Allgemeines Forum
Forum zu:
Threads:
13881 3882 38837703
Menü

Teltex Gaunereien


21.12.2004 11:04 - Gestartet von szlamma
Hallo,
seit Sept. 2003 habe ich einen Handy-Vertrag mit Teltex bzw. auch mit MobilCom. 2 Jahre lang keine Grundgebühren und 50 sms/Monat frei. Die Grundgebühren werden von MobilCom abgebucht und Teltex überweist die Summe zurück.
Bis April 2004. Dann kam nichts mehr.
Teltex stellt sich taub und blind (keine Antwort auf FAX oder Telefon oder Email), vielleicht sind die einfach auch nur doof..
Als nächstes habe ich, nach mehrere unbeantwortete Mails und faxe, am Sept. 2004 fristlos gekündigt.
Keine Antwort vom Teltex, aber von MobilCom die Bestätigung der Kündigung fristgemäß bis Vertragsende Sept. 2005 (also noch ein Jahr Grundbegühr zahlen).
Dem habe ich natürlich telefonisch bei MobilCom widersprochen und die abgebuchten Grundgebühren 2x wieder eingezogen. Erste Reaktion vonn MobilCom. sie werden sich persönlich darum kümmern - 2. Reaktion von MC: nichts mehr (diesselbe Scheißfirma) Letztendlich war das Ergebnis: Strafgebühren von mehr als 70 €, die ich zähneknirschend gezahlt habe.
Dann-oh welche Überraschung, eine Nachricht am 9.11.014 von Teltex von Nadine Jantovsky: .. Ferner möchten wir Ihnen mitteilen, dass wir uns dazu entschlossen haben, Ihnen die Grundgebühr für 6 Monate auf einen Schlag zu erstatten. Die Überweisung der o. g. Grundgebhr wurde in einem Gesamtbetrag bereits veranlasst und musste somit in den nächsten Tagen auf Ihrem Konto ersichtlich sein...
Bis heute (21.12.04) noch nichts auf dem Konto.

Lügner und Betrüger. Finger weg von diesen Wegelagerer Teltex und MC. Ich warte noch ein paar Monate, dann lohnt sich der Gang zum Anwalt. Zwischenzeiltlich schuldet mir die S..firma 168 €.
Menü
[1] Bernd.S. antwortet auf szlamma
21.12.2004 11:09
Teltex schuldet mir über 200€, schreckt nicht vor Lügen zurück und nachdem das Gericht Karlsruhe ihr, für Teltex negatives Urteil, gefällt hatte, wird die Richterin von Teltex für befangen erklärt.

Wer sich auf Geschäfte mit Teltex einläßt ist selber schuld, ich kann nur sagen - Finger weg von dieser Firma. Zum Glück wird momentan auf breiter Front über diese Firma in Print und TV Medien berichtet.
Menü
[1.1] wertzc antwortet auf Bernd.S.
21.12.2004 11:55
Ich kann mich der Meinung von Bernd nur anschließen. Unbedingt die Finger lassen, von dubiosen teltex Angeboten. Ich habe ähnliche Erfahrungen machen müssen. Leider
Menü
[2] TELTEXohneENDE antwortet auf szlamma
21.12.2004 13:51
Ui wieder nur ein EINZELFALL :-)))))

Was ist eigentlich die Mehrzahl von EINZELFALL ???

Vielleicht weiß Teltex darauf eine Antwort (c;

Aber die beantworten ja nicht jede Frage, bzw. die beantworten ja nur im EINZELFALL *lol*

Ein Hoch auf TELTEX die es durch Leistung und 'EINZELFALL' bis ins TV-Abend-Programm geschafft haben.

Wir sollten denen noch wenigstens einmal Frohe Weihnachten wünschen, ich glaube kaum das die dort die nächsten Weihnachten noch als TELTEX erleben.


