Allgemeines Forum
Forum zu:
Threads:
13746 3747 37487693
Menü

teltex Vorsicht


21.10.2004 17:45 - Gestartet von schokochris
Hallo!

Ich habe mich leider von sher guten Angeboten von www.teltex.de
beirren lassen.
Ich habe einen Vertrag mit 24 monatiger mindestumsatzerstattung von 24x9,95 entschieden. Der betrag sollte meinem E-Plus konto nach 6 Wochen nach erster Rechnung zukommen. Nun sind 4 Monate herum und nichts ist passiert. Ich telefoniere schon seit 6 Wochen mit teltex rum, aber es passiert nchts. Meiner Freundin geht es genauso. Leider habe ich ihr empfohlen bei teltex ebenfalls zu bestellen.
Sie sollte zu einem E-Plus vErtrag ein Handy dazubekommen. Der Vertrag ist schon aktiviert und die erste Rechnung da, aber das Handy ist noch längst nicht in Sicht, laut teltex Lieferschwiergkeiten. Der Vertragsabschluss ist nun schon 7 Wochen her, da denke ich sollte man solch ein Handy schon bekommen, zumal kein Ersatzhandy angeboten wird, auch nicht nach Nachfrage.

ICh denke dies ist gut zu wissen wenn man bei Teltex bestellt.

Grüße

Christian
Menü
[1] dancer antwortet auf schokochris
21.10.2004 18:36
Hallöle!

Es ist zwar wenig tröstlich für Dich - aber das ist leider altbekannt. SUch einfach mal im Forum etwas nach Teltex. Das zieht sich seit Jahren durch

LG Guido
Menü
[2] onlinewerkstatt antwortet auf schokochris
21.10.2004 19:20
Hallo!

Ich habe jetzt auch bei Teltex bestellt. Wo ist das Risiko?? Warum telefonierst Du denn überhaupt mit dem über Teltex abgeschlossenen Vertrag, wenn Du noch gar kein Handy hast? Sollte man auch nicht tun.

Wenn das Handy nicht kommt und Teltex auch keine Lösung anbietet, dann kannst Du doch den Mobilfunk-Vertrag beim jeweiligen Netzbetreiber oder Provider stornieren bzw. widerrufen.

Ich sehe da nicht so das Problem wie die meisten hier in den Foren...

Gruß
Robert



Benutzer schokochris schrieb:
Hallo!

Ich habe mich leider von sher guten Angeboten von www.teltex.de beirren lassen. Ich habe einen Vertrag mit 24 monatiger mindestumsatzerstattung von 24x9,95 entschieden. Der betrag sollte meinem E-Plus konto nach 6 Wochen nach erster Rechnung zukommen. Nun sind 4 Monate herum und nichts ist passiert. Ich telefoniere schon seit 6 Wochen mit teltex rum, aber es passiert nchts. Meiner Freundin geht es genauso. Leider habe ich ihr empfohlen bei teltex ebenfalls zu bestellen. Sie sollte zu einem E-Plus vErtrag ein Handy dazubekommen. Der Vertrag ist schon aktiviert und die erste Rechnung da, aber das Handy ist noch längst nicht in Sicht, laut teltex Lieferschwiergkeiten. Der Vertragsabschluss ist nun schon 7 Wochen her, da denke ich sollte man solch ein Handy schon bekommen, zumal kein Ersatzhandy angeboten wird, auch nicht nach Nachfrage.

ICh denke dies ist gut zu wissen wenn man bei Teltex bestellt.

