Allgemeines Forum
Menü

Obocom zuverlässig?


17.03.2004 18:30 - Gestartet von pscholl
Hallo Leute,

kurze Frage:

Obocom hat ganz interessante Angebote für Nur-Karten-Verträge. Hat jemand Erfahrung mit dieser Firma? Kann man damit rechnen, daß die Abwicklung einwandfrei funktioniert, oder ist mit einem ewigen Kampf zu rechnen, wenn es an die Gutschrift geht?

Bin für jede Info dankbar
Gruß
P.
Menü
[1] zhadum antwortet auf pscholl
17.03.2004 19:29
Ich habe bisher 3 mal was bei denen Bestellt. Handys mit Vertrag und Auszahlung. Bisher keine Probleme gehabt. Selbst die Quam Aktion lief damals Fair bei denen ab.
Menü
[1.1] orang antwortet auf zhadum
17.03.2004 23:26
Habe mehrere Verträge in den letzten Jahren von obocom bestellt,
ohne Probleme!!

Im Gegenteil höchste Zufriedenheit, Transparenz etc. absolute Empfehlung!

Habe grade vor einigen Wochen den alten Prof. S von e-plus bestellt,top!!


Gruss
aus´m bauwagen
Menü
[1.1.1] handytim antwortet auf orang
18.03.2004 00:16
Habe gerade vor ein paar Tagen dort bestellt, geht ziemlich fix.

Ciao
Tim
Menü
[1.1.1.1] Zulu antwortet auf handytim
18.03.2004 08:56
Benutzer handytim schrieb:
Habe gerade vor ein paar Tagen dort bestellt, geht ziemlich fix.

Ich habe noch nie dort bestellt und war immer zufrieden :->

Scnr

Zulu
Menü
[1.1.1.1.1] Jens Wolf antwortet auf Zulu
18.03.2004 12:30
Benutzer Zulu schrieb:
Benutzer handytim schrieb:
Habe gerade vor ein paar Tagen dort bestellt, geht ziemlich fix.

Ich habe noch nie dort bestellt und war immer zufrieden :->

Scnr

Zulu

Also gegen obocom kann man nun wirklich nichts sagen. Selbst bei der Quampleite haben sie sich bei ALLEN an ihre Zusagen gehalten. Der einzige mir bekannte Laden, der zu dieser Zeit seine Kunden NICHT hingehalten hat und daher in KEINEM mir bekannten Forum einen negativen Bericht bekommen hat. Und anders als andere in dieser Branche gibts die an dieser Adresse und unter diesem Namen in Passau als seit Jahren bestehendes Ladengeschäft und seit einigen Jahren eben auch im Internet. Ich bestätige daher immer wieder gerne, daß viele Freunde, meine Eltern, meine Freundin und ich dort immer einwandfrei und zügig beliefert worden sind und alle versprochenen Auszahlungen mit einer zügigen Überweisung zur vollen Zufriedenheit abgewickelt wurden.

Es gibt - entgegen deiner Meinung - in dieser Branche eben auch ehrliche Händler und das muss mit Mund zu Mund Werbung eben auch belohnt werden. Sehr postiv fand ich z.B. beim Abschluss meines Genionvertrages, daß meine Freundin am selben Tag einige Stunden später wegen Lieferproblemen ihren Antrag, den sie per Mail bekommen sollte, eben nicht bekommen hat und man sich dafür entschuldigt hat, aber halt nur Zusagen machen wollte, die man auch sicher und schnell einhalten könne.

Mein Vertrag wurde ordnungsgemäß erfüllt und kurze Zeit später konnte auch meine Freundin dort wieder ohne Lieferschwierigkeiten bestellen...
Obocom hat also lieber das Risiko auf sich genommen Kunden nicht zu bekommen, als falsche Versprechungen abzugeben und das hat bei mir sehr viel Vertrauen geschafft. Auch bei meinem letzten Vertragsabschluß für meine Eltern war obocom sehr kulant und hat mir mehr ausbezahlt als im ursprünglichen Vertragsabschluß festgelegt (zwei Tage später gab es ne höhere Auszahlung), eine Mail von mir mit einer freundlichen Bitte hat genügt und auch das finde ich SPITZE. Ich bin sehr zufrieden und daher hab ich mir jetzt auch die Mühe gemacht alles niederzuschreiben.

Noch mehr Berichte von mir dazu gibts z.B. auf teltarif oder auch hier (bitte Link OHNE Leerzeichen zusammensetzen):

http://www.obocom.de/forum/thread.php?threadid=106&boardid=2&styleid=1&sid=7b43a6314b1c2344e2a7be985bdcdfab

Ciao Jens
Menü
[1.1.1.1.1.1] furzundfeuerstein antwortet auf Jens Wolf
14.04.2004 08:37
Ich kann meine Vorredner nur bestätigen: Absolut empfehlenswert!!
Menü
[1.1.1.1.1.1.1] frajoa antwortet auf furzundfeuerstein
15.04.2004 14:54
Auch ich kann meine Vorredner nur bestätigen, sehr sehr empfehlenswert. Ich habe 3 oder vier Verträge dort abgeschlossen, einen mit Handy, die letzten beiden E+ Professional S im März. Es lief alles sehr zuverlässig und zügig.
Schade, dass es dort keine günstigen o2-Verträge mehr gibt.
Menü
[1.1.1.1.1.1.1.1] Klara antwortet auf frajoa
15.04.2004 16:38
Moin!

Wie lange hat es gedauert, bis die Erstattung auf dem Eplus-Kundenkonto eingegangen war? Geht das schneller als die angekündigten vier Wochen?

Ich möchte gern meine Family mit neuen Verträgen versorgen, um das Ausfallrisiko zu minimieren, die Verträge aber nur sukzessive abschliessen.

Nach faircom und handyplus, wo ich glücklicherweise immer alle Auszahlungen bekommen habe, ist man ja vorsichtiger geworden.

Gruss

klara korn
Menü
[1.1.1.1.1.1.1.1.1] frajoa antwortet auf Klara
16.04.2004 08:34
Wie lange hat es gedauert, bis die Erstattung auf dem Eplus-Kundenkonto eingegangen war? Geht das schneller als die angekündigten vier Wochen?
Hallo Klara,
ich habe meine bestehende E+ Kundennummer bei obocom angegeben. die Gutschrift ist dann sofort erfolgt, laut Statusmeldung von obocom. Überprürfen kann ich dies erst bei der nächsten E+-Rechnung.
Allerdings waren bisher alle Obocom Statusmeldungen richtig.
Gruß frajoa
Menü
[1.2] skuboth antwortet auf zhadum
01.02.2007 16:25
Bin langjähriger Obocom-Kunde und war immer sehr zufrieden.
Menü
[2] hallodri antwortet auf pscholl
18.03.2004 16:57
War bei allen meinen Bestellungen (waren wohl schon mehr als ein Dutzend, für mehrere Verwandte) seit dem Jahr 2000 immer hochzufrieden, sowohl mit dem Service als auch mit der Schnelligkeit. Freudlich, korrekt, professionell. Und trotzdem immer Top-Angebote.
Menü
[2.1] AnWo antwortet auf hallodri
15.06.2005 17:57
Ist Obocom auch Mitte 2005 noch zuverlässig ?

