Allgemeines Forum
Forum zu:
Threads:
7192 7193 7194
Menü

Rufnummernübernahme ohne Kündigung


17.09.2012 11:21 - Gestartet von meinerkleiner
Hallo,

ich möchte meine Rufnummer aus einem Vertragstarif bei o2 auf eine Vodafon-Prepaidkarte übernehmen, aber meinen o2-Vertrag nicht kündigen, sondern dort einfach eine neue nummer erhalten. Hat jemand Erfahrung, ob mir o2 für meinen Vertrag dort neue Nummern gibt und meine alte Nummer zur Portionierung frei gibt?

Und wie schaut es aus, wenn ich bei o2 sage, ich brauche einfach eine neue nummer auf meinem Vertrag? Das müsste ja gehen, aber verfällt dann automatisch mein Anspruch auf "meine" alte Nummer?

Vielen dank für eure Hilfe
Menü
[1] namorico antwortet auf meinerkleiner
17.09.2012 11:25
Deine Rufnummer kann auf keinen Fall portioniert werden.
Menü
[1.1] meinerkleiner antwortet auf namorico
17.09.2012 11:30
ok, dann verstehe ich eins nicht: Laut neuer Verordnung kann ich ja seit Mai eine sofortige Portionierung beantragen, selbst wenn das Vertragslaufzeit-Ende noch in weiter Ferne ist. In diesem Fall erhalte ich ja für den Rest der Laufzeit meines Vertrages auch eine neue Nummer.
Menü
[1.1.1] Herr Doktor antwortet auf meinerkleiner
17.09.2012 11:34
Benutzer meinerkleiner schrieb:
ok, dann verstehe ich eins nicht: Laut neuer Verordnung kann ich ja seit Mai eine sofortige Portionierung beantragen, selbst wenn das Vertragslaufzeit-Ende noch in weiter Ferne ist. In diesem Fall erhalte ich ja für den Rest der Laufzeit meines Vertrages auch eine neue Nummer.

Der Vorgang heißt nicht "Portionierung" sondern "Portierung".

:-)
Menü
[1.1.1.1] meinerkleiner antwortet auf Herr Doktor
17.09.2012 11:43
Benutzer Herr Doktor schrieb:

Der Vorgang heißt nicht "Portionierung" sondern "Portierung".

:-)

stimmt, danke für die info :-)))) und ansonsten meine frage?
Menü
[1.1.1.1.1] zink antwortet auf meinerkleiner
17.09.2012 11:57
Hallo!
Ich habe vor ein paar Monaten zwei O2 Verträge wegportiert. Beide haben eine neue Nr bekommen, ein Vertrag läuft mit Festnetznummer normal weiter, einer ist zum Februar gekündigt.

Ob O2 dann mal irgendwann die ungenutzten Vertrag kündigen wird weiß ich natürlich nicht.
Zinker


Benutzer meinerkleiner schrieb:
Benutzer Herr Doktor schrieb:

Der Vorgang heißt nicht "Portionierung" sondern "Portierung".

:-)

stimmt, danke für die info :-)))) und ansonsten meine frage?
Menü
[1.1.2] meinerkleiner antwortet auf meinerkleiner
17.09.2012 11:52
Benutzer meinerkleiner schrieb:
ok, dann verstehe ich eins nicht: Laut neuer Verordnung kann ich ja seit Mai eine sofortige Portionierung beantragen, selbst wenn das Vertragslaufzeit-Ende noch in weiter Ferne ist. In diesem Fall erhalte ich ja für den Rest der Laufzeit meines Vertrages auch eine neue Nummer.

ODER auch folgende Option:
Was ist wenn ich meine Vertrag bei o2 kündige, die Portierung durchführen lasse und dann zu o2 sage: April, April ... ich will doch nicht kündigen, die Kündigung also zurück ziehe?