Benutzer szlamma schrieb:
Hallo, seit Sept. 2003 habe ich einen Handy-Vertrag mit Teltex bzw. auch mit MobilCom. 2 Jahre lang keine Grundgebühren und 50 sms/Monat frei. Die Grundgebühren werden von MobilCom abgebucht und Teltex überweist die Summe zurück.
Bis April 2004. Dann kam nichts mehr. Teltex stellt sich taub und blind (keine Antwort auf FAX oder Telefon oder Email), vielleicht sind die einfach auch nur doof..
Als nächstes habe ich, nach mehrere unbeantwortete Mails und faxe, am Sept. 2004 fristlos gekündigt. Keine Antwort vom Teltex, aber von MobilCom die Bestätigung der der Kündigung fristgemäß bis Vertragsende Sept. 2005 (also noch ein Jahr Grundbegühr zahlen).
Dem habe ich natürlich telefonisch bei MobilCom widersprochen und die abgebuchten Grundgebühren 2x wieder eingezogen. Erste Reaktion vonn MobilCom. sie werden sich persönlich darum kümmern - 2. Reaktion von MC: nichts mehr (diesselbe Scheißfirma) Letztendlich war das Ergebnis: Strafgebühren von mehr als 70 €, die ich zähneknirschend gezahlt habe. Dann-oh welche Überraschung, eine Nachricht am 9.11.014 von Teltex von Nadine Jantovsky: .. Ferner möchten wir Ihnen mitteilen, dass wir uns dazu entschlossen haben, Ihnen die Grundgebühr für 6 Monate auf einen Schlag zu erstatten. Die Überweisung der o. g. Grundgebhr wurde in einem Gesamtbetrag bereits veranlasst und musste somit in den nächsten Tagen auf Ihrem Konto ersichtlich sein...
Bis heute (21.12.04) noch nichts auf dem Konto.

Lügner und Betrüger. Finger weg von diesen Wegelagerer Teltex und MC. Ich warte noch ein paar Monate, dann lohnt sich der Gang zum Anwalt. Zwischenzeiltlich schuldet mir die S..firma 168 €.
Menü
[2.1] ink antwortet auf TELTEXohneENDE
21.12.2004 14:32
Richtig.
Ich kann jedem nur empfehlen seine Kosten gerichtlich einzuklagen, sonst passiert nix.Bin selbst Geschädigter und bereite auch Klage gegen Teltex und deren GF vor. Habe auch schon an nk@teltex geschrieben .. nichts.

BETRUG !!!!!!!!!!
Menü
[2.1.1] handygirl0123 antwortet auf ink
21.12.2004 20:24
Hallo,

soweit ich erfahren habe, wird teltex definitiv bald die Fenster und Türen schließen müssen, da nicht mehr viel gehen wird! Selbstverständlich möchte ich jedoch einen Tipp geben:
Klagt eure Rechte ein, bevor es zu spät ist! Ob Grundgebühr oder Mobiltelefone.
Menü
[2.1.1.1] handyfreak111 antwortet auf handygirl0123
21.12.2004 21:16
Benutzer handygirl0123 schrieb:
Hallo,

soweit ich erfahren habe, wird teltex definitiv bald die Fenster und Türen schließen müssen, da nicht mehr viel gehen wird! Selbstverständlich möchte ich jedoch einen Tipp geben: Klagt eure Rechte ein, bevor es zu spät ist! Ob Grundgebühr oder Mobiltelefone.

@nk , bitte hilf doch diesen vielen Einzelfällen.....
oder weißt du bereits wie Dein Arbeitgeber im neuen Jahr heißt ? Warst du vielleicht auch schon bei Genium dabei ?
Menü
[2.1.1.1.1] backbeat antwortet auf handyfreak111
22.12.2004 11:24
Ich glaube nk@teltex.de hat Urlaub.
War sicherlich auch berechtigt, da bei dieser "Anzahl an Einzelfällen" ja doch erheblich viel Arbeit angefallen ist... Sie hat sich den Urlaub verdient, ich und meine 4 Bekannten haben ja schließlich die noch ausstehenden GG überwiesen bekommen.
Ein frohes Weinachtsfest!
Menü
[2.1.1.1.1.1] backbeat antwortet auf backbeat
22.12.2004 11:25
...ach so, bin auf Urlaub gekommen, weil ich bei Mails die ich an nk geschickt habe von anderen Mailadressen eine Antwort bekommen habe...