Oder warten Kunden noch auf Zahlungen der Firma.

Wer hat aktuelle Erfahrungen ?

Gruss
AnWo
Menü
[2.1.1] cabal antwortet auf AnWo
16.06.2005 18:13
Benutzer AnWo schrieb:
Ist Obocom auch Mitte 2005 noch zuverlässig ?

Oder warten Kunden noch auf Zahlungen der Firma.

Wer hat aktuelle Erfahrungen ?

Gruss
AnWo

Keine Sorge.

Kürzlich bestellt, alles einwandfrei.

Wenn ich einen Laden mit Auszahlungen traue dann diesen.

Empfehlung!
Menü
[2.1.1.1] foxbox antwortet auf cabal
12.07.2005 21:54
Es gibt jede Menge Probleme. Nach fast 3 Monaten ist immer noch kein Geld da. Ich kann nur jeden vr TK 24 / Obocom warnen. Wahrscheinlich muss ich meinem Rückerstattungsanspruch gerichtlich hinterherlaufen (Vertrag: Telco Time & More 100).
Menü
[2.1.1.1.1] obocom antwortet auf foxbox
20.07.2005 10:21
Uns liegt hier definitiv kein einziger Fall mehr vor, bei dem der Kunde sein Telco Guthaben nicht bekommen hat und wir vom Kunden darüber informiert wurden. Alle Fälle, bei denen der Kunde uns jemals gemeldet hat, daß das Guthaben noch nicht bereitgestellt wurde, wurden von uns umgehend einzeln überprüft, mit Telco geklärt, von Telco korrigiert und der Kunde darüber informiert, daß das Telco Guthaben ab der nächsten Rechnung zur Verfügung steht. Dabei lag das Problem niemals daran, daß wir das Geld nicht an Telco gezahlt haben, sondern daß es in manchen Fällen von Telco falsch gebucht wurde. Diese Fälle waren zudem die absolute Ausnahme (unter 1% aller Verträge). Weiterhin liegt uns kein einziges Schreiben eines Rechtsanwaltes, kein einziger Mahnbescheid und keine einzige Klage vor. Weiterhin haben wir noch nie bei einem Telco Mobilfunkvertrag eine Rückzahlung nach einem Monat garantiert. Bei allen unseren Telco Mobilfunkverträgen steht im Angebot:
" Sie erhalten bei diesem Angebot ein Guthaben auf Ihrem Telco Kundenkonto. Das Guthaben steht spätestens ab der 3. Telco Rechnung zur Verfügung."

Somit kann ich Ihre Foreneinträge absolut nicht nachvollziehen. Ist Ihnen bewußt, daß Sie mit solchen Foreneinträgen großen Schaden anrichten, ohne daß wir uns etwas zuschulden kommen haben lassen? Bitte melden Sie sich umgehend bei uns, um diesen Fall sofort zu klären, und korrigieren Sie bitte anschließend hier Ihre Aussage.

Markus Obermüller
TK-24 Obermüller - Betreiber des Onlineshops obocom.de
Menü
[2.1.1.1.1.1] Albertros antwortet auf obocom
20.07.2005 10:35
Nach durchlesen der Meinungen hier, kommt man zweifelsohne zum Schluß: Obocom scheint ein zuverlässiger und guter Partner zu sein. Eine Ausnahme, hier allerdings scheinbar von foxbox in den Raum gestellt, sollte hier nicht zu einem Urteil führen. Da gibt es andere Unternehmen bei denen man nicht von einem Einzelfall sprechen kann. Obocom ist hier jedoch wohl nicht als unzuverlässig einzustufen.
Menü
[2.1.1.1.1.1.1] obocom antwortet auf Albertros
20.07.2005 10:46
Benutzer Albertros schrieb:
Nach durchlesen der Meinungen hier, kommt man zweifelsohne zum Schluß: Obocom scheint ein zuverlässiger und guter Partner zu sein. Eine Ausnahme, hier allerdings scheinbar von foxbox in den Raum gestellt, sollte hier nicht zu einem Urteil führen. Da gibt es andere Unternehmen bei denen man nicht von einem Einzelfall sprechen kann. Obocom ist hier jedoch wohl nicht als unzuverlässig einzustufen.

Vielen Dank.
Hierzu möchte ich noch ergänzen, daß auch foxbox definitiv keine Ausnahme ist. Es gibt definitiv keinen einzigen Fall bei uns, bei dem wir unseren Zahlungsverpflichtungen nicht nachgekommen sind. Alle Problemfälle wurden von uns umgehend und erfolgreich geklärt. foxbox hat bisher weder seine Identität offenbahrt noch seine Bestellnummer genannt noch sich bei uns gemeldet. Ich werde das Forum zu diesem Fall auf dem Laufenden halten, um zu beweisen, daß wir seriös sind und alle unsere Verpflichtungen ausnahmslos einhalten.
Menü
[2.1.1.1.1.1.1.1] simo antwortet auf obocom
20.07.2005 10:56
Benutzer obocom schrieb:
Benutzer Albertros schrieb:
Nach durchlesen der Meinungen hier, kommt man zweifelsohne zum Schluß: Obocom scheint ein zuverlässiger und guter Partner zu sein. Eine Ausnahme, hier allerdings scheinbar von foxbox in den Raum gestellt, sollte hier nicht zu einem Urteil führen. Da
gibt es andere Unternehmen bei denen man nicht von einem Einzelfall sprechen kann. Obocom ist hier jedoch wohl nicht als unzuverlässig einzustufen.

Vielen Dank.
Hierzu möchte ich noch ergänzen, daß auch foxbox definitiv keine Ausnahme ist. Es gibt definitiv keinen einzigen Fall bei uns, bei dem wir unseren Zahlungsverpflichtungen nicht nachgekommen sind. Alle Problemfälle wurden von uns umgehend und erfolgreich geklärt. foxbox hat bisher weder seine Identität offenbahrt noch seine Bestellnummer genannt noch sich bei uns gemeldet. Ich werde das Forum zu diesem Fall auf dem Laufenden halten, um zu beweisen, daß wir seriös sind und alle unsere Verpflichtungen ausnahmslos einhalten.

