Allgemeines Forum
Forum zu:
Threads:
13398 3399 34007685
Menü

Schufafreie Mobilverträge!


28.02.2002 21:50 - Gestartet von edm
Habe eine interessante Nachricht gefunden: ETAG bietet einen Mobilfunkvertag ohne Schufa-Auskunft an!
Menü
[1] spacekid03 antwortet auf edm
28.02.2002 23:28
zu welchen konditionen?
Menü
[1.1] edm antwortet auf spacekid03
01.03.2002 09:38
stehen bei www.etag.de
Menü
[1.1.1] tcsmoers antwortet auf edm
02.03.2002 21:33
Schaut Euch erstmal das Impressum an. M.E. äußerst bedenklich.

peso
Menü
[2] Schufafreie Mobilverträge / Falle nicht ausgeschlossen!
mhnews antwortet auf edm
02.03.2002 23:13
Benutzer edm schrieb:
Habe eine interessante Nachricht gefunden: ETAG bietet einen Mobilfunkvertag ohne Schufa-Auskunft an!

Wenn ich so was lese ...

"Ab sofort können Sie mit einem Mobilfunkvertrag von ET-Mobil
über das ET-Network kostenkontrolliert telefonieren!

Keine Schufa-Auskunft hindert Sie mehr daran einen Mobilfunkvertrag abzuschliessen.

Sie sagen uns, was Sie im Monat telefonieren und hinterlegen uns eine Kaution von drei zu erwartenden Monatsumsätzen und schon haben Sie die weltweit gültige Mobilfunk-Simkarte."

... dann drängt sich mir der Verdacht auf, dass der Anbieter
doof ist oder der Kunde über den Tisch gezogen werden soll.

Bsp: Kunde sagt, er telefoniert für monatlich 25 DM, hinterlegt
3 * 25 DM, nimmt Mobilfunkkarte und telefoniert schon in der
ersten Woche für 100 DM ....

... oder zahlt 75 DM und erhält nicht oder eine Mobilfunkkarte,
die zwar weltweit "gültig" ist, aber nie freigeschaltet wird,
schon gar für für International Roaming.
Menü
[2.1] handy-experte antwortet auf mhnews
03.03.2002 09:43
Das kann so sein, wie du schreibst, muß aber nicht, auch wenn das Angebot sehr dubios klingt.

Da wäre wohl noch der Beweis zu führen...

Daß man von diesem Angebot unter allen Umständen dringend abraten würde, steht auf einem anderen Blatt.
Menü
[2.1.1] Gina 44 antwortet auf handy-experte
27.03.2004 17:27



du ich kenn mich da net so aus wollte einen Vertrag abschliesen bei Transtelkom habe auch den vertrag unterschrieben heute kam der Anruf firma ist bleite wegen zu vieler unbezahlter Handyrechnungen man bietet mir jetz eine karte mit 50.- euro guthaben wie soll ih darauf reagieren
Menü
[2.2] edm antwortet auf mhnews
03.03.2002 19:50
Falsch! Ich habe mich telefonisch informiert. Die Karte ist monatlich mit einen Betrag freigegeben, d.h. den Betrag, den Du angibst kannst Du abtelefonieren und dann ist, bis auf Notrufe und ankommende Gespräche keine abgehenden Gespräche in diesem Monat mehr möglich, es sei denn, Du stockst den Kautionsbetrag auf. Also so doof sind die wohl auch nicht. Dann kommt die Rechnung, die Du in 10 Tagen bezahlen musst, sonst ist die Leitung gekappt. Jedenfalls habe ich als Netztelkunde in 24 Stunden meine Karte gehabt. Und die Abrechnung kommt auch seit dem ersten Monat. Also würde ich mich erstmal informieren und nicht Blödsinn schreiben.
edwin
Menü
[2.2.1] mhnews antwortet auf edm
03.03.2002 21:10
Benutzer edm schrieb:
Falsch! Ich habe mich telefonisch informiert. Die Karte ist monatlich mit einen Betrag freigegeben, d.h. den Betrag, den Du angibst kannst Du abtelefonieren und dann ist, bis auf Notrufe und ankommende Gespräche keine abgehenden Gespräche in diesem Monat mehr möglich, es sei denn, Du stockst den Kautionsbetrag auf. Also so doof sind die wohl auch nicht. Dann kommt die Rechnung, die Du in 10 Tagen bezahlen musst, sonst ist die Leitung gekappt. Jedenfalls habe ich als Netztelkunde in 24 Stunden meine Karte gehabt. Und die Abrechnung kommt auch seit dem ersten Monat. Also würde ich mich erstmal informieren und nicht Blödsinn schreiben.
edwin

Wenn man sieht, was schon bei Prepaid mit SMS bzw.
Roaming an Buchungsverschiebungen enstanden sind, kann ich
das so nicht nachvollziehen ....

