Allgemeines Forum
Forum zu:
Threads:
11465 1466 14677712
Menü

SIM-Karte defekt! Umtausch kostenfrei?


26.10.2002 22:49 - Gestartet von News_gmbh
Hallöchen!

Wenn eine SIM-Karte von Zeit zu Zeit defekt ist, ist der Umtausch beim Provider (Mobilcom) kostenfrei?
Ab und an zeigt es mal auf dem Display, dass eine SIM-Karte eingelegt werden solle!
Die Karte wurde auf mehreren Mobilfunktelefone ausprobiert und das Problem ist bei jedem Handy mindestens einmal aufgetaucht! Es liegt also nicht am Gerät!

Jemand Ahnung? Danke schon mal im voraus!

Mit freundlichen Grüßen
NGH
Menü
[1] handy-experte antwortet auf News_gmbh
27.10.2002 11:10
Bei Mobilcom kostenfrei? Das würde ich stark anzweifeln.

Mobilcom bittet doch sogar zur Kasse, wenn nach Ablauf eines Handyvertrages die (dann ohnehin unbrauchbare) SIM-Karte nicht zurückgeschickt wird.

Entscheidend ist evtl. auch, ob auf der Karte Kratzer oder sonstige mechanische Beschädigungen zu sehen sind.

Frag doch einfach bei MC nach.
Menü
[1.1] News_gmbh antwortet auf handy-experte
27.10.2002 11:22
Hallöchen "handy-experte"!

Steht es irgendwo, dass Mobilcom die SIM-Karte zurückverlangt, wenn der Vertrag ausläuft?
Denn im Kündigungsschreiben wurde dies nicht erwähnt, dass es nicht zurückgesandt werden muss!

Beschädigungen kann die Karte eigentlich nicht erleidet haben! Denn sie steckte die ganze Zeit in einem Handy drinne! Bis die Probleme anfingen, wurde es mal in andere Geräte ausprobiert! Von daher kann es eigentlich nicht an der Karte liegen!

Mit freundlichen Grüßen
NGH
Menü
[1.1.1] handy-experte antwortet auf News_gmbh
27.10.2002 12:36
Benutzer News_gmbh schrieb:

Steht es irgendwo, dass Mobilcom die SIM-Karte zurückverlangt, wenn der Vertrag ausläuft?
Denn im Kündigungsschreiben wurde dies nicht erwähnt, dass es nicht zurückgesandt werden muss!

Soweit ich weiß, steht das irgendwo in den Verträgen (habe diese Info schon von mehreren MC-Kunden bekommen). Das kannst du auch in etlichen Foren etc. nachlesen. Schickst du die Karte nicht zurück, ist eben eine Strafgebühr fällig. Zumindest war es letztes Jahr wohl noch so. Im Zweifelsfall vielleicht lieber auf Nummer sicher gehen und die Karte zurücksenden (Einschreiben), auch wenn die Hotline evtl. Gegenteiliges sagt.

Nein, ich bin nicht MC Kunde...

Beschädigungen kann die Karte eigentlich nicht erleidet haben! Denn sie steckte die ganze Zeit in einem Handy drinne! Bis die Probleme anfingen, wurde es mal in andere Geräte ausprobiert! Von daher kann es eigentlich nicht an der Karte liegen!

Beim Wechsel der Karte kann es schon mal zu Beschädigungen kommen, ich habe beispielsweise mal eine Karte dadurch unbrauchbar gemacht, indem ich sie in ein Sagem eingelegt habe (sehr primitive Sim-Karten Halterung mit scharfen Kanten aus Metall). Da waren auch keine Beschädigungen zu sehen, die Karte war dann aber schlicht und ergreifend unbrauchbar.
Menü
[1.1.1.1] Linea antwortet auf handy-experte
03.11.2002 10:47
Also es ist echt immer wieder erstaunlich, was manche Provider mit den Kunden machen. Echt 'ne Frechheit. Ich hatte auch mal eine Karte, die ständig "Kartenfehler" anzeigte. Also rief ich bei der Hotline an. Erst wollten die mich zur Überprüfung in einen Shop schicken, aber dann sagte die Mitarbeiterin "ach, die Karte ist ja schon drei Jahre alt und Sie haben ja auch bereits eine Vertragsverlängerung gemacht...dann schicke ich Ihnen jetzt einfach kostenfrei eine neue raus". Finde ich auch korrekt, denn schließlich hat man alle zwei Jahre Anspruch auf ein neues Handy, warum sollte man dann voraussetzen, daß eine Karte länger halten muß?? Und "Strafgebühr für Nichtzurückschicken der (dann unbrauchbaren) Sim-Karte nach Vertragsabschluß" finde ich fast schon kriminell...
Menü
[1.1.1.1.1] spunk_ antwortet auf Linea
03.11.2002 11:46
Benutzer Linea schrieb:

korrekt, denn schließlich hat man alle zwei Jahre Anspruch auf ein neues Handy, warum sollte man dann voraussetzen, daß eine

wo steht das denn?