Hallo,
ich kann auch Obocom mit bestem Gewissen empfehlen!
simo
Menü
[2.1.1.1.1.1.1.1.1] Bodo 51 antwortet auf simo
31.07.2005 00:57
auch ich kann Obocom nur empfehlen, schnelle Auszahlung
Gruß
Menü
[2.1.1.1.1.2] foxbox antwortet auf obocom
20.07.2005 12:41
Benutzer obocom schrieb:
Uns liegt hier definitiv kein einziger Fall mehr vor, bei dem der Kunde sein Telco Guthaben nicht bekommen hat und wir vom Kunden darüber informiert wurden.

Stimmt nicht. Wir hatten einen längeren Email-Kontakt. Sie wissen also, dass ich bis heute auf mein Geld warte.

Alle Fälle, bei denen der Kunde uns jemals gemeldet hat, daß das Guthaben noch nicht bereitgestellt wurde, wurden von uns umgehend einzeln überprüft, mit Telco geklärt, von Telco korrigiert und der Kunde darüber informiert, daß das Telco Guthaben ab der nächsten Rechnung zur Verfügung steht.

In meinem Fall offensichtlich nicht.

Dabei lag das Problem niemals daran, daß wir das Geld nicht an Telco gezahlt haben, sondern daß es in manchen Fällen von Telco falsch gebucht wurde. Diese Fälle waren zudem die absolute Ausnahme (unter 1% aller Verträge).

Stimmt nicht. In meinem Fall haben Sie die Schuld auf ominöse Zwischenhändler geschoben, die Sie mir leider nicht nennen können.


Weiterhin liegt uns kein einziges Schreiben eines Rechtsanwaltes, kein einziger Mahnbescheid und keine einzige Klage vor. Weiterhin haben wir noch nie bei einem Telco Mobilfunkvertrag eine Rückzahlung nach einem Monat garantiert.

Keine Angst. Alle Unterlagen sind an meinen Anwalt gegangen. Ich war leider so dumm, mich zu lange von Ihnen hinhalten zu lassen und hätte schon sehr viel früher diesen Weg gehen sollen.



Bei allen unseren Telco Mobilfunkverträgen steht im Angebot: ' Sie erhalten bei diesem Angebot ein Guthaben auf Ihrem Telco Kundenkonto. Das Guthaben steht spätestens ab der 3. Telco Rechnung zur Verfügung.'

Somit kann ich Ihre Foreneinträge absolut nicht nachvollziehen.

'In dem mit ihnen abgeschlossenen vertrag steht: Ist der Geasmtbetrag des Angebots negativ, so überweist TK-24 den Betrag innerhalb des ersten Vertragsmonats auf das GIROKONTO des Kunden.'

Ist Ihnen bewußt, daß Sie mit solchen Foreneinträgen großen Schaden anrichten, ohne daß wir uns etwas zuschulden kommen haben lassen?

Dieses Forum soll auch dazu dienen, schwarze Schafe zu identifizieren, die sich in diesem Markt massenhaft tummeln. Sie hatten in den letzten 2 Jahren durchgängig gute Kritiken, deswegen habe ich meinen Vertrag auch über Sie abgeschlossen. Durch die Vorgänge der letzten Wochen habe ich alles Vertrauen verloren. In meinem Beitrag steht kein unwahres Wort. Jeder kann seine Schlussfolgerungen selbst daraus ziehen.

>Bitte melden Sie sich umgehend bei uns, um diesen
Fall sofort zu klären, und korrigieren Sie bitte anschließend hier Ihre Aussage.

Bezahlen Sie mir einfach das Geld, das Sie mir schulden und ich werde dies gerne hier dokumentieren.



Markus Obermüller TK-24 Obermüller - Betreiber des Onlineshops obocom.de
Menü
[2.1.1.1.1.2.1] obocom antwortet auf foxbox
20.07.2005 13:02
Benutzer foxbox schrieb:
Benutzer obocom schrieb:
Uns liegt hier definitiv kein einziger Fall mehr vor, bei dem der Kunde sein Telco Guthaben nicht bekommen hat und wir vom Kunden darüber informiert wurden.

Stimmt nicht. Wir hatten einen längeren Email-Kontakt. Sie wissen also, dass ich bis heute auf mein Geld warte.

Stimmt natürlich! Wir haben Ihnen am 28.06.2005, 18:35 an tw...@web.de geschrieben:
"Hallo Herr W.,

ich habe soeben eine positive Rückmeldung erhalten. Das Problem wurde gelöst. Der Betrag steht ab der nächsten Rechnung zur Verfügung."

Seit dem 28.6.05 ist Ihr Fall also gelöst. Dies liegt mir schriftlich als Bestätigung vor, was ich auch ggf. beweisen könnte.


Alle Fälle, bei denen der Kunde uns jemals gemeldet hat, daß das Guthaben noch nicht bereitgestellt wurde, wurden von uns umgehend einzeln überprüft, mit Telco geklärt, von Telco korrigiert und der Kunde darüber informiert, daß das Telco Guthaben ab der nächsten Rechnung zur Verfügung steht.

In meinem Fall offensichtlich nicht.

Doch. Wir können dies auch wunderbar und problemlos durch verschiedene Mails dokumentieren und nachweisen. Sollte es trotz der Bestätigung dennoch dazu gekommen sein, daß das Guthaben wieder nicht bei Telco zur Verfügung stand, warum haben Sie sich dann nicht an uns gewendet, um das zu klären? Für uns war der Fall am 28.6.05 guten Gewissens durch die Bestätigung abgeschlossen, und Sie haben uns in keiner Weise mitgeteilt, daß Sie nicht dieser Ansicht sind.
Ich werde mich gleich auch nochmal mit Telco in Verbindung setzen und mir das ggf. erneut bestätigen lassen. Ich melde mich hierzu noch einmal.

Dabei lag das Problem niemals daran, daß wir das Geld nicht an Telco gezahlt haben,
sondern daß es in manchen Fällen von Telco falsch gebucht wurde. Diese Fälle waren zudem die absolute Ausnahme (unter 1%
aller Verträge).

Stimmt nicht. In meinem Fall haben Sie die Schuld auf ominöse Zwischenhändler geschoben, die Sie mir leider nicht nennen können.

Es ging hier nicht um ominöse Zwischenhändler, sondern um einen Distributor, der als Dienstleistung für uns die Buchungen auf die Telco Kundenkonten übernimmt. Hierbei ist es leider zu Falschbuchungen gekommen, was seit 28.6.05 laut Distributor geklärt und erledigt ist, wie ich Ihnen am 28.6.05 mitgeteilt habe.