Und nicht alles, was ein Anbieter sagt, hält einer
Überprüfung stand und ist (mit möglichen Einschränkungen)
ein sinnvolles Angebot.

Vorbehalt bleibt daher bestehen und wenn der Anbieter
"nicht doof" ist, weil er sich absichert, dann muss
der Kunde darauf achten, dass er nicht eben diesen Ball
erhält.

Menü
[2.2.1.1] RE: Schufafreie Mobilverträge
tcsmoers antwortet auf mhnews
03.03.2002 23:44
So wie ich Dich verstehe, kann man nur über die Zentrale telefonieren. D.h. es sind keine frei gewählten Nummern erreichbar ??
Dann müssen die einen erheblichen Kontrollaufwand mit Echtzeitabrechnung haben (Sperren der Telefonkarte ist ja nicht möglich)
SMS dürften gar nicht in Echtzeit kontrollierbar sein ?? Ebenso Roaming eingehend.

Wenn ich dann den angesprochenen Kundenkreis sehe, halte ich diese Idee langfristig nicht für durchführbar. Und wenn dann die ganze Sache nicht mehr funktioniert, können die ehrlichen Nutzer sehen, wie man an sein Geld kommt. Da halte ich die Idee einer Prepaidkarte mit CallingCard für realistischer.

peso



Benutzer ebenreuth schrieb:
Ich habe auch angefragt, und es ist mir alles logisch erklärt worden: es kann nur über die Telefonvermittlung in München telefoniert werden, daher sind die Kosten immer kontollierbar auch aus dem Ausland, also kann nur das vertelefoniert werden was er angibt. Und wenn er zu wenig angibt ist es sein Problem. Jedenfalls gehen ohne Probleme SMS, Mailboxabfrage, weltweite Gespräche abgehend und auch aus dem Ausland. Was nicht geht sind 0190, 118, 0180 und 0800 Nummer, aber ist das ein Problem? Ausser Notrufe sind alle anderen Nummern gesperrt. Ich habe am 28. für zwei Freunde eine Karte bestellt, am 2. März waren die Karten da und es funktioniert ganz easy. "0" drücken - Freizeichen-wählen ohne Probleme.

Ruf doch einfach an und informiere Dich. Ausserdem ist die Firma nicht erst seit gestern am Markt und CS-TELECOM ist die Tochter!
Jedenfalls habe ich noch nichts negatives gehört.

Menü
[2.3] Gina 44 antwortet auf mhnews
27.03.2004 17:13
ich kenn mich da nicht so aus bin noch neuling
Menü
[2.3.1] Gina 44 antwortet auf Gina 44
27.03.2004 17:19
wolltebei translelkomm vertrag abschliesen über eine Firma habe vertrag schon unterschrieben heute kommt anruf Firma ist pleite weil die rechnungen nicht bezahlt sind
Menü
[2.3.1.1] RE: Vorsicht - DIALER-Falle !!!
krabbenkopf antwortet auf Gina 44
27.03.2004 22:19
Was hat dieser Beitrag zu bedeuten ?
Auf der etag.de Homepage steht nichts von Handyverträgen - die Seite ist "verseucht" mit den bekannten Dialer-Seiten wie Hausaufgaben.de und IQ-Test ! Selbst wenn man den "Abot Us"-Link öffnen will, gerät man auf eine Dialer-Seite !
Also, am besten diesen Thread löschen, um keine unerfahrenen User dort hineintappen zu lassen.

Gruß
Krabbenopf
Menü
[2.3.1.1.1] computerbau antwortet auf krabbenkopf
05.07.2004 13:48
Hallo , da gibt es etwas "Seriöseres" !!
garantiert ohne Dialer .
Hab es selbst als 2.Rufnummer um nicht
auf teure Prepaid (die ich Jahre habe)
nicht telefonieren zu müssen.
Telfonzelle auch "ADE".
Nachteil: Läuft über E-Plus , das läuft nicht
in jedem "Dorf". Da ich über O2 , angewählt werde
ist es auch egeal "wenn" ich mal unterwegs bin.
Gruss Dieter