Allgemeines Forum
Forum zu:
Threads:
7664 7665 7666 7667
Menü

Sollte zur Satellite.me App nicht auch noch eine Festnetznummer kommen ?


22.02.2021 14:57 - Gestartet von chickolino1
Ich meine mal irgendwo etwas gelesen zu haben, das Satellite.me als Tochter von Sipgate auch eine Festnetznummer für seine Plus Kunden anbieten wollte.

Ist denn da schon etwas bekannt, wann das soweit sein könnte ?

Denn das Mutterhaus Sipgate ist ja allgemein bekannt für seine Kompetenz in Sachen VoIP.Festnetznummern - da sollte das doch relativ einfach realisierbar sein.
Menü
[1] chl antwortet auf chickolino1
22.02.2021 20:33
Benutzer chickolino1 schrieb:
Ich meine mal irgendwo etwas gelesen zu haben, das Satellite.me als Tochter von Sipgate auch eine Festnetznummer für seine Plus Kunden anbieten wollte.

Ist denn da schon etwas bekannt, wann das soweit sein könnte ?

Denn das Mutterhaus Sipgate ist ja allgemein bekannt für seine Kompetenz in Sachen VoIP.Festnetznummern - da sollte das doch relativ einfach realisierbar sein.

Ich denke nicht.
Sipgate möchte wohl kaum auf die Terminierungsentgelte, die beim Mobilfunk deutlich höher sind, verzichten. Auch nicht bei Pluskunden. Und ein weiterer Aufschlag (nochmal 5 EUR) werden die Kunden kaum akzeptieren wollen.

Aber gibt es nicht irgendwo kostenfreie Festnetznummern, die sich zu simquadrat hineinportieren lassen? Dann erreicht damit man ja den gleichen Effekt.
Menü
[1.1] chickolino1 antwortet auf chl
22.02.2021 20:46
Benutzer chl schrieb:
Benutzer chickolino1 schrieb:
Ich meine mal irgendwo etwas gelesen zu haben, das Satellite.me als Tochter von Sipgate auch eine Festnetznummer für seine Plus Kunden anbieten wollte.

Ist denn da schon etwas bekannt, wann das soweit sein könnte ?

Denn das Mutterhaus Sipgate ist ja allgemein bekannt für seine Kompetenz in Sachen VoIP.Festnetznummern - da sollte das doch relativ einfach realisierbar sein.

Ich denke nicht.


So habe ich aber den Artikel verstanden..


Sipgate möchte wohl kaum auf die Terminierungsentgelte, die beim Mobilfunk deutlich höher sind, verzichten. Auch nicht bei Pluskunden.

Genau das soll ja bei plus schon eingerechnet sein...würde aber bislang noch nicht ( nach- )geliefert

Und ein weiterer Aufschlag (nochmal 5 EUR) werden
die Kunden kaum akzeptieren wollen.

Wäre dann ja eben nicht nötig...wenn es bereits im jetzigen plus Tarif eingereist ist.

Aber gibt es nicht irgendwo kostenfreie Festnetznummern, die sich zu simquadrat hineinportieren lassen? Dann erreicht damit man ja den gleichen Effekt.

Nicht ganz....du vergisst Auslandsaufenthalt außerhalb der EU

Da nutze ich derzeit nämlich dann zwei verschiedene voip Apps

Satellite für angehende Telefonie ( und ankommend auf der deutschen Handynummer.

Csipsimple mit dem SIP.login von sipgate für auf der Festnetznummer ankommende Telefonate...oder wenn ich abgehend unbedingt die deutsche Festnetznummer übertragen möchte Csipsimple mit einem betamax.account.

Letztendlich ist es ein bisschen nervig...immer mit zwei Apps hantieren zu müssen.

Deshalb ist die Frage für mich ultra interessant
Menü
[1.1.1] chl antwortet auf chickolino1
22.02.2021 21:03

einmal geändert am 22.02.2021 21:03
Benutzer chickolino1 schrieb:

Deshalb ist die Frage für mich ultra interessant

Ich habe zwar eine Festnetzrufnummer (nur in der Cloud, nicht mehr buchbar), die jedoch nur die Funktion eines Anrufbeantworters hat. Ich kann also niemals einen solchen Anruf entgegennehmen. Und diese Rufnummer kann auch nicht wegportiert werden.

Daher wäre mein großer Wunsch, eine (andere) Festnetznummer zu Simquadrat hineinzuportieren und dauerhaft kostenfrei zu betreiben: Dann wäre ich (meinem Verständnis nach) über die gleiche Simkarte sowohl über eine Festnetz- als auch mobile Rufnummer eingehend kostenfrei erreichbar - ohne hierfür eine App installieren zu müssen, die den Akku leersaugt. Ob das netzintern von sipgate VoIP zu Simquadrat tatsächlich funktioniert?
Menü
[1.1.1.1] chickolino1 antwortet auf chl
22.02.2021 21:11
Benutzer chl schrieb:
Benutzer chickolino1 schrieb:

Deshalb ist die Frage für mich ultra interessant

Ich habe zwar eine Festnetzrufnummer (nur in der Cloud, nicht mehr buchbar), die jedoch nur die Funktion eines Anrufbeantworters hat. Ich kann also niemals einen solchen Anruf entgegennehmen. Und diese Rufnummer kann auch nicht wegportiert werden.

Darf man trotzdem mal fragen, bei welchem Anbieter du diese Festnetz Nummer bekommen hast ?

Daher wäre mein großer Wunsch, eine (andere) Festnetznummer zu Simquadrat hineinzuportieren und dauerhaft kostenfrei zu betreiben: Dann wäre ich (meinem Verständnis nach) über die gleiche Simkarte sowohl über eine Festnetz- als auch mobile Rufnummer eingehend kostenfrei erreichbar - ohne hierfür eine App installieren zu müssen, die den Akku leersaugt. Ob das netzintern von sipgate VoIP zu Simquadrat tatsächlich funktioniert?

Stimmt....wenn ich in Deutschland bin, mache ich das genauso.

Wenn ich ins außereuropäische Ausland fliege....nutze ich eine VoIP.app und lasse alles auf Sipgate ankommen....das tolle ist Anbieterintern gratis per paralellruf.

Ich kann es nur empfehlen...egal ob Sipgate...voip, ob Simquadrat oder Satellite....
Menü
[1.1.1.1.1] Hofrat antwortet auf chickolino1
22.02.2021 22:22

einmal geändert am 22.02.2021 22:24
Benutzer chickolino1 schrieb:

Ich kann es nur empfehlen...egal ob Sipgate...voip, ob Simquadrat oder Satellite....

dem ist nichts hinzufügen, genau meine Meinung.