Weiterhin liegt uns kein einziges Schreiben eines Rechtsanwaltes, kein einziger Mahnbescheid und keine einzige Klage vor. Weiterhin haben wir noch nie bei einem Telco Mobilfunkvertrag eine Rückzahlung nach einem Monat garantiert.

Keine Angst. Alle Unterlagen sind an meinen Anwalt gegangen. Ich war leider so dumm, mich zu lange von Ihnen hinhalten zu lassen und hätte schon sehr viel früher diesen Weg gehen sollen.



Bei allen unseren Telco Mobilfunkverträgen steht im Angebot:
' Sie erhalten bei diesem Angebot ein Guthaben auf Ihrem Telco Kundenkonto. Das Guthaben steht spätestens ab der 3. Telco Rechnung zur Verfügung.'

Somit kann ich Ihre Foreneinträge absolut nicht nachvollziehen.

'In dem mit ihnen abgeschlossenen vertrag steht: Ist der Geasmtbetrag des Angebots negativ, so überweist TK-24 den Betrag innerhalb des ersten Vertragsmonats auf das GIROKONTO des Kunden.'

Der Gesamtbetrag des von Ihnen bestellten Angebotes ist aber nicht negativ, sondern beträgt 0 EUR! Siehe dazu z.B. Ihre Rechnung, Ihre Bestellbestätigung oder Ihre Bestellung in unserem Onlineshop-Kundenbereich.
Im von Ihnen bestellten Angebot stand zudem klar und deutlich, daß der Betrag auf das Telco Kundenkonto und nicht auf das Girokonto überwiesen wird. Außerdem haben wir Ihnen mehrfach mitgeteilt, daß der Betrag auf das Telco Kundenkonto überwiesen wird. Sie wußten also ganz genau, daß der Betrag nicht auf das Girokonto überwiesen wird.


Ist Ihnen bewußt, daß Sie mit solchen Foreneinträgen großen Schaden anrichten, ohne daß wir uns etwas zuschulden kommen haben lassen?

Dieses Forum soll auch dazu dienen, schwarze Schafe zu identifizieren, die sich in diesem Markt massenhaft tummeln. Sie hatten in den letzten 2 Jahren durchgängig gute Kritiken, deswegen habe ich meinen Vertrag auch über Sie abgeschlossen. Durch die Vorgänge der letzten Wochen habe ich alles Vertrauen verloren. In meinem Beitrag steht kein unwahres Wort. Jeder kann seine Schlussfolgerungen selbst daraus ziehen.

Wenn aber Händler zu Unrecht öffentlich an den Pranger gestellt werden, ist dies für diesen Händler sehr problematisch.


>Bitte melden Sie sich umgehend bei uns, um diesen
Fall sofort zu klären, und korrigieren Sie bitte anschließend
hier Ihre Aussage.

Bezahlen Sie mir einfach das Geld, das Sie mir schulden und ich werde dies gerne hier dokumentieren.

Ist laut den uns vorliegenden Aussagen bereits am 28.6.05 geschehen. Sollte dem nicht so sein, so hätte eine kurze Mail von Ihnen genügt und wir hätten uns sofort darum gekümmert. Dann hätten wir uns das alles sparen können. Was wir nicht wissen, können wir nicht korrigieren.




Markus Obermüller TK-24 Obermüller - Betreiber des Onlineshops obocom.de
Menü
[2.1.1.1.1.2.1.1] obocom antwortet auf obocom
21.07.2005 12:50
Der Fall ist nun erfolgreich abgeschlossen worden. foxbox hatte tatsächlich einen Großteil des Guthabens noch nicht auf seinem Telco Kundenkonto erhalten. Grund hierfür war ein Fehler bei unserem Distributor.
Tatsache ist aber, daß ich seit 28.6.05 davon ausgehen mußte, daß der Fall abgeschlossen ist, da mir dies unser Distributor so mitgeteilt hatte. In weiser Voraussicht (weil man Fehler nunmal nie zu 100% ausschließen kann) hatte ich foxbox am 28.6.05 sogar noch geschrieben:
"Sollten die Vertragsbestandteile bis zur 4. Rechnung nicht vollständig erfüllt worden sein, werden wir, die Firma TK-24, alle nicht erfüllten Leistungen vorstrecken, bis sie von Telco erfüllt wurden. Hierauf haben Sie hiermit mein Wort."
foxbox war aber vermutlich durch die öffentliche Berichterstattung und viele Forenbeiträge so sehr davon überzeugt, daß sowieso alle Internethändler Betrüger sind, daß er mein Angebot völlig ignorierte und mir ab 28.6.05 in keinster Weise mitteilte, daß er sein Guthaben noch nicht hat. Stattdessen hat er es vorgezogen, die bekannten Forenbeiträge hier mehrfach einzustellen und juristische Mittel über seinen Anwalt einzuleiten. Eine kurze Mail an mich oder ein kurzer Anruf hätte uns das alles erspart. Jetzt ist mir der Fehler bekannt und ich habe mich sofort darum gekümmert: foxbox hat heute sein Geld erhalten. Ich hoffe, daß foxbox dazu hier auch, wie versprochen, an allen 3 Stellen, an denen er sich negativ über uns geäußert hat, Stellung nehmen wird.

Aus gegebenem Anlaß möchte ich Sie alle bitten, folgende 2 Punkte zu lesen und sich darüber Gedanken zu machen:

