Allgemeines Forum
Forum zu:
Threads:
14697 4698 46997703
Menü

simply-Verhalten


17.11.2005 16:02 - Gestartet von timber
Nachdem ich nur einen Monat Erfahrungen mit simply magemacht habe, möchte ich jedem raten, sich zweimal zu überlegen, ob er sich mit dieser Firma wirklich einlassen will. Meine Tochter bestellte aus Unkenntnis der Sachlage (hatte noch simlock im prepaid-handy) eine simply-Karte, bekam diese auch. Obgleich keine Abbuchungserlaubnis vorlag (und vorliegt) buchte simply zunächst erst einmal 19,95 abm obwohl meine Tochter die Widerrufsfrist von 14 Tagen eingehalten hat. Dann kündigte sie den vertrag nochmals, sandte wie verlangt ihre sim-Karte zurück - und wird nun erneut mit über EUR 40,- zur kasse gebeten. Da die "Hotline" unverschämt teuer ist und unverschämtze Mitarbeiter dort sitzen, habe ich nur ein einziges Mal angerufen, der Rest der verhandlungen muß nun eben über Snailmail mit Einschreiben, Rückschein etc. laufen.

Keine gute Werbung für so eine Firma, wie ich finde.

timber
Menü
[1] afd antwortet auf timber
17.11.2005 16:43
Benutzer timber schrieb:
Nachdem ich nur einen Monat Erfahrungen mit simply magemacht habe, möchte ich jedem raten, sich zweimal zu überlegen, ob er sich mit dieser Firma wirklich einlassen will. Meine Tochter bestellte aus Unkenntnis der Sachlage (hatte noch simlock im prepaid-handy) eine simply-Karte, bekam diese auch. Obgleich keine Abbuchungserlaubnis vorlag (und vorliegt) buchte simply zunächst erst einmal 19,95 abm




Wie haben die die Kontonummer bekommen?
Ohne Abuchungserlaubnis kommt auch keine Karte.



obwohl meine Tochter die
Widerrufsfrist von 14 Tagen eingehalten hat.



Hat sie die Karte benutzt/aktiviert?
Wenn ja,hat sie zugestimmt!

Dann kündigte sie
den vertrag nochmals, sandte wie verlangt ihre sim-Karte zurück
- und wird nun erneut mit über EUR 40,- zur kasse gebeten. Da die "Hotline" unverschämt teuer ist und unverschämtze Mitarbeiter dort sitzen, habe ich nur ein einziges Mal angerufen, der Rest der verhandlungen muß nun eben über Snailmail mit Einschreiben, Rückschein etc. laufen.

Keine gute Werbung für so eine Firma, wie ich finde.

timber
Menü
[1.1] timber antwortet auf afd
17.11.2005 17:39
Sie hat die Karte nie genutzt, hat bei der bestellung natürlich ihre Kto-nr. angegeben. Doch kommt von simply noch einmal eine Bestätigung der Abbuchungserlaubnis auf Papier mit - die liegt noch immer bei ihr und wurde nie unterschrieben und abgeschickt.
Menü
[2] krillehb antwortet auf timber
18.11.2005 09:28
die antwort hilft dir zwar nicht weiter aber wärst du mal gleich zu klarmobil gegangen.
Ich kann victorvox und deren verhalten überhaupt nicht gutheissen.
Allein schon die 30 euro gebühr wenn die karte nicht zurückgeschickt wird.....