Allgemeines Forum
Forum zu:
Threads:
17691 7692 76937703
Menü

Tarif / Anbieterwechsel während Auslandsaufenthalt


11.05.2022 17:28 - Gestartet von xerox_lgb
Hallo liebe Community,

Ich steh gerade etwas auf‘m Schlauch und brauche eure Hilfe.

Folgende Situation:
Habe aktuell einen laufenden Mobilfunkvertrag bei klarmobil.
Vertragsende: 28.12.22.

Ich habe vor ab Oktober auf mehrmonatige Weltreise zu gehen und habe keine Ahnung was ich mit meinem Tarif / Vertrag machen soll.
Ich möchte ja auf jedenfall meine Nummer behalten und auch SMS während des Auslandsaufenthaltes empfangen können (Stichwort Zweifaktorauthentifizierung). Vor Ort möchte ich lokale Daten-Simkarten nutzen.

Ich habe etwas rumtelefoniert und die Info bekommen dass ein Anbieterwechsel nicht möglich ist da zur Aktivierung der Simkarte oder auch eSim man sich in Deutschland aufhalten muss.

Wie sieht’s das mit einer Vertragsverlängerung bei Klarmobil bzw. Tarifwechsel aus ? Geht dass im Ausland oder muss man sich dafür auch in Deutschland befinden ?

Wäre super hilfreich wenn ihr da nen Tipp habt wie man es am besten machen könnte.

Vg & Danke im Vorraus
xerox
Menü
[1] eliMaster antwortet auf xerox_lgb
18.05.2022 11:59
Ganz einfach, die sofortigen Portierung.

Bei Klarmobil anrufen, diese bitten, die Rufnummer für Portierung freizugeben dann hast du 30 Tage lang Zeit die Rufnummer auf zum Beispiel eine Vodafone Prepaid Karte zu portieren. Dein Klarmobil Vertrag bekommt dann eine neue Rufnummer.
Menü
[1.1] xerox_lgb antwortet auf eliMaster
19.05.2022 12:30

einmal geändert am 19.05.2022 12:31
Benutzer eliMaster schrieb:
Ganz einfach, die sofortigen Portierung.

Bei Klarmobil anrufen, diese bitten, die Rufnummer für Portierung freizugeben dann hast du 30 Tage lang Zeit die Rufnummer auf zum Beispiel eine Vodafone Prepaid Karte zu portieren. Dein Klarmobil Vertrag bekommt dann eine neue Rufnummer.


Wunderbar Dankeschön !
Menü
[2] JannJamm antwortet auf xerox_lgb
18.05.2022 13:13
Jede deutsche SIM Karte muss zur Durchführung von sämtlichen Änderungen im deutschen Mobilfunknetz eingebucht sein, egal ob Tarifänderung oder Ähnliches. Das ist eine rein technische Sache und hat erstmal nichts mit Anbietern selbst zu tun. Portierungen von deutschen Rufnummern ins Ausland sind nicht möglich, weil rein technisch auch gar nicht umsetzbar.