Allgemeines Forum
Forum zu:
Threads:
15703 5704 57057713
Menü

UMTS/GPRS in Frankreich


06.01.2007 15:19 - Gestartet von shrek81
Da ich demnächst eine Woche in Frankreich bin und dort voraussichtlich keinen Internetzugang zur Verfügung habe, bin ich auf mobiles Internet angewiesen. In Deutschland nutze ich hierfür BASE. Ich schätze mit einem Datenvolumen in der Woche von ca. 200-300MB. Soweit ich weiß, gilt das Angebot von WIND (Italien) nicht mehr, mit welchem man mittels Prepaid-Karte Internet im Ausland recht preiswert nutzen kann. Hat jemand eine sinnvolle Lösung für mobiles Internet in Frankreich?

Menü
[1] Mobil1234 antwortet auf shrek81
06.01.2007 16:54
Benutzer shrek81 schrieb:
Da ich demnächst eine Woche in Frankreich bin und dort voraussichtlich keinen Internetzugang zur Verfügung habe, bin ich auf mobiles Internet angewiesen. In Deutschland nutze ich hierfür BASE. Ich schätze mit einem Datenvolumen in der Woche von ca. 200-300MB. Soweit ich weiß, gilt das Angebot von WIND (Italien) nicht mehr, mit welchem man mittels Prepaid-Karte Internet im Ausland recht preiswert nutzen kann. Hat jemand eine sinnvolle Lösung für mobiles Internet in Frankreich?

Die gibt es leider nicht
Menü
[1.1] tcsmoers antwortet auf Mobil1234
06.01.2007 18:28
Benutzer Mobil1234 schrieb:
Benutzer shrek81 schrieb:
Da ich demnächst eine Woche in Frankreich bin und dort voraussichtlich keinen Internetzugang zur Verfügung habe, bin ich auf mobiles Internet angewiesen. In Deutschland nutze ich hierfür BASE. Ich schätze mit einem Datenvolumen in der Woche von ca. 200-300MB. Soweit ich weiß, gilt das Angebot von WIND (Italien) nicht mehr, mit welchem man mittels Prepaid-Karte Internet im Ausland recht preiswert nutzen kann. Hat jemand eine sinnvolle Lösung für mobiles Internet in Frankreich?

Die gibt es leider nicht


Bei T-Mobile gibt es Web n Walk - Roaming. Nach Überschreitung der 50 Mb Inclusivvolumen kostet das Mb 2 Euro (glaube ich jetzt jedenfalls).

peso
Menü
[1.1.1] Mobil1234 antwortet auf tcsmoers
06.01.2007 18:45

Bei T-Mobile gibt es Web n Walk - Roaming. Nach Überschreitung der 50 Mb Inclusivvolumen kostet das Mb 2 Euro (glaube ich jetzt jedenfalls).

peso

Das ist ja echt Günstig ;-) 2€ MB und was kostet das Web n Walk Packet? Auserdem hat er doch gesagt das er bei BASE ist da bringt im das Packet nichts.
Menü
[1.1.1.1] tcsmoers antwortet auf Mobil1234
06.01.2007 19:42
Benutzer Mobil1234 schrieb:

Bei T-Mobile gibt es Web n Walk - Roaming. Nach Überschreitung der 50 Mb Inclusivvolumen kostet das Mb 2 Euro (glaube ich jetzt jedenfalls).

peso

Das ist ja echt Günstig ;-) 2€ MB und was kostet das Web n Walk Packet? Auserdem hat er doch gesagt das er bei BASE ist da bringt im das Packet nichts.

Die T-Mobile hat immer noch Dreimonatsverträge. Eine günstige Datenkarte bei Ebay und einen D 1 Vertrag.

Man muss es zumindest überlegen und nachrechnen. Bei Datenkarten ist es doch völlig egal.

Er sucht eine Lösung und wir sollen ihm dabei helfen. Das war nur ein Vorschlag.

peso
Menü
[1.1.2] spl antwortet auf tcsmoers
06.01.2007 21:17
Benutzer tcsmoers schrieb:
Bei T-Mobile gibt es Web n Walk - Roaming. Nach Überschreitung der 50 Mb Inclusivvolumen kostet das Mb 2 Euro (glaube ich jetzt jedenfalls).

Bist du sicher? Nach meiner Kenntnis verändert Web'n'walk die Roaming-Datenpreise überhaupt nicht, im Gegenteil wird dadurch die Buchung von Weltweit unmöglich. Hast du eine Quelle?

spl
Menü
[1.1.2.1] tcsmoers antwortet auf spl
06.01.2007 22:18

einmal geändert am 06.01.2007 23:05
Benutzer spl schrieb:
Benutzer tcsmoers schrieb:
Bei T-Mobile gibt es Web n Walk - Roaming. Nach Überschreitung der 50 Mb Inclusivvolumen kostet das Mb 2 Euro (glaube ich jetzt jedenfalls).