1. Schwarze Schafe sind in unserer Branche zwar vorhanden, aber genauso die Ausnahme wie in jeder anderen Branche auch. Das Problem an unserer Branche ist nur, daß es sehr viele Händler gibt und ein schwarzes Schaf hier deutlich größeren Schaden anrichten kann (weil dann meist sehr viele Leute betroffen sind) und deutlich mehr Aufmerksamkeit erregt. Das führt dazu, daß es wohl kaum eine Branche in Deutschland gibt, der soviel Mißtrauen entgegengebracht wird wie der unseren. Wir versuchen seit Jahren mit allen Mitteln dagegen anzukämpfen, sei es, daß wir unseren Kundenservice absolut in den Vordergrund unseres Handelns stellen und ständig verbessern, ein Kundenbewertungssystem eingeführt haben oder Kundenmeinungen über uns sammeln und dem Kunden zur Verfügung stellen (siehe unsere Homepage). Mit diesen Maßnahmen versuchen wir, dem Kunden das Mißtrauen und die Hemmungen zu nehmen.
Meine wichtige Bitte: Stecken Sie nicht alle Internet-TK-Händler in eine Schublade und seien Sie uns gegenüber nicht voreingenommen. Wir seriösen Händler können nichts dafür, daß es Kollegen wie aktuell Teltex gibt.
2. Bitte sprechen Sie mit uns, wenn es zu irgendwelchen Problemen kommt! Wir sind sehr darum bemüht, so wenig wie nur irgendwie möglich Fehler zu machen und glauben, daß es bei uns auch extrem wenige Fehler in den letzten Jahren gegeben hat. Trotzdem sind wir alle nur Menschen, und so sind Fehler nicht ausgeschlossen. Wir versprechen aber, daß wir uns mit unserer vollen Aufmerksamkeit um Ihr Anliegen kümmern werden und dies bestmöglich lösen werden. Aber dies können wir nur, wenn Sie auch mit uns sprechen!
Ein einziger negativer Forenbeitrag kann mehr Schaden anrichten als 100 positive Forenbeiträge an Nutzen bringen können. Der aktuelle Fall zeigt das deutlich: Gestern wollten einige Kunden (nachweislich aufgrund der Forenbeiträge von foxbox) Ihre Bestellung bei uns zurückziehen. Deshalb nochmal meine Bitte: Sprechen Sie erst mit dem Händler und versuchen Sie mit diesem das Problem zu klären, bevor Sie öffentlich vor dem Händler warnen und damit großen Schaden für den Händler anrichten können.

Wenn Sie diese Punkte beachten, helfen Sie uns Internet-TK-Händlern, daß wir vielleicht wieder mit Freude unserer Arbeit nachgehen können, die wir eigentlich lieben.
Vielen Dank.


Markus Obermüller
TK-24 Obermüller - obocom.de
Menü
[2.1.1.1.1.2.1.1.1] mailmohr antwortet auf obocom
22.07.2005 10:26
Da hat sich nun doch noch alles zum Guten gewendet ;-)

Obocom bleibt (auch weiterhin) in meinen Augen ein Top-Partner.

Viele Grüße aus NRW.
mailmohr
Menü
[2.1.1.1.1.2.1.1.2] bredy antwortet auf obocom
25.07.2005 10:47
ich war auch ins Grübeln gekommen wegen meiner Bestellung,nur wegen foxbox-
Das stützt die These dass 1 negativer Beitrag mehr wert ist,als 100 positive!




Benutzer obocom schrieb:
Der Fall ist nun erfolgreich abgeschlossen worden. foxbox hatte tatsächlich einen Großteil des Guthabens noch nicht auf seinem Telco Kundenkonto erhalten. Grund hierfür war ein Fehler bei unserem Distributor.
Tatsache ist aber, daß ich seit 28.6.05 davon ausgehen mußte, daß der Fall abgeschlossen ist, da mir dies unser Distributor so mitgeteilt hatte. In weiser Voraussicht (weil man Fehler nunmal nie zu 100% ausschließen kann) hatte ich foxbox am 28.6.05 sogar noch geschrieben:
"Sollten die Vertragsbestandteile bis zur 4. Rechnung nicht vollständig erfüllt worden sein, werden wir, die Firma TK-24, alle nicht erfüllten Leistungen vorstrecken, bis sie von Telco erfüllt wurden. Hierauf haben Sie hiermit mein Wort." foxbox war aber vermutlich durch die öffentliche Berichterstattung und viele Forenbeiträge so sehr davon überzeugt, daß sowieso alle Internethändler Betrüger sind, daß er mein Angebot völlig ignorierte und mir ab 28.6.05 in keinster Weise mitteilte, daß er sein Guthaben noch nicht hat. Stattdessen hat er es vorgezogen, die bekannten Forenbeiträge hier mehrfach einzustellen und juristische Mittel über seinen Anwalt einzuleiten. Eine kurze Mail an mich oder ein kurzer Anruf hätte uns das alles erspart. Jetzt ist mir der Fehler bekannt und ich habe mich sofort darum gekümmert: foxbox hat heute sein Geld erhalten. Ich hoffe, daß foxbox dazu hier auch, wie versprochen, an allen 3 Stellen, an denen er sich negativ über uns geäußert hat, Stellung nehmen wird.

Aus gegebenem Anlaß möchte ich Sie alle bitten, folgende 2 Punkte zu lesen und sich darüber Gedanken zu machen:

1. Schwarze Schafe sind in unserer Branche zwar vorhanden, aber genauso die Ausnahme wie in jeder anderen Branche auch. Das Problem an unserer Branche ist nur, daß es sehr viele Händler gibt und ein schwarzes Schaf hier deutlich größeren Schaden anrichten kann (weil dann meist sehr viele Leute betroffen sind) und deutlich mehr Aufmerksamkeit erregt. Das führt dazu, daß es wohl kaum eine Branche in Deutschland gibt, der soviel Mißtrauen entgegengebracht wird wie der unseren. Wir versuchen seit Jahren mit allen Mitteln dagegen anzukämpfen, sei es, daß wir unseren Kundenservice absolut in den Vordergrund unseres Handelns stellen und ständig verbessern, ein

Kundenbewertungssystem eingeführt haben oder Kundenmeinungen über uns sammeln und dem Kunden zur Verfügung stellen (siehe unsere Homepage). Mit diesen Maßnahmen versuchen wir, dem Kunden das Mißtrauen und die Hemmungen zu nehmen. Meine wichtige Bitte: Stecken Sie nicht alle Internet-TK-Händler in eine Schublade und seien Sie uns gegenüber nicht voreingenommen. Wir seriösen Händler können nichts dafür, daß es Kollegen wie aktuell Teltex gibt. 2. Bitte sprechen Sie mit uns, wenn es zu irgendwelchen Problemen kommt! Wir sind sehr darum bemüht, so wenig wie nur irgendwie möglich Fehler zu machen und glauben, daß es bei uns auch extrem wenige Fehler in den letzten Jahren gegeben hat. Trotzdem sind wir alle nur Menschen, und so sind Fehler nicht ausgeschlossen. Wir versprechen aber, daß wir uns mit unserer vollen Aufmerksamkeit um Ihr Anliegen kümmern werden und dies bestmöglich lösen werden. Aber dies können wir nur, wenn Sie auch mit uns sprechen!
Ein einziger negativer Forenbeitrag kann mehr Schaden anrichten als 100 positive Forenbeiträge an Nutzen bringen können. Der aktuelle Fall zeigt das deutlich: Gestern wollten einige Kunden (nachweislich aufgrund der Forenbeiträge von foxbox) Ihre Bestellung bei uns zurückziehen. Deshalb nochmal meine Bitte: Sprechen Sie erst mit dem Händler und versuchen Sie mit diesem das Problem zu klären, bevor Sie öffentlich vor dem Händler warnen und damit großen Schaden für den Händler anrichten können.