Grüße

Christian
Menü
[2.1] Nielson antwortet auf onlinewerkstatt
22.10.2004 17:53
Bist halt ein Schwätzer, der zu allem seinen Senf dazu gibt,
und Null Ahnung hat ! Teltex vermittelt die Verträge und
kassiert dafür Provision. Den Netzbetreiber interessiert nicht,
ob das Handy geliefert wird, denn mit diesem hast Du nur einen
Kartenvertrag. Meist sind dies 24-Monateverträge und fals nicht
nach 14 Tagen widerrufen, bindend ! Sollte dennoch in Einzelfällen auf eine Widerrufung des Kartenvertrages eingegangen werden, dann ist das reine Kullanz ! Und nochmal
zur Erinnerung, Hände weg von TELTEX ! Da ich selbst Geschädigter bin, weiß ich wovon ich rede. Auch wenn die Angebote beim Netzbetreiber oft teurer sind, hier ist der
Vertragspartner direkt ansprechbar, Handy und Vertrag aus einer
Hand.
Für die, welche immer noch kein Handy haben und eventuell eine
Vorauszahlung geleistet haben. Geht zu Eurem Geldinstitut und
laßt die Summe zurückbuchen. Dies geht auch noch nach der sogenannten Widerspruchsfrist. Die Rückbuchung sollte auf ein
Zwischenkonto erfolgen, damit ihr eventuelle Rücklastgebühren
nicht selber tragen müßt. Laßt Euch von einigen Dampfplauderern
nicht verunsichern, die könnten selbst für teltex arbeiten, oder sind nur Wichtigtuer mit Null Ahnung !

Der Festus
Menü
[2.1.1] onlinewerkstatt antwortet auf Nielson
22.10.2004 19:16
Hallo Mr. Nielson,

Du sprichst von Vorleistungen, davon habe ich nichts erwähnt und wüsste auch nicht, an wen ich eine Vorleistung zahlen sollte. Auch Grundgebühr-Erstattungen, von denen andere Teltex-Geschädigte sprechen, treffen hier gar nicht zu und ich habe davon auch nichts erwähnt.

Zuvor bescheinigst Du mir, ich sei "halt ein Schwätzer" mit Null Ahnung, dann bin ich auch noch ein "Wichtigtuer mit Null Ahnung". Also wenn Du selbst vergessen (oder erst gar nicht kapiert hast), worum es geht, dann halt doch einfach mal die Klappe.

Wenn Du etwas zur Aufklärung beitragen bzw. guten Rat geben willst, kannst Du das auch ohne direkte Anschuldigungen machen. Solche Leute wie Du können Zuhause machen was sie wollen, aber gehören einfach nicht in ein öffentliches Forum.

Und jetzt nochmal zur Sache: Ich habe von einem Original-Netzbetreibervertrag mit Handy von Teltex für 0,- Euro gesprochen. Da gibt es kaum ein Risiko. Wenn der Vertrag zustande kommt, ich aber das Handy von Teltex nicht erhalte (habe ich auf dem Vertrag vermerkt), dann kommt entweder erst gar keiner zustande oder ich widerrufe diesen. Denn ich habe 14-tägiges Widerrufsrecht und/oder regle das dann mit dem Netzbetreiber selbst.

Die einzige Sache, um die es m. E. nach geht ist, dass der Kunde Handy und Vertrag als zusammen gehörig ansieht, Teltex aber nicht.

Gruß
Robert



Benutzer Nielson schrieb:
Bist halt ein Schwätzer, der zu allem seinen Senf dazu gibt, und Null Ahnung hat ! Teltex vermittelt die Verträge und kassiert dafür Provision. Den Netzbetreiber interessiert nicht, ob das Handy geliefert wird, denn mit diesem hast Du nur einen Kartenvertrag. Meist sind dies 24-Monateverträge und fals nicht nach 14 Tagen widerrufen, bindend ! Sollte dennoch in Einzelfällen auf eine Widerrufung des Kartenvertrages eingegangen werden, dann ist das reine Kullanz ! Und nochmal zur Erinnerung, Hände weg von TELTEX ! Da ich selbst Geschädigter bin, weiß ich wovon ich rede. Auch wenn die Angebote beim Netzbetreiber oft teurer sind, hier ist der Vertragspartner direkt ansprechbar, Handy und Vertrag aus einer Hand.
Für die, welche immer noch kein Handy haben und eventuell eine Vorauszahlung geleistet haben. Geht zu Eurem Geldinstitut und laßt die Summe zurückbuchen. Dies geht auch noch nach der sogenannten Widerspruchsfrist. Die Rückbuchung sollte auf ein Zwischenkonto erfolgen, damit ihr eventuelle Rücklastgebühren nicht selber tragen müßt. Laßt Euch von einigen Dampfplauderern nicht verunsichern, die könnten selbst für teltex arbeiten, oder sind nur Wichtigtuer mit Null Ahnung !

