Allgemeines Forum
Forum zu:
Threads:
7345 7346 7347
Menü

Vertragsanzweifelung


24.06.2014 08:44 - Gestartet von Stefan Xt
Hallo,
ich bin auf der Suche nach Informationen zur Verfassung einer Vertragsanzweifelung eines Mobilfunkvertrages der angeblich telefonisch abgeschlossen wurde. Zugleich wurden Fehlinformationen durch den Kundenservice (im Zuge einer weiteren Vertrages über ein Ankaufportal) gegeben wodurch die Widerrufsfrist überschritten wurde. Evtl. wurden die Verträge über das Ankaufportal ohne meine Einwilligung abgeschlossen.
Kann mir jemand weiterhelfen wo ich Informationen finden kann gerade was die Formulierung einer Vertragsanzweifelung angeht bzw. Allgemeines zu Problemen solcher Art.
Danke
Menü
[1] Agens1 antwortet auf Stefan Xt
29.07.2014 13:06
Hallo Stefan XT,

bei so einer verzwickten Lage würde ich zur Verbraucherberatung oder zu einem qualifizierten Anwalt gehen.

Benutzer Stefan Xt schrieb:
Hallo, ich bin auf der Suche nach Informationen zur Verfassung einer Vertragsanzweifelung eines Mobilfunkvertrages der angeblich telefonisch abgeschlossen wurde. ...
Danke
Menü
[1.1] huso antwortet auf Agens1
29.07.2014 13:25
Benutzer Agens1 schrieb:
Hallo Stefan XT,

bei so einer verzwickten Lage würde ich zur Verbraucherberatung oder zu einem qualifizierten Anwalt gehen.

Benutzer Stefan Xt schrieb:
Hallo, ich bin auf der Suche nach Informationen zur Verfassung einer Vertragsanzweifelung eines Mobilfunkvertrages der angeblich telefonisch abgeschlossen wurde. ...
Danke

Der Anwalt oder auch die Verbraucherberatung können den Anbieter für dich anschreiben. Das wird beides meist recht ernstgenommen bzw. wird auch prompt reagiert.
Menü
[2] Cercei antwortet auf Stefan Xt
30.07.2014 15:12
Benutzer Stefan Xt schrieb:
Hallo, ich bin auf der Suche nach Informationen zur Verfassung einer Vertragsanzweifelung eines Mobilfunkvertrages der angeblich telefonisch abgeschlossen wurde.

Ich würde mich ebenfalls an den Verbraucherschutz wenden oder einen Anwalt.