Bist du sicher? Nach meiner Kenntnis verändert Web'n'walk die Roaming-Datenpreise überhaupt nicht, im Gegenteil wird dadurch die Buchung von Weltweit unmöglich. Hast du eine Quelle?

spl

ich musste aus dem kopf zitieren. genaues ist der businesspreisliste von t-mobile zu entnehmen.
da gibt es auch noch unterschiede zwischen standardroaming, weltweit und worldclass.
man muss genau aufpassen, hat aber immer noch wechselmöglichkeiten.

peso

im übrigen hat vf ein ähnliches angebot. das ist aber aufgrund der netzgebundenheit und der 100 kb - taktung mit vorsicht zu geniessen.
Menü
[1.1.2.1.1] spl antwortet auf tcsmoers
06.01.2007 23:47
Benutzer tcsmoers schrieb:
genaues ist der businesspreisliste von t-mobile zu entnehmen.

Tatsächlich. Ist laut Fußnote aber nur in den Businesstarifen verfügbar, und die bekommt man meines Wissens nur gegen Gewerbenachweis. Wobei, für eine Ersparnis von über 3.000 Euro kann man ja mal kurzfristig ein Gewerbe anmelden. :)

Lästig daran ist nur, dass die IHKs die vom Gewerbeamt an sie weiter geleiteten Daten erfahrungsgemäß an Adresshändler weiterverhökern (sic!), was zu extremem Werbemüll führt. Das Land Berlin hat es tatsächlich fertig gebracht, diese Praxis auch noch gesetzlich zu legalisieren.

im übrigen hat vf ein ähnliches angebot. das ist aber aufgrund der netzgebundenheit und der 100 kb - taktung mit vorsicht zu genießen.

Wäre vielleicht interessant, wenn es auch für Privatkunden verfügbar wäre?

spl
Menü
[1.1.2.1.1.1] tcsmoers antwortet auf spl
06.01.2007 23:59
Benutzer spl schrieb:
Benutzer tcsmoers schrieb:
genaues ist der businesspreisliste von t-mobile zu entnehmen.

Tatsächlich. Ist laut Fußnote aber nur in den Businesstarifen verfügbar, und die bekommt man meines Wissens nur gegen Gewerbenachweis. Wobei, für eine Ersparnis von über 3.000 Euro kann man ja mal kurzfristig ein Gewerbe anmelden. :)

soweit ich weiss, bekommt man bei der t-mobile diese tarife auch ohne gewerbenachweis.

ansonsten könnte er sich sim und hardware ausleihen.



Lästig daran ist nur, dass die IHKs die vom Gewerbeamt an sie weiter geleiteten Daten erfahrungsgemäß an Adresshändler weiterverhökern (sic!), was zu extremem Werbemüll führt. Das Land Berlin hat es tatsächlich fertig gebracht, diese Praxis auch noch gesetzlich zu legalisieren.

das ist mir völlig neu und zeigt, wie überflüssig ihk sind.

siehst du eine reelle erfolgschance mal wieder gegen die zwangsmitgliedschaft bei diesem sch....verein zu klagen?

die ihk hat sich doch überlebt und ist für 90 % der zwangsmitglieder nichts anderes, als eine versteckte steuer.


im übrigen hat vf ein ähnliches angebot. das ist aber aufgrund der netzgebundenheit und der 100 kb - taktung mit vorsicht zu genießen.

Wäre vielleicht interessant, wenn es auch für Privatkunden verfügbar wäre?

kann ich nicht sagen. privatkundentarife lese ich nicht.

peso

spl
Menü
[1.1.2.1.1.1.1] spl antwortet auf tcsmoers
07.01.2007 00:44
Benutzer tcsmoers schrieb:
soweit ich weiß, bekommt man bei der t-mobile diese tarife auch ohne gewerbenachweis.

Mir hat T-Mobile das Gegenteil gesagt. Siehe auch https://www.teltarif.de/forum/x-feedback/1682-... .

ansonsten könnte er sich sim und hardware ausleihen.

Man kann bei T-Mobile Verträge ausleihen?

das ist mir völlig neu und zeigt, wie überflüssig ihk sind.

siehst du eine reelle erfolgschance mal wieder gegen die zwangsmitgliedschaft bei diesem sch....verein zu klagen?

