Allgemeines Forum
  • 20.03.2019 11:32
    tarifnavigator schreibt

    Tarif mit Kosten pro MB und Inklusivminuten

    Hallo!

    Ich suche einen Tarif mit Inklusivminuten und bei dem für jedes Megabyte Kosten entstehen.

    Noch besser wäre es:
    - im Vodafone-/Telekom-Netz,
    - mit Inklusiveinheiten (Minuten/SMS) und
    - mit LTE.

    Bisher habe ich nur den blau-Tarif gefunden:
    Den 9-Cent-Prepaid-Tarif mit der Option Blau Talk S hat LTE und 200 Inklusiveinheiten.
    Allerdings im o2-Netz.

    Kennt jmd so einen Tarif im Vodafone-/Telekom-Netz?
  • 20.03.2019 11:44
    Kuch antwortet auf tarifnavigator
    Hallo,

    das gibt unser Tarifvergleich dazu aus:

    https://www.teltarif.de/tarife/handy/pre...?...

    Das Problem ist, dass die meisten Mobilfunk-Provider die ungeliebte MB-Abrechnung mittlerweile abgeschafft haben, weil das offenbar zu zahlreichen Schockrechnungen geführt hat (bzw. zum vorschnellen Verbrauch des Prepaid-Datenvolumens).

    Deswegen wird bei den meisten Providern heutzutage (wenn der Kunde keine monatliche Datenflat gebucht hat) eine Tagesflat gebucht (anstelle von MB-Abrechnung), wenn er die mobile Datenverbindung am Smartphone aktiviert.

    Falls die MB-basierte Abrechnung für einen IoT/M2M-Tarif benötigt wird: Dafür gibt es natürlich entsprechende Tarife:

    https://www.teltarif.de/storch-kajtek-m2...

    Alexander Kuch
  • 20.03.2019 13:27
    einmal geändert am 20.03.2019 13:30
    tarifnavigator antwortet auf Kuch
    Danke für die Antwort.
    Ja, den Teltarif-Vergleichsrechner habe ich schon genutzt. Leider kann man nicht nach der MB-Abrechnung filtern.
    Und bei vielen Basis-Tarifen ist Internet ohne gebuchtes Paket komplett deaktiviert.

    Ein IoT/M2M-Tarif ist hierbei nicht nötig.

    Es soll eher ein Digital-Detox-Tarif sein :)
    Prepaid eignet sich dann am besten. Bei den meisten Tarifen gibt es ja die Möglichkeit, nur 5€ aufzuladen. Die Schock-Rechnung bleibt dann aus.
  • 21.03.2019 08:11
    marcel24 antwortet auf tarifnavigator
    bitte! eine abrechnung pro mb gibt es dort schon länger nicht mehr, das wurde eingestellt, verursachte für die kunden wohl zu hohe kosten bei einem preis von ehemals 24ct/mb. da kann man ja gleich die 100 mb für 2 euro nehmen, oder du schaust mal bei vodafone da gibts für 2,99 euro bereits 400 mb und sogar LTE! die kosten sind hier noch recht überschaubar, wieso möchtest du denn ausgerechnet eine abrechnung pro mb haben?
  • 21.03.2019 10:19
    2x geändert, zuletzt am 21.03.2019 10:25
    tarifnavigator antwortet auf marcel24
    Es soll ein Digital-Detox-Tarif sein :)
    Man soll möglichst wenig das mobile Internet nutzen.
    Bei einer MB-Abrechnung muss man für fast jedes Surfen im mobilen Internet extra bezahlen.
    Man hat somit den Anreiz, sich mehr auf die Umgebung zu konzentrieren und Dinge ohne Smartphone zu handlen :)
    Und das ganze, ohne in wichtigen und dringenden Fällen komplett auf mobiles Full-Speed-Internet verzichten zu müssen :)
    Und ohne noch irgendwas (nach)buchen zu müssen.

    Dafür eignet sich dann der Blau-Prepaid-Tarif mit der genannten Option am besten.
    Wird keine Schock-Rechnungen verursachen, denn der Mindest-Aufladebetrag ist 2,50€.