Wenn Sie diese Punkte beachten, helfen Sie uns Internet-TK-Händlern, daß wir vielleicht wieder mit Freude unserer Arbeit nachgehen können, die wir eigentlich lieben.
Vielen Dank.


Markus Obermüller
TK-24 Obermüller - obocom.de
Menü
[2.1.1.1.1.2.1.1.2.1] khr antwortet auf bredy
25.07.2005 22:57
Es ist einfach nur lächerlich sich wegen eines negativen Beitrages so beeinflussen zu lassen. Ein Beitrag, verfasst von einem Menschen, der nicht in der Lage ist, ein Problem mit einem Händler sauber zu klären und statt dessen hier in einem öffentlichen Forum gegen den Händler Stimmung macht. Hoffentlich hat der gute Mann jetzt auch den Mumm sich ein Mal an die eigene Nase zu fassen. Ich halte obocom aus persönlicher Erfahrung für sehr zuverlässig und um guten Kundenkontakt bemüht. Da könnten sich manche Händler eine Scheibe abschneiden.

Gruß Karl-Heinz
Menü
[2.1.1.1.1.2.1.1.2.1.1] bredy antwortet auf khr
26.07.2005 17:31
Benutzer khr schrieb:
Es ist einfach nur lächerlich sich wegen eines negativen Beitrages so beeinflussen zu lassen. Ein Beitrag, verfasst von einem Menschen, der nicht in der Lage ist, ein Problem mit einem Händler sauber zu klären und statt dessen hier in einem öffentlichen Forum gegen den Händler Stimmung macht. Hoffentlich hat der gute Mann jetzt auch den Mumm sich ein Mal an die eigene Nase zu fassen. Ich halte obocom aus persönlicher Erfahrung für sehr zuverlässig und um guten Kundenkontakt bemüht. Da könnten sich manche Händler eine Scheibe abschneiden.

Gruß Karl-Heinz

Offensichtlich gab es doch erhebliche Problemn zwischen diesem Foxbox und obocom
Vielen Dank dafür mich oder meine Bedenken(die sich schnell erledigt hatten!) als lächerlich zu bezeichnen - nette Umgangsform!
Menü
[2.1.1.1.1.2.1.1.2.1.1.1] foxbox antwortet auf bredy
28.07.2005 22:43
Benutzer bredy schrieb:
Benutzer khr schrieb:
Es ist einfach nur lächerlich sich wegen eines negativen Beitrages so beeinflussen zu lassen. Ein Beitrag, verfasst von einem Menschen, der nicht in der Lage ist, ein Problem mit einem Händler sauber zu klären und statt dessen hier in einem öffentlichen Forum gegen den Händler Stimmung macht. Hoffentlich hat der gute Mann jetzt auch den Mumm sich ein Mal an die eigene Nase zu fassen. Ich halte obocom aus persönlicher Erfahrung für sehr zuverlässig und um guten Kundenkontakt bemüht. Da könnten sich manche Händler eine Scheibe abschneiden.

Gruß Karl-Heinz

Offensichtlich gab es doch erhebliche Problemn zwischen diesem Foxbox und obocom Vielen Dank dafür mich oder meine Bedenken(die sich schnell erledigt hatten!) als lächerlich zu bezeichnen - nette Umgangsform!

Ende gut - alles gut:
Inzwischen hat sich Einiges getan. Obocom hat mir den ausstehenden Betrag überwiesen. Damit ist der Fall für mich geklärt.

Erschreckend fand ich allerdings die teilweise beleidigenden Reaktionen einiger Händler in diesem Forum auf meinen Beitrag - ohne nähere Kenntnis der Details dieses Falls. Ich meine damit nicht die berechtigte Darstellung der eigenen Sicht der Dinge seitens obocom oder die pro-obocom-Mails. Aber was da alles einem bösen foxbox unterstellt wurde, war schon ziemlich daneben.

Aber egal: Das Problem ist gelöst und ich hoffe, dass sich mit diesem Beitrag die Wellen auch wieder etwas geglättet haben.
Menü
[…1.1.1.1.2.1.1.2.1.1.1.1] khr antwortet auf foxbox
30.07.2005 23:24
Erschreckend fand ich allerdings die teilweise beleidigenden Reaktionen einiger Händler in diesem Forum auf meinen Beitrag

Einiger Händler? Du meinst sicher den absolut sachlichen und angemessenen Beitrag von GKR zu Deinen mehrfachen negativen Äußerungen. Jetzt fühlst Du dich auch noch beleidigt? Sehr bedauerlich.

"Manche Menschen würden eher sterben als nachzudenken. Und sie tun es auch." Bertrand Russel
Menü
[2.1.1.1.1.2.1.1.2.1.1.2] kauf antwortet auf bredy
30.07.2005 21:13
Es ist aber sicher auch nicht die nette Umgangsform seriöse Händler hier öffentlich runterzumachen. Ich habe schon oft dort bestellt und es war immer alles perfekt. Und wenn es Probleme gibt sollte man mit dem Händler reden und nicht erst mit Anwalt drohen und hier Beiträge schreiben. Das ist meine Meinung, denn Obocom reagiert immer wenn man die anmailt!

Gruss
Kauf
Menü
[2.1.1.1.1.2.1.1.3] NicoF antwortet auf obocom
25.07.2005 23:23
Benutzer obocom schrieb:
Der Fall ist nun erfolgreich abgeschlossen worden. foxbox hatte tatsächlich einen Großteil des Guthabens noch nicht auf seinem Telco Kundenkonto erhalten. Grund hierfür war ein Fehler bei unserem Distributor.
Tatsache ist aber, daß ich seit 28.6.05 davon ausgehen mußte, daß der Fall abgeschlossen ist, da mir dies unser Distributor so mitgeteilt hatte. In weiser Voraussicht (weil man Fehler nunmal nie zu 100% ausschließen kann) hatte ich foxbox am 28.6.05 sogar noch geschrieben:
"Sollten die Vertragsbestandteile bis zur 4. Rechnung nicht vollständig erfüllt worden sein, werden wir, die Firma TK-24, alle nicht erfüllten Leistungen vorstrecken, bis sie von Telco erfüllt wurden. Hierauf haben Sie hiermit mein Wort." foxbox war aber vermutlich durch die öffentliche Berichterstattung und viele Forenbeiträge so sehr davon überzeugt, daß sowieso alle Internethändler Betrüger sind, daß er mein Angebot völlig ignorierte und mir ab 28.6.05 in keinster Weise mitteilte, daß er sein Guthaben noch nicht hat. Stattdessen hat er es vorgezogen, die bekannten Forenbeiträge hier mehrfach einzustellen und juristische Mittel über seinen Anwalt einzuleiten. Eine kurze Mail an mich oder ein kurzer Anruf hätte uns das alles erspart. Jetzt ist mir der Fehler bekannt und ich habe mich sofort darum gekümmert: foxbox hat heute sein Geld erhalten. Ich hoffe, daß foxbox dazu hier auch, wie versprochen, an allen 3 Stellen, an denen er sich negativ über uns geäußert hat, Stellung nehmen wird.