Dazu müsstest du wohl direkt das IHK-Gesetz angreifen, und das geht nur vor dem BVerfG. Du müsstest darlegen, dass das IHK-Gesetz verfassungswidrig ist, also keine leichte Aufgabe.

spl
Menü
[1.1.2.1.1.1.1.1] tcsmoers antwortet auf spl
07.01.2007 01:00
Benutzer spl schrieb:
Benutzer tcsmoers schrieb:
soweit ich weiß, bekommt man bei der t-mobile diese tarife auch ohne gewerbenachweis.

Mir hat T-Mobile das Gegenteil gesagt. Siehe auch
https://www.teltarif.de/forum/x-feedback/1682-... .

wie gesagt, ich weiss es nicht.


ansonsten könnte er sich sim und hardware ausleihen.

Man kann bei T-Mobile Verträge ausleihen?

nein, das nicht. aber bei händlern oder bei uns.

es kommt oft vor, dass wir geräte mit karte bei bedarfsspitzen verleihen.

wir haben gerade wieder einen posten "alter" multimedia net card aufgekauft.
die gehen als leihkarte oder für kleines geld an multisim - karten - besitzer raus.

im datenbereich ist die multisim top.


das ist mir völlig neu und zeigt, wie überflüssig ihk sind.

siehst du eine reelle erfolgschance mal wieder gegen die zwangsmitgliedschaft bei diesem sch....verein zu klagen?

Dazu müsstest du wohl direkt das IHK-Gesetz angreifen, und das geht nur vor dem BVerfG. Du müsstest darlegen, dass das IHK-Gesetz verfassungswidrig ist, also keine leichte Aufgabe.

schade



spl
Menü
[1.2] sk80 antwortet auf Mobil1234
07.01.2007 10:58
Benutzer Mobil1234 schrieb:
Benutzer shrek81 schrieb:
Da ich demnächst eine Woche in Frankreich bin und dort voraussichtlich keinen Internetzugang zur Verfügung habe, bin ich auf mobiles Internet angewiesen. In Deutschland nutze ich hierfür BASE. Ich schätze mit einem Datenvolumen in der Woche von ca. 200-300MB. Soweit ich weiß, gilt das Angebot von WIND (Italien) nicht mehr, mit welchem man mittels Prepaid-Karte Internet im Ausland recht preiswert nutzen kann. Hat jemand eine sinnvolle Lösung für mobiles Internet in Frankreich?

Die gibt es leider nicht


evtl. ne option mit ner franz. prepaidkarte?

die webseiten

www.orange.fe
www.sfr.fr

die dritte weiß ich nicht ;-)
Menü
[1.2.1] tcsmoers antwortet auf sk80
07.01.2007 13:28
Benutzer sk80 schrieb:
Benutzer Mobil1234 schrieb:
Benutzer shrek81 schrieb:
Da ich demnächst eine Woche in Frankreich bin und dort voraussichtlich keinen Internetzugang zur Verfügung habe, bin ich auf mobiles Internet angewiesen. In Deutschland nutze ich hierfür BASE. Ich schätze mit einem Datenvolumen in der Woche von ca. 200-300MB. Soweit ich weiß, gilt das Angebot von WIND (Italien) nicht mehr, mit welchem man mittels Prepaid-Karte Internet im Ausland recht preiswert nutzen kann. Hat jemand eine sinnvolle Lösung für mobiles Internet in Frankreich?

Die gibt es leider nicht


evtl. ne option mit ner franz. prepaidkarte?

die webseiten

www.orange.fe
www.sfr.fr

die dritte weiß ich nicht ;-)

ob sich das alles lohnt?
vielleicht wäre es ratsam auf das festnetz auszuweichen.

peso
Menü
[2] kuchenzahn antwortet auf shrek81
06.01.2007 21:16
Guten Tag,

mit Ihrem Problem würde ich mich an Ihrer Stelle an BASE wenden. Die Kundenbetreuung wird Ihnen dann ausländische Netze mit Angaben von UMTS oder GPRS nennen.

Mit freundlichem Gruß
Menü
[2.1] spl antwortet auf kuchenzahn
06.01.2007 21:25
Benutzer kuchenzahn schrieb:
mit Ihrem Problem würde ich mich an Ihrer Stelle an BASE wenden. Die Kundenbetreuung wird Ihnen dann ausländische Netze mit Angaben von UMTS oder GPRS nennen.

Da kann er auch gleich auf www.base.de/101_roaming.jsp nachschauen und wird herausfinden, dass 300 MB über die französischen Base-Roamingpartnernetze 3.540 Euro kosten. Ich glaube nicht, dass er das wissen will...

spl