    Vor ca. 13 Jahren gab es viele solcher Tarife, die ich jetzt gesucht habe ^^

    Hab noch eine seit 3 Jahren unbenutzte yourfone-Simkarte mit etwas Guthaben gefunden. Sie funktioniert noch und damit teste ich es gerade, obs gut funktioniert. Bei yourfone zahlt man 8 Cent pro MB.
    Sobald ich Inklusiveinheiten haben möchte, wechsel ich dann zu blau.
  • 21.03.2019 11:49
    marcel24 antwortet auf tarifnavigator
    na dann probier es halt damit, aber wenn du einen tarif für sagen wir mal 2,99 euro buchst wo 400 mb inkl. sind dann brauchst du doch nichts nachbuchen, der tarif verlängert sich ja automatisch nach 4 wochen und du kannst das internet ja nur nutzen wenn du willst, wenn keine verbindung gewünscht einfach ausschalten, so eine abrechnung nach mb kann ganz schnell teuer werden wenn man das smartphone nicht richtig eingestellt hat. und entspr. geschwindigkeit vorausgesetzt geht da einiges ziemlich schnell durchs netz an volumen. man kann sich auf die wesentlichen dinge auch anders konzentrieren da muss es nicht ein spezieller tarif fürs smartphone sein ;-)
  • 25.03.2019 09:54
    nurmalso antwortet auf tarifnavigator
    Benutzer tarifnavigator schrieb:
    > Es soll ein Digital-Detox-Tarif sein :)
    >
    Man soll möglichst wenig das mobile Internet nutzen.
    >
    Bei einer MB-Abrechnung muss man für fast jedes Surfen im
    >
    mobilen Internet extra bezahlen.
    > Man hat somit den Anreiz, sich mehr auf die Umgebung zu
    >
    konzentrieren und Dinge ohne Smartphone zu handlen :)
    >
    Und das ganze, ohne in wichtigen und dringenden Fällen komplett
    >
    auf mobiles Full-Speed-Internet verzichten zu müssen :)
    >
    Und ohne noch irgendwas (nach)buchen zu müssen.
    >
    > Dafür eignet sich dann der Blau-Prepaid-Tarif mit der genannten
    >
    Option am besten.
    > Wird keine Schock-Rechnungen verursachen, denn der
    >
    Mindest-Aufladebetrag ist 2,50€.
    >
    > Vor ca. 13 Jahren gab es viele solcher Tarife, die ich jetzt
    >
    gesucht habe ^^
    >
    > Hab noch eine seit 3 Jahren unbenutzte yourfone-Simkarte mit
    >
    etwas Guthaben gefunden. Sie funktioniert noch und damit teste
    >
    ich es gerade, obs gut funktioniert. Bei yourfone zahlt man 8
    >
    Cent pro MB.
    > Sobald ich Inklusiveinheiten haben möchte, wechsel ich dann zu
    >
    blau.

    Vor 13 Jahren war die Welt noch anders. Telefone wurden zum Telefonieren und SMS schreiben benutzt. Viele konnten noch nicht mal ins Internet. Zur reinen Selbstdisziplnierung so was zu wollen finde ich schon etwas schräg. Zwingt einen doch keiner.
    Ich finde es eher ärgerlich, dass viele Anbieter keine 9ct Tarife (also ohne Freieinheiten/Minuten/SMS) mehr anbieten. Also reine Surftarife, aber mit der Möglichkeiten wenig zu telefonieren. Suche also genau das Gegenteil. Nur Prepaid, Nur Internet(viel Datenvolumen), Telefonie möglich(aber wenig genutzt), kleiner Preis. LTE (letzteres geht wohl immer noch nur mit O2)
  • 25.03.2019 12:09
    Hofrat antwortet auf nurmalso

    Nur Prepaid, Nur
    > Internet(viel Datenvolumen), Telefonie möglich(aber wenig
    >
    genutzt), kleiner Preis. LTE (letzteres geht wohl immer noch
    >
    nur mit O2)
    Für Telefonieren ist die Getsatellite App von der Firma Sipgate aus Düsseldorf gut geeignet. Reiner Datentarif buchen und dazu die Getsatellite App von Sipgate zu Telefonieren. Die Get-Satellite App gibt es zwar zur Zeit nur für Apple Smartphone, wird aber zur Zeit von Sipgate mit Beta Testern für Android getestet und soll nach dem derzeit zweiten Beta Test als App in den Play Store von Android kommen. 100 Minuten kostenfrei im Monat telefonieren in über 50 Länder (Schweiz ist leider nicht dabei, schade), für 4,95 Euro gibt es eine FairUse Flat zu Telefonieren in wie erwähnt über 50 Länder. Wenn den mal die Android App da ist, ist das eine gute Alternative. Telefonieren über Mobilfunk (LTE, HSPA, soll auch über EDGE einigermassen gehen, und natürlich auch ohne Sim Karte Telefonieren dann über WLAN WIFI möglich. Telekom Netz Sim Karte gibt es 4 GB 9,99 Euro 10 GB 15,99 Euro, zu Aktionen noch günstiger, allerdings mit 24 Monaten Laufzeit. Rechntzeitig kündigen, denn nach 24 Monaten steigt der Preis dieser Sim Karten gewaltig an. Ansonsten Prepaid Daten Sim ALDI allerdings im Telefonica Netz usw. verwenden. Das wäre auch eine Alternative. Für Windwos 10 Smartphones wird es die Get-Satelitte App leider nicht mehr geben, nur als Info.
  • 25.03.2019 22:05
    tarifnavigator antwortet auf nurmalso
    > Zur reinen Selbstdisziplnierung so was
    > zu wollen finde ich schon etwas schräg

    Die Motivation dahinter ist ja meine Sache :)