Der Festus
Menü
[2.1.1.1] Nielson antwortet auf onlinewerkstatt
23.10.2004 15:49
He Mr. Allwissend!

Na da hab' ich ja voll in's "Schwarze" getroffen ! Du willst mir erzählen, was ich zu tun und zu lassen habe ? Vergiß es,
aber ganz schnell !!! Scheinst wahrscheinlich noch nicht ganz
trocken hinter den Ohren zu sein, aber Dampfplaudern. Bewirb Dich doch für eine Rolle in Monty Pytons " Das Leben des Brain". Oder geh in die Politik, da fällst Du am wenigsten auf
und bist unter Gleichgesinnten. Die leben auch nur in ihrer Villa Sonnenschein, aber wehe es tritt ihnen jemand ausversehen
auf die Zehen :-(
Und noch was. Ein öffentliches Forum ist öffentlich, und nicht private Spielwiese von Mr. Allwissend. Manche sind von der virtuellen Welt so eingenommen, daß sie die Realität nicht mehr wahrnehmen, traurig aber wahr !
Menü
[2.1.1.1.1] onlinewerkstatt antwortet auf Nielson
23.10.2004 16:44
Ich staune nicht schlecht, dass jemand so ein Posting bringt. Du meinst also, Du könntest mit persönlichen Anschuldigungen, Beleidigungen und allgemein unschönen Formulierungen von Deiner Meinung überzeugen?!

Nur als Tipp: Versuchs mal mit Argumentation und sauberen, vor allem sachlichen Erklärungen.

Möchte mal wissen, wie _Du_ mir den Unterschied von virtueller Realität und Realität erklären willst *lol*. Wenn Du in Deinem realen Umfeld auch so redest wie Du hier schreibst, dann wünsche ich Dir nur sehr viel Glück Mann, ja das kannst Du dann auch wirklich gebrauchen.

Ich habe auch mal Deine anderen Foren-Beiträge durchgelesen, da wird klar, dass Du eine feste Meinung vertrittst und nichts anderes gelten lässt. Kommt jemand mit einer abweichenden Meinung, ziehst Du drüber her und verurteilst das als Betrug. Mir hast Du ja auch (indirekt) vorgeworfen, ich würde von Teltex bezahlt, bloß weil ich eben (noch?) keine schlechten Erfahrungen mit Teltex gemacht habe.

Bis denne. Beim nächsten Posting von Dir hoffe ich mal, dass Du nicht bei dem Niveau bleibst...



Benutzer Nielson schrieb:
He Mr. Allwissend!

Na da hab' ich ja voll in's "Schwarze" getroffen ! Du willst mir erzählen, was ich zu tun und zu lassen habe ? Vergiß es, aber ganz schnell !!! Scheinst wahrscheinlich noch nicht ganz trocken hinter den Ohren zu sein, aber Dampfplaudern. Bewirb Dich doch für eine Rolle in Monty Pytons " Das Leben des Brain". Oder geh in die Politik, da fällst Du am wenigsten auf und bist unter Gleichgesinnten. Die leben auch nur in ihrer Villa Sonnenschein, aber wehe es tritt ihnen jemand ausversehen auf die Zehen :-(
Und noch was. Ein öffentliches Forum ist öffentlich, und nicht private Spielwiese von Mr. Allwissend. Manche sind von der virtuellen Welt so eingenommen, daß sie die Realität nicht mehr
wahrnehmen, traurig aber wahr !
Menü
[2.1.1.1.1.1] Ingo86 antwortet auf onlinewerkstatt
29.10.2004 12:37
Servus miteinander

Jetzt hab ich schon so viel schlechtes von Teltex gehört, das macht mir ein bisschen Angst. Ein Verwandter von mir meinte, teltex wäre 1. Klasse, er hatte alles recht schnell auf seinem Tisch (1-2 Wochen mit allem drum und drann).

