Diskussionsforum
Menü

Wassn das wieder für ein Artikel


28.08.2009 10:38 - Gestartet von tgklau
Also, erstmal gehören Navis NICHT zum festen Sortiment der Discounter. Aktionsware ist nicht festes Sortiment.
Die "Beratung" in einem Fachgeschäft (was ist eigentlich ein Fachgeschäft für Navis? Doch sicher kein Saturn oder Mediamarkt) muss auch nicht besser sein, manchmal ist weniger sogar mehr...

Und die Ausführen für den Garantiefall sind ja auch an den Haaren herbeigezogen. Rennerei? Die hat man wenn man in den Laden rennen muss. Außerdem findet der Kunde ja mit defektem Navi doch eh nicht mehr in den Laden....
Beim Discounter: Anrufen, abschicken, gut is. Und selbst mit Porto ist das günstiger, schneller, bequemer als die Fahrt zum Geschäft, Sprit, Parkgebühren und vor allem die Zeit. Und auch das "Fachgeschäft" repariert das Navi nicht selbst, sondern schickt das auch nur ein. Und dann muss man zum Abholen wieder hin (und findet ohne Navi natürlich den Laden nicht).
Menü
[1] Beschder antwortet auf tgklau
28.08.2009 11:42
Und dann muss man zum Abholen
wieder hin (und findet ohne Navi natürlich den Laden nicht).

welch glücklicher zufall, dass man seinerzeit ohne navi an dem laden vorbeikam als es dort eben dies zu kaufen gab... ;-)
Menü
[1.1] tgklau antwortet auf Beschder
28.08.2009 14:40
Jeder macht mal Fehler ;-)
Menü
[1.1.1] Marc Thorwartl antwortet auf tgklau
28.08.2009 16:00

einmal geändert am 28.08.2009 16:02
Hallo tgklau,
ich bin nicht im Einzelhandel tätig und deshalb der dort gebräuchlichen Terminologie nicht mächtig. Ich wollte lediglich ausdrücken, dass Aldi und Lidl die einzigen beiden Discounter sind, die PNDs regelmäßig ein- bis zweimal im Jahr als Aktionsware anbieten und sie deshalb quasi im Sortiment führen.

Mit einer ausführlichen Produktbeschreibung bzw. einer fachmännischen Beratung im Fachhandel können von vornherein Fehler beim Kauf vermieden werden. Ob Sie diese ausführliche Beratung im Media Markt erhalten, hängt wahrscheinlich von der jeweiligen Filiale und dem Schulungsstand des Personals ab.

Besser sollte es im qualifizierten Fachhandel zugehen, doch leider habe ich da auch schon ganz andere Erfahrungen gesammelt. Leider herrscht bei den meisten Kunden immer noch die Geiz-ist-geil-Mentalität vor. Sie greifen lieber zu den Lockangeboten, als sich vorher schlau zu machen.

Fragen Sie den Verkäufer einfach mal nach SiRFstar, SiRFinstant, Tmcpro, POI-Warner und FM-Transmitter. Wenn er Sie dann ratlos ansieht, sind Sie beim Falschen gelandet.

Bei der Rennerei liegen Sie meines Erachtens falsch. Sie schlagen vor, anrufen, einpacken, wegschicken. Gerade dies sollte aber nicht der Fall sein. Kaufen Sie ein Gerät beim Fachhandel, dann müssen Sie es zu diesem bringen. Das stimmt. Danach kümmert der sich aber um alle weiteren Dinge wie Rücksendung und Reparatur. Ich habe mit keinem Wort erwähnt, dass er es selbst repariert. Selbstverständlich schickt er es zum Hersteller oder dessen Serviceteam.
Diesen Weg kann man nicht abkürzen. Aber so sollte es eigentlich auch beim Discounter ablaufen. In einem anderen Thread habe ich auf eigene Erfahrungen hingewiesen, dass dies nicht der Fall war. Das ist die Crux bei der Geschichte.

Marc Thorwartl