    > Ich finde es eher ärgerlich, dass viele Anbieter keine 9ct
    >
    Tarife (also ohne Freieinheiten/Minuten/SMS) mehr anbieten.
    >
    Also reine Surftarife, aber mit der Möglichkeiten wenig zu
    >
    telefonieren. Suche also genau das Gegenteil. Nur Prepaid, Nur
    >
    Internet(viel Datenvolumen), Telefonie möglich(aber wenig
    >
    genutzt), kleiner Preis. LTE (letzteres geht wohl immer noch
    >
    nur mit O2)

    Warum als Wenigtelefonierer keine Inklusiveinheiten nehmen?
    Wenn man doch mal ein längeres Gespräch machen muss, wirds schnell teuer.
    100 Minuten im Monat kosten dann schon 9€.
    Je nachdem, welches Volumen ausreicht, gibt's ja den Callya-Flex-Tarif mit 50Min/SMS und LTE.
    Mit 500MB für 4,99€/4W
    und mit 4,5GB für 14,98€/4W
  • 25.03.2019 16:01
    kilometerstein101 antwortet auf tarifnavigator
    > Ich suche einen Tarif mit Inklusivminuten und bei dem für jedes
    >
    Megabyte Kosten entstehen.
    >
    > Bisher habe ich nur den blau-Tarif gefunden:
    > Den 9-Cent-Prepaid-Tarif mit der Option Blau Talk S hat LTE und
    >
    200 Inklusiveinheiten.
    > Allerdings im o2-Netz.
    >
    > Kennt jmd so einen Tarif im Vodafone-/Telekom-Netz?

    Ich nutze im Vodafone-Netz für mein altes Smartphone beim Sport (Wenigverbraucher) den Vodafone-Smartphone-Spezial. Wenn dort keine 9,95 € an Guthaben auf der Karte sind und sich das 28-Tage-Abo nicht automatisch verlängert, wird jedes MB einzeln mit 3 Cent abgerechnet. Vielleicht könnte das was für dich sein.
  • 25.03.2019 22:09
    tarifnavigator antwortet auf kilometerstein101
    thx!
    Aktuell nutze ich den Smartphone-Special-Tarif und hab noch 10€ und paar Cents drauf.
    muss ich wohl etwas mehr als 200 Einheiten verbrauchen, um knapp unter 9,99€ vom Guthaben zu kommen ^^
    nur schade, dass man dann keine Inklusiveinheiten mehr hat.

    Benutzer kilometerstein101 schrieb:
    > > Ich suche einen Tarif mit Inklusivminuten und bei dem für jedes
    > >
    Megabyte Kosten entstehen.
    > >
    > > Bisher habe ich nur den blau-Tarif gefunden:
    > >
    Den 9-Cent-Prepaid-Tarif mit der Option Blau Talk S hat LTE und
    > >
    200 Inklusiveinheiten.
    > > Allerdings im o2-Netz.
    > >
    > > Kennt jmd so einen Tarif im Vodafone-/Telekom-Netz?
    >
    > Ich nutze im Vodafone-Netz für mein altes Smartphone beim Sport
    >
    (Wenigverbraucher) den Vodafone-Smartphone-Spezial. Wenn dort
    >
    keine 9,95 € an Guthaben auf der Karte sind und sich das
    >
    28-Tage-Abo nicht automatisch verlängert, wird jedes MB einzeln
    >
    mit 3 Cent abgerechnet. Vielleicht könnte das was für dich
    > sein.
  • 08.04.2019 13:37
    2x geändert, zuletzt am 08.04.2019 13:40
    tarifnavigator antwortet auf tarifnavigator
    Ich habe nun das Richtige gefunden.
    Die Detox-Wirkung ist beeindruckend.
    Weil jede mobile Internetverbindung Geld kostet.

    Aktuell im Tarif Callya Smartphone Special im Guthabenmangel.
    Da surft man für 3 Cent pro MB und könnte zumindest 100 Freieinheiten für 4,99€ hinzubuchen.
    Ich aktiviere das mobile Internet hauptsächlich nur noch kurz für Whatsapp.
    Denn 3 Cent pro MB bedeuten ebenso 30€, wenn man im Monat 1 GB verbraucht.

    Noch besser ist ein anderer Tarif, weil man sich da 500 Freieinheiten hinzubuchen kann:
    Der Tarif Callya Smartphone Special *XL* im Guthabenmangel.
    Da surft man für 3 Cent pro MB und kann die Option 500 Freieinheiten für 9,99€ / Monat buchen.

    Man muss nur aufpassen, dass man nie mehr als 13,49€ Guthaben hat, weil sich ansonsten der XL-Tarif verlängert.
    Und man muss einmalig aufpassen, dass am Ende des 28-tägigen Nutzungszeitraums weniger als 3,35€ Guthaben drauf ist.
    Ansonsten bucht sich der Tarif Callya Smartphone Special XL *Woche* ein.