Ich habe am 21.10 bei Teltex bestellt (nokia 6600 D1 Smelly-Vertrag, am 23.10 lag der Vertrag bei mir auf dem Tisch. Am 24.10 habe ich den Unterschriebenen Vertrag in den Postkasten geschmissen, er kam am 26.10 an. Auf der Site wurde natürlich sofort aktualisiert "Ihr unterschriebene Vertrag ist bei uns eingegangen" . So alles gut und schön, bis hier hin bin ich sehr zufrieden. NUr langsam mach ich mir Sorgen, wie lange dauert so eine Vertragsfreischaltung ? Wann bekomm ich mein Handy ? GUt es ist erst 3 Tage her bis der Vertrag bei denen eingegangen ist, aber durch diese ganzen FOrumbeiträge etc fang ich richtig an zu zittern.

Ich seh ja, wann mein Vertrag abgeschlossen ist, dann geb ich ihnen noch 1 WOche zeit das Handy zu schicken, danach nehme ich mein Recht und stoniere. Nachdem ich das gemacht habe, telefoniere ich mal mit der Telekom und kläre sie über die komischen Geschäften von Teltex auf.

Vielleicht kann mir ja einer sagen, wie lange es dauert bis der Vertrag aktiviert ist.

Danke im VOrraus

mfG Ingo
Menü
[2.1.1.1.1.1.1] teltexGmbH antwortet auf Ingo86
29.10.2004 13:51
Hallo Ingo86,

sende mir doch bitte mal deine Kundendaten zu. Gerne werde ich den Stand deiner Bestellung prüfen.

Vielen Dank!

Menü
[2.1.1.1.1.1.2] onlinewerkstatt antwortet auf Ingo86
29.10.2004 19:33
Benutzer Ingo86 schrieb:

Ich seh ja, wann mein Vertrag abgeschlossen ist, dann geb ich ihnen noch 1 WOche zeit das Handy zu schicken, danach nehme ich mein Recht und stoniere. Nachdem ich das gemacht habe, telefoniere ich mal mit der Telekom und kläre sie über die komischen Geschäften von Teltex auf.

Hallo,

würd ich auch so machen. Wenn das Handy nicht innerhalb einer bestimmten Zeit kommt, machste halt den Vertragsabschluss ungültig.

Gruß
Robert
Menü
[2.1.1.1.1.1.2.1] teltexGmbH antwortet auf onlinewerkstatt
30.10.2004 10:33
Hallo Ingo86,

danke für die Zusendung deiner Kundendaten. Die Prüfung ergab, dass dein Antrag noch nicht aktiviert wurde.

Selbstverständlich wird deine Ware umgehend nach Aktivierung zum Versandt frei gegeben.

Die Verfügbarkeit des Gerätes kannst du dir am Tag der Aktivierung unter www.teltex.de selbst anschauen.

Wir sind bei jedem Auftrag bemüht, den Kunden seine Ware schnellstmöglich zukommen zu lassen.

Gerne kannst du mich am Tag der Aktivierung per E-Mail kontaktieren, damit ich dir weitere Infos zur Auslieferung geben kann.

Ich danke dir.

Menü
[2.1.1.1.1.1.2.1.1] Ingo86 antwortet auf teltexGmbH
31.10.2004 14:39
Hallo TeltexGmbH

Danke für die rasche Antwort. Nach diesem Beitrag kann ich wieder aufatmen. Wie ich das jetzt hier im Forum durchblicke veruschen sie Ihre Kunden endlich zufrieden zu stellen. Das freut mich.

