Allgemeines Forum
Forum zu:
Threads:
710 711 712
Menü

provision-fuer-sie.de und kartenvertrag-ohne-handy.de


11.01.2002 20:20 - Gestartet von fawn
Hallo!

Hat jemand mit diesen beiden Anbietern gute oder schlechte Erfahrungen gemacht?

Das die Provision erst nach 2 Wochen (provision-fuer-sie.de) bzw. nach 4 Wochen (kartenvertrag-ohne-handy.de) ausgezahlt bekommt, lässt mich zweifeln, da im Falle einer Nichtzahlung der Vertrag wegen abgelaufenem Rücktrittsrecht nicht mehr gekündigt werden kann.

Und prinzipiell bleibt natürlich die Frage, ob man besser "Geld statt Handy" nimmt und nur die Provision kassiert.

Danke für alle Anregungen und Antworten!
Menü
[1] Bash antwortet auf fawn
11.01.2002 21:27
provision-fuer-sie.de kann ich weiterempfehlen, allerdings sind meine erfahrungen schon ein knappes jahr alt.
Menü
[2] gotit antwortet auf fawn
12.01.2002 00:55
hallo, ich habe mehrere verträge mit pfeilsticker/provisionfürsie abgeschlossen - alles sehr gut gelaufen.
die auszahlung kommt später damit man den vertrag nicht mehr kündigen kann .... vorher bekommt der vermittler nämlich auch seine prov nicht - woher sollte er sonst seine auszahlung nehmen ............???

zu der zweiten adresse habe ich keine meinung.

tschüss

gotit.
Menü
[2.1] tcsmoers antwortet auf gotit
12.01.2002 13:46
Benutzer gotit schrieb:
hallo, ich habe mehrere verträge mit pfeilsticker/provisionfürsie abgeschlossen - alles sehr gut gelaufen.
die auszahlung kommt später damit man den vertrag nicht mehr kündigen kann ....

Wieso kündigen ?

vorher bekommt der vermittler nämlich auch
seine prov nicht - woher sollte er sonst seine auszahlung nehmen ............???

Und wenn er dann nicht auszahlt, hast Du den Vertrag.

Mir ist bei diesen ganzen "Rückzahlungen" das Risiko zu hoch. Nur hier gibt es genug Leute, die dieses Risiko nicht scheuen.
Würdest Ihr Euch auch in anderen Rechtsbereichen so benehmen?

Ihr lasst Euch alle blenden und nachher ist das Gejammere gross. Für unsere Kunden habe ich mit den Anbietern reduzierte Grund- und Sprachpreise ausgemacht. Da kann mit unserer Firma geschehen was will. Der Endkunde hat einen Anspruch gegenüber dem Betreiber.

Nur, einen derartigen Vertrag auszuhandeln, beansprucht Zeit. Und genau die haben diese Leute nicht (schnelles Geld uind danach die Sintflut)


peso
Menü
[2.1.1] gotit antwortet auf tcsmoers
14.01.2002 02:53
tja, angstnummer hin oder her ...........

es hat halt geklappt, und zwar insgesamt sechs mal .... für meine frau, meine firma etc.

habe vorher lange mit pfeilsticker gesprochen .... und mich auf meine menschenkenntnis verlassen. muss man ja nicht, hab ich aber.

so, seid mutig ............. oder nicht.

gotit
Menü
[2.1.2] sp. antwortet auf tcsmoers
14.01.2002 11:24
Benutzer tcsmoers schrieb:
die auszahlung kommt später damit man den vertrag nicht mehr kündigen kann ....

Wieso kündigen ?

Widerrufen, wie Du weißt. Und eine "Kündigung" ist problemlos als Widerruf auszulegen.

Und wenn er dann nicht auszahlt, hast Du den Vertrag.

Richtig.

Mir ist bei diesen ganzen "Rückzahlungen" das Risiko zu hoch.

Und genau die haben diese Leute nicht (schnelles Geld uind danach die Sintflut)

Zumindest über Daniel Pfeilsticker habe ich noch nichts Negatives gehört.

Sp.
Menü
[2.1.2.1] tcsmoers antwortet auf sp.
14.01.2002 15:40
Benutzer sp. schrieb:
Benutzer tcsmoers schrieb:
die auszahlung kommt später damit man den vertrag
nicht
mehr kündigen kann ....

Wieso kündigen ?

Widerrufen, wie Du weißt. Und eine "Kündigung" ist problemlos als Widerruf auszulegen.

Diese Frist beträgt aber max. 14 Tage, oder ?

Und wenn er dann nicht auszahlt, hast Du den Vertrag.

Richtig.

Mir ist bei diesen ganzen "Rückzahlungen" das Risiko zu hoch.

Und genau die haben diese Leute nicht (schnelles Geld uind
danach die Sintflut)

Zumindest über Daniel Pfeilsticker habe ich noch nichts Negatives gehört.

Ich auch nicht. Nur, man hört leider erst was, wenn es zu spät ist (Den Letzten beißen die Hunde.).

peso
Menü
[3] D.Pfeilsticker antwortet auf fawn
21.01.2002 22:25
Benutzer fawn schrieb:
Hat jemand mit diesen beiden Anbietern gute oder schlechte Erfahrungen gemacht? Das die Provision erst nach 2 Wochen (provision-fuer-sie.de) bzw. nach 4 Wochen (kartenvertrag-ohne-handy.de) ausgezahlt bekommt, lässt mich zweifeln, da im Falle einer Nichtzahlung der Vertrag wegen abgelaufenem Rücktrittsrecht nicht mehr gekündigt werden kann.

Hallo,

ich schreibe jetzt mal für mich (provision-fuer-sie.de). provision-fuer-sie.de ist eine Personengesellschaft. Im Gegensatz zu einer GmbH hafte ich auch mit meinem Privatvermögen und das bis zu meinem Lebensende. Die Auszahlung einzuklagen dürfte also durchaus erfolgreich sein.

Ein Rücktritt von einem Handyvertrag nach Fernabsatzgesetz ist nur möglich, falls man den Vertrag noch nicht benutzt hat. Schluss mit der Rücktrittsrecht ist nach dem ersten Telefonat oder der ersten SMS; das gilt auch für eingehende SMS und Telefonate! Die AGB der Netzbetreiber geben entsprechend Auskunft.

In der Praxis zahle ich die Provision nach 5 Tagen bis 3 Wochen aus. Das hängt von sehr zufälligen Faktoren wie Großhändler, Post und der auch recht schwankenden Geschwindigkeit der Sparkasse Bonn ab.

Daniel Pfeilsticker