Aus gegebenem Anlaß möchte ich Sie alle bitten, folgende 2 Punkte zu lesen und sich darüber Gedanken zu machen:

1. Schwarze Schafe sind in unserer Branche zwar vorhanden, aber genauso die Ausnahme wie in jeder anderen Branche auch. Das Problem an unserer Branche ist nur, daß es sehr viele Händler gibt und ein schwarzes Schaf hier deutlich größeren Schaden anrichten kann (weil dann meist sehr viele Leute betroffen sind) und deutlich mehr Aufmerksamkeit erregt. Das führt dazu, daß es wohl kaum eine Branche in Deutschland gibt, der soviel Mißtrauen entgegengebracht wird wie der unseren. Wir versuchen seit Jahren mit allen Mitteln dagegen anzukämpfen, sei es, daß wir unseren Kundenservice absolut in den Vordergrund unseres Handelns stellen und ständig verbessern, ein Kundenbewertungssystem eingeführt haben oder Kundenmeinungen über uns sammeln und dem Kunden zur Verfügung stellen (siehe unsere Homepage). Mit diesen Maßnahmen versuchen wir, dem Kunden das Mißtrauen und die Hemmungen zu nehmen. Meine wichtige Bitte: Stecken Sie nicht alle Internet-TK-Händler in eine Schublade und seien Sie uns gegenüber nicht voreingenommen. Wir seriösen Händler können nichts dafür, daß es Kollegen wie aktuell Teltex gibt. 2. Bitte sprechen Sie mit uns, wenn es zu irgendwelchen Problemen kommt! Wir sind sehr darum bemüht, so wenig wie nur irgendwie möglich Fehler zu machen und glauben, daß es bei uns auch extrem wenige Fehler in den letzten Jahren gegeben hat. Trotzdem sind wir alle nur Menschen, und so sind Fehler nicht ausgeschlossen. Wir versprechen aber, daß wir uns mit unserer vollen Aufmerksamkeit um Ihr Anliegen kümmern werden und dies bestmöglich lösen werden. Aber dies können wir nur, wenn Sie auch mit uns sprechen!
Ein einziger negativer Forenbeitrag kann mehr Schaden anrichten als 100 positive Forenbeiträge an Nutzen bringen können. Der aktuelle Fall zeigt das deutlich: Gestern wollten einige Kunden (nachweislich aufgrund der Forenbeiträge von foxbox) Ihre Bestellung bei uns zurückziehen. Deshalb nochmal meine Bitte: Sprechen Sie erst mit dem Händler und versuchen Sie mit diesem das Problem zu klären, bevor Sie öffentlich vor dem Händler warnen und damit großen Schaden für den Händler anrichten können.

Wenn Sie diese Punkte beachten, helfen Sie uns Internet-TK-Händlern, daß wir vielleicht wieder mit Freude unserer Arbeit nachgehen können, die wir eigentlich lieben.
Vielen Dank.

Hallo

Also ich kann das nur voll unterschreiben!

Ich hab vor kurzem einen Vertrag mit Auszahlung und Handy dort abgeschlossen. Hatte alles super geklappt. Auch Fragen im Vorfeld sind mir schnell per Mail beantwortet worden!

Weiter so :-)

Bye
Nico

Menü
[2.1.1.1.1.2.1.1.3.1] spacekid03 antwortet auf NicoF
29.07.2005 01:28
Also auch ich und meine freunde haben bei obocom nie wirklich probleme gehabt.obocom bietet meiner meinung nach einen besseren service als ein handyshop vor ort.ich finde es gut das es noch händler wie obocom oder handy4less gibt.
Menü
[2.1.1.1.1.2.1.1.3.1.1] olaf96 antwortet auf spacekid03
05.08.2005 12:08
Ich habe in den vergangenen Jahren Erfahrungen mit einer ganzen Reihe von Internetvermittlern von TK-Verträgen gemacht und zwar:

eteleon.com
sparhandy.com
factory-2-you.de
obocom.de
handys.ag
mobil-versand.de
handys4less.com

Absoluten Ärger hatte ich dabei in einem Fall mit handys.ag (Kusche Mobilfunk), vor denen ich nur warnen kann. Vielleicht war diese Firma mal seriös, mittlerweile ist sie es nicht mehr. Bei sparhandy.com hatte ich auch einige Mühe und einigen Schriftwechsel, um die zugesagten Leistungen zu erhalten. Bei mobil-versand.de funktionierte es eigentlich ganz gut, in einem Fall wurde bei der GG-Erstattung auf das Kundenkonto beim Provider versehentlich (?) die MwSt abgezogen. Da ich stets kontrolliere, in welcher Höhe die Erstattungen auf den Kundenkonten geleistet werden (was bei manchen Providern wie Mobilcom etwas mühsam ist, da dies nicht auf den Rechnungen ausgewiesen wird), ist mir dies aufgefallen und auf meine Reklamation hin wurde der fehlende Teilbetrag nachüberwiesen. Bei eteleon funktionierte die GG-Rückerstattung reibungslos, in einem anderen Fall war ich allerdings mit dem gelieferten Handy nicht ganz zufrieden, da es gebrandet war (was in der Leistungsbeschreibung nicht angegeben war). Bei factory-2-you gab es unangenehmen Schriftwechsel, da man das in der Leistungsgeschreibung zugesagte Zubehör (Aufsteckkamera) plötzlich nicht mehr mitliefern wollte.

Rundweg positiv kann ich mich allerdings über obocom.de und handy4less.com äußern, wobei ich mit obocom weit mehr Erfahrungen in der Bestellabwicklung habe. Dort hatte ich bislang keinen GRund für Beanstandungen, Realität und Leistungsbeschreibung stimmten stets überein. Anfragen (vor und nach der Bestellung) werden umgehend beantwortet.

Gerade durch einige negative Erfahrungen mit anderen Anbietern habe ich mir vorgenommen, in der Zukunft nur noch über obocom (und evtl. handy4less) zu bestellen, auch wenn andere Anbieter teilweise günstigere Angebote machen. Der zusätzliche Aufwand, den ich oft durch die nervige 'Nachbereitung' der Bestellung hatte, lohnte sich bei der geringfügigen Preisersparnis definitv nicht. In puncto Versandkosten finde ich obocom bei 'nur sim Karte'-Bestellung zwar etwas happig (6 Euro für einen normalen Brief), doch dafür funktioniert der Rest.
Menü
[3] lintorfer antwortet auf pscholl
12.04.2006 17:57
Habe vor kurzem 2 Verträge bei Obocom abgeschlossen und war 100% begeistert. Die Auftragsabwicklung ging rasend schnell, man war jederzeit über den Auftragsstand der Vertäge informiert, bei jeder Änderung des Auftragstatus kam eine Mail, die Auszahlung des Guthabens(1 x 94€ und 1x 245€) erfolgte entweder unmittelbar oder 3 Wochen nach Vertragsfreigabe. Die Konditionen der Vertäge waren auch sehr gut, speziell auch bei Verträgen für Studenten, Schüler und Auszubildende.

Weitere Vertragsabschlüsse werden von mit nur noch über Obocom abgeschlossen.
Menü
[3.1] bau31888 antwortet auf lintorfer
30.01.2007 22:52
Benutzer gha schrieb:
Und nein, ich bin nicht gekauft, aber zufrieden mit obocom.
Ich bin auch nicht gekauft, sondern habe gekauft! Und zwar bei obocom, wo alles bestens abgelaufen ist!
Menü
[3.1.1] GKr antwortet auf bau31888
31.01.2007 08:38
Benutzer bau31888 schrieb:
Benutzer gha schrieb:
Und nein, ich bin nicht gekauft, aber zufrieden mit obocom.
Ich bin auch nicht gekauft, sondern habe gekauft! Und zwar bei obocom, wo alles bestens abgelaufen ist!

Bei Obocom haben wir die Handy-Verträge für sämtliche Mitarbeiter abgeschlossen. Alles hat reibungslos und ohne jegliche Probleme geklappt. Wir werden in jedem Fall dort wieder unsere Aufträge platzieren.

GKr
Menü
[3.1.2] bau31888 antwortet auf bau31888
02.06.2008 15:20
Benutzer bau31888 schrieb:
Benutzer gha schrieb:
Und nein, ich bin nicht gekauft, aber zufrieden mit obocom.
Ich bin auch nicht gekauft, sondern habe gekauft! Und zwar bei obocom, wo alles bestens abgelaufen ist!
Ich zitiere mich mal selber... obocom ist immer noch superseriös und superschnell. Bei mir und Bekannten ist alles super abgelaufen - letzter Kauf war März 2008 - weitere folgen!
Menü
[3.1.2.1] NicoFMuc antwortet auf bau31888
03.06.2008 20:00
Benutzer bau31888 schrieb:
Benutzer bau31888 schrieb:
Benutzer gha schrieb:
Und nein, ich bin nicht gekauft, aber zufrieden mit obocom.
Ich bin auch nicht gekauft, sondern habe gekauft! Und zwar bei obocom, wo alles bestens abgelaufen ist!
Ich zitiere mich mal selber... obocom ist immer noch superseriös und superschnell. Bei mir und Bekannten ist alles super abgelaufen - letzter Kauf war März 2008 - weitere folgen!

In den letzten Monaten hatte ich selbst mehrere Käufe. Der letzte war am 20.05.08, der "Datentarif E-Plus Internet 250", mit Auszahlung. Die Auszahlung war gerstern auf meinem Girokonto. Die SIM-Karten waren inerhalb ein paar Tagen da.

Auch der E-Mail-Verkehr geht schnell bei obocom.

Jetzt zahl ich für meinen Datentarif mit 250 MB nur noch 4,75 €/Monat, davor hatte ich sie als Option zum meinem T&M 50 AllIn. Zwar jetzt 24 Monate Laufzeit, dafür weniger als die Hälfte vom Preis :-)

Gruß
Nico
Menü
[3.1.2.1.1] Beschder antwortet auf NicoFMuc
04.06.2008 12:09
servus,

gibts den internet 250 auf einer eigenen sim? ich nutze base und benötige eine reine datenkarte zum ständigen verbleib im laptop.

gruss
beschder

Menü
[3.1.2.1.1.1] NicoFMuc antwortet auf Beschder
04.06.2008 15:56
Benutzer Beschder schrieb:
servus,

gibts den internet 250 auf einer eigenen sim? ich nutze base und benötige eine reine datenkarte zum ständigen verbleib im laptop.

Es gibt den Datentarif Internet 250 und die Internetflat von E-Plus auch als eigenständigen Tarif und eigener SIM UND 24-Monatslaufzeit

(und seit kurzem auch subventioniert über obocom), darüber sind dann keine Telefongespräche möglich. Alternativ auch als Option mit der FlexiCard, da dann aber mit 3 €/Monat extra.

Gruß
Nico
Menü
[3.1.2.1.1.1.1] Beschder antwortet auf NicoFMuc
04.06.2008 16:16
ist doch klasse. ich bezahle somit unterm strich 5 euro im monat für 250 MB bei abschluss via obocom.

die anschlussgebühr wird auch erlassen!

nur die 5.-€ nachlass verstehe ich nicht. ich würde das schon gerne zum bestehenden base tarif zubauen und eine rechnung erhalten.

gruss
beschder
Menü
[3.1.2.1.1.1.1.1] NicoFMuc antwortet auf Beschder
04.06.2008 17:17
Benutzer Beschder schrieb:
ist doch klasse. ich bezahle somit unterm strich 5 euro im monat für 250 MB bei abschluss via obocom.

die anschlussgebühr wird auch erlassen!

Richtig :-)

nur die 5.-€ nachlass verstehe ich nicht.

Die gibts nur bei Verbindung mit einem Tarif ab Time&More 100 wenn sie unter einer Rechnung laufen. Dann hättest den Datentarif für lau.

ich würde das schon gerne zum bestehenden base tarif zubauen und eine rechnung erhalten.

Keine Ahnung. Mit Base kenn ich mich zu wenig aus.

Gruß
Nico
Menü
[4] weinschaum antwortet auf pscholl
31.01.2007 11:52
Bei mir hat es im Dez 06 2x gut geklappt. Scheint seriös zu sein. Deshalb würde ich eher nochmal dorthin gehen als woanders, wo Du vielleicht noch 10 oder 20 Euro (auf 2 Jahre) billiger dran bist.
Nur bitte auch hier genau das Kleingedruckte lesen!!
Gruß Uli