Warten wir mal auf die Aktivierung.

Vielen Dank schonmal im Vorraus

Mit freundlichen Grüßen

Ingo D.
Menü
[3] RE: teltex Vorsicht / Schokochris
teltexGmbH antwortet auf schokochris
29.10.2004 16:16
Hallo Schokochris,

bitte teile mir unter nk@teltex.de deine Kundendaten mit, damit ich dem Sachverhalt nachgehen kann.

Ich danke dir im Voraus.



Menü
[3.1] RE: teltex Vorsicht - MIR REICHTS
ali9 antwortet auf teltexGmbH
30.10.2004 15:38
hallo mr teltex,

leider scheint es üblich dass Sie (unter fadenscheingen begründungen) die versendung der handys verzögern.

die fakten: warte gerade seit mehr als 6 wochen auf mein handy(mit vertragsaktivierung, die schnell ging),
telefonisch wird immer 1-2wochenweise vertröstet.

einer kollegin, die ich dummerweise auf Ihr günstiges angebot hinwies ist es ähnlich ergangen, sie hat auch noch zubehör bestellt, für die das geld schon längst abgebucht ist... sie wird
jetzt alles stornieren auf meinen rat hin, DENN

wie ich gerade in meinen kontoauszügen festgestellt habe, nachdem das wort BETRUGsverdacht die runde macht, bei einem im september 03 geschlossenen vertrag mit handy und beitragserstattung von Ihnen, hörte die zahlung der grundgebührerstattung nach 5 monaten auf. bin ja gespannt, wie sie mir das erklären wollen.

mfg
Menü
[3.1.1] teltexGmbH antwortet auf ali9
30.10.2004 15:45
Hallo ali9,

bitte teile mir unter nk@teltex.de deine Kundendaten mit, damit ich dem Sachverhalt nachgehen kann und dir in deinem Fall helfen kann.
Ich danke dir im Voraus.
Menü
[3.1.1.1] RE: teltex - zwischenstand
ali9 antwortet auf teltexGmbH
30.10.2004 17:55
also mal zu ehrenrettung von teltex,
die reaktion war promt positiv,
(rest)betrag soll angewiesen werden,
handy schau ma mal, obs ne klare ausage gibt
ist ja wirklich noch wochenende.

werde berichten ob die taten so ausehen
wie geschrieben und verheißen....
Menü
[3.1.2] atw antwortet auf ali9
02.11.2004 17:53
Das ist doch - mit Verlaub gesagt - totaler Quatsch hier mit Betrugsverdacht zu "drohen".

Ein Betrug setzt Vorsatz vorraus - der ist hier sicherlich nicht vorhanden.
Übrigens müsstest Du als Kunde den Vorsatz beweisen - also vergiß es lieber gleich.

Menü
[3.1.2.1] RE: teltex Vorsicht - 2. zwischenstand
ali9 antwortet auf atw
12.11.2004 12:48
sorry, ich hab hier nicht gedroht, sondern aufgenommen, was hier zu lesen war bzw. eine hotlinerin sagte. fakt ist, dass unregelmäßigkeiten bzw. verzögerungen vorkommen....

zu den aktuellen fakten: handy ist gekommen, norwegisch ausgelegt, deshalb brauchts noch ein softwareupdate für T9-deutsch-sms, leihhandyangebot kam. mein bedarf an weiteren kontakt & aufwand ist aber gedeckt.

die überweisung sei veranlasst (3.11), ist aber noch nicht auf meinem konto angekommen. für die unannehmlichkeiten wurde sich
entschuldigt & eplus rücksack gabs auch.
Menü
[3.1.2.1.1] RE: teltex Vorsicht - Endstand :-)
ali9 antwortet auf ali9
15.11.2004 20:58
also.... mit dem heutigen tage hat die firma teltex alle ihre
vertraglichen pflichten erfüllt - geld ist da.

hat halt ein wenig gedauert....

die bewertung überlasse ich jedem selbst.