Allgemeines Forum
Menü

Mal was negatives über Teltex


12.04.2005 14:47 - Gestartet von klein-bs
Hallo,
leider habe ich hier im Forum zu spät über die Firma teltex.de gelesen! Ich kann jedem nur abraten, dort einen Vertrag abzuschließen, ich warte seit fast einem Monat auf mein versprochenes Samsung SGH D 500, bis heute habe ich nur vertröstete E.Mails bekommen! Meldet teltex sich hier eigentlich nicht mehr im forum? Wie gesagt, hinterher ist man immer schlauer :-)
Gruß
Menü
[1] teltexGmbH antwortet auf klein-bs
12.04.2005 15:18
Hallo klein-bs

danke für deinen Beitrag, welchen wir ehrlich gesagt nicht ganz nachvollziehen können.

Wie du sicherlich weißt und auch gesehen haben solltest sind die d500er bei uns auf der Hompage klar als nicht lieferbar gekennzeichnet.

Man kann daher ja wohl kaum davon sprechen, dass wir dich hinhalten oder sonstiges, denn die Verfügbarkeit ist ja klar erstichtlich.

Wenn du jedoch nicht auf das Gerät warten möchtest, können wir deinen Vertrag gerne von Beginn an aufheben lassen.

Eigentlich sollten wir davon ausgehen können, dass es den Kunden klar ist, dass sie auf die Lieferung etwas länger warten müssen, wenn dies schon in der Verfügbarkeit angezeigt wird oder ???
Menü
[1.1] kfschalke antwortet auf teltexGmbH
12.04.2005 15:29
Benutzer teltexGmbH schrieb:
Hallo klein-bs

danke für deinen Beitrag, welchen wir ehrlich gesagt nicht ganz nachvollziehen können.

Wie du sicherlich weißt und auch gesehen haben solltest sind die d500er bei uns auf der Hompage klar als nicht lieferbar gekennzeichnet.

Man kann daher ja wohl kaum davon sprechen, dass wir dich hinhalten oder sonstiges, denn die Verfügbarkeit ist ja klar erstichtlich.

Wenn du jedoch nicht auf das Gerät warten möchtest, können wir deinen Vertrag gerne von Beginn an aufheben lassen.

Eigentlich sollten wir davon ausgehen können, dass es den Kunden klar ist, dass sie auf die Lieferung etwas länger warten müssen, wenn dies schon in der Verfügbarkeit angezeigt wird oder ???

Wie immer, nun ist der Kunde, der schon einen Monat wartet schuld, dat dat D-500 nicht lieferbar ist.
Ich halte hier fest:
Nokia 6680 (Artikel-Nr.: 0200343) Verfügbarkeit: sofort
Wetten, dass sie es dann bald auf nicht verfügbar setzen, dat kennen wir schon!


Menü
[1.1.1] teltexGmbH antwortet auf kfschