauen damit ich dran drehen kann um das Ding auf Touren zu bringen.

ICH WILL NETBOOKS in 9" oder 10" MIT CULV PROZESSOR!

Ausstattung:

- CULV Prozessor (ich habe keine Geduld)
- 10" oder besser 9" Display mit mindestens 1280 x 800 oder 1366 x 768 (ich habe keine Brille)
- Touchscreen (ich hab die Maus vergessen)
- Tablet Funktion
- Akku für 3 Stunden (ich hab nicht ewig Mittagspause)
- UMTS/HSDPA integriert (ich kann auch bequem im Zug online gehen ohne das Kabel oder Stick stören - surfen statt fratzen glotzen)
Menü
[1] clon antwortet auf motzerator
28.12.2009 09:04
Benutzer motzerator schrieb:
Der neue ATOM reicht überhaupt nicht. 20% Energie Einsparung und minimal gesteigerte Leistung machen aus einer Schnecke eben nur eine etwas ausdauernde Schnecke. Der ATOM in meinem Eee PC 901 ist so langsam, ich möchte eine Kurbel einbauen damit ich dran drehen kann um das Ding auf Touren zu bringen.

Gut, der 901 wär mir ein bisschen zu klein, aber ich hab nen 1005 mit N280 statt der bei dir verbauten N270 und der reicht gut zum Surfen unterwegs. Und startet sogar noch schneller als alle anderen Rechner die ich so habe, welche leistungsfähigere Komponenten verbaut haben. Wenn's mehr Leistungs braucht, dann muss halt ein "richtiges" Notebook herhalten. Und die gibt's mittlerweile auch schon bezahlbar.
Menü
[2] grafkrolock antwortet auf motzerator
28.12.2009 10:45

einmal geändert am 28.12.2009 10:46
Mit dem richtigen System und genug RAM (2 GB) ist der schnell genug. Ich hab bei meinem 901er eine schnellere SSD eingebaut, das Windows runtergeschmissen und den Ubuntu Netbook Remix installiert. Von langsam kann keine Rede sein.
Menü
[2.1] motzerator antwortet auf grafkrolock
28.12.2009 21:19
Mit dem richtigen System und genug RAM (2 GB) ist der schnell genug. Ich hab bei meinem 901er eine schnellere SSD eingebaut, das Windows runtergeschmissen und den Ubuntu Netbook Remix installiert. Von langsam kann keine Rede sein.

Ein CULV Dual Core würde trotzdem deutlich mehr Leistung bieten, sicher ist die SSD und Windows auch mit Schuld an der Schneckenhaftigkeit des Gerätes und natürlich kann man damit unterwegs surfen, aber mich ärgert eben die mangelnde Performance.

Daher währe es doch aml schön, wenn auch netbooks mit CULV Prozessoren rauskommen würden und nicht so fiese 12" Teile.
Menü
[3] Eugenius antwortet auf motzerator
20.01.2010 10:31
Benutzer motzerator schrieb:

Ausstattung:

- CULV Prozessor (ich habe keine Geduld)
- 10" oder besser 9" Display mit mindestens 1280 x 800 oder 1366 x 768 (ich habe keine Brille)
- Touchscreen (ich hab die Maus vergessen)
- Tablet Funktion
- Akku für 3 Stunden (ich hab nicht ewig Mittagspause)
- UMTS/HSDPA integriert (ich kann auch bequem im Zug online gehen ohne das Kabel oder Stick stören - surfen statt fratzen glotzen)

mein Traum-Netbook (aber doch mit mindestens 5St Akkulaufzweit ;) )

Gruß
"glücklicher" Besitzer eeepc 1000H...
Menü
[4] Acer 1810T
Fred_EM antwortet auf motzerator
07.02.2010 11:54


ohne UMTS-Modem allerdings ...

Menü
[4.1] Maeusepitter antwortet auf Fred_EM
15.11.2010 11:09
Ist bei mir mit UMTS und Linux Mint seit einem Jahr im Einsatz.
Absolut Klasse. Akku reicht locker für 5 Stunden. Plug and play mit Linux