Allgemeines Forum
Forum zu:
Threads:
13350 3351 33527704
Menü

Rufnummerportierung nach Vertragablauf ?


20.06.2004 19:24 - Gestartet von crutchy
Hallo,
ist es rechtens, wenn mir ein Mobilfunkunternehmen 3 Monate nach Vertragsablauf noch eine Rufnummerportierung zu einem anderen Betreiber in Rechnung stellt ?

Mit Dank im voraus
Menü
[1] F_Stefan antwortet auf crutchy
20.06.2004 21:03
Benutzer crutchy schrieb:
Hallo, ist es rechtens, wenn mir ein Mobilfunkunternehmen 3 Monate nach Vertragsablauf noch eine Rufnummerportierung zu einem anderen Betreiber in Rechnung stellt ?

Mit Dank im voraus

Wenn die Rufnummernportierung kostenpflichtig ist und diese noch nicht bezahlt wurde sicherlich. Mitunter werden ja sogar aufgelaufene Gesprächsgebühren (z.B. im Ausland), die erst später zugeordnet werden können in den Folgemonaten berechnet. Und die letzte Abrechnung bekommst Du ja sowieso erst nach Vertragsende.
Menü
[1.1] crutchy antwortet auf F_Stefan
20.06.2004 23:10
Offene Rechnungen gab es nicht...
Ist nur komisch, dass sich der (ehemalige) Provider nach 3 Monaten nochmals meldet, um die Rufnummerportierung abzurechnen.
Denke mal (naiv)... ohne Vertragsverhältnis keine Rechung ;)

Gruss

Benutzer F_Stefan schrieb:
Benutzer crutchy schrieb:
Hallo, ist es rechtens, wenn mir ein Mobilfunkunternehmen 3 Monate nach Vertragsablauf noch eine Rufnummerportierung zu einem anderen Betreiber in Rechnung stellt ?

Mit Dank im voraus

Wenn die Rufnummernportierung kostenpflichtig ist und diese noch nicht bezahlt wurde sicherlich. Mitunter werden ja sogar aufgelaufene Gesprächsgebühren (z.B. im Ausland), die erst später zugeordnet werden können in den Folgemonaten berechnet. Und die letzte Abrechnung bekommst Du ja sowieso erst nach Vertragsende.
Menü
[1.1.1] F_Stefan antwortet auf crutchy
21.06.2004 05:46
Benutzer crutchy schrieb:
Offene Rechnungen gab es nicht... Ist nur komisch, dass sich der (ehemalige) Provider nach 3 Monaten nochmals meldet, um die Rufnummerportierung abzurechnen. Denke mal (naiv)... ohne Vertragsverhältnis keine Rechung ;)

Gruss

Benutzer F_Stefan schrieb:
Benutzer crutchy schrieb:
Hallo, ist es rechtens, wenn mir ein Mobilfunkunternehmen 3 Monate nach Vertragsablauf noch eine Rufnummerportierung zu einem anderen Betreiber in Rechnung stellt ?

Mit Dank im voraus

Wenn die Rufnummernportierung kostenpflichtig ist und diese noch nicht bezahlt wurde sicherlich. Mitunter werden ja sogar aufgelaufene Gesprächsgebühren (z.B. im Ausland), die erst später zugeordnet werden können in den Folgemonaten berechnet.
Und die letzte Abrechnung bekommst Du ja sowieso erst nach Vertragsende.


Ist in der Tat ziemlich schlampig von Deinem Provider. Wenn Geld zu holen ist, sind die doch sonst immer ganz schnell. Bei mir wurde bei vodafone und eplus stets sofort abgebucht, auch wenn es noch Monate bis zum Portierungsdatum war. Aber Vertragsverhältnis beendet oder nicht: Die Gebühr bezieht sich ja auf Dein beendetes Vertragsverhältnis und somit wirst Du löhnen müssen. Wann die Dir das Geld in Rechnung stellen spielt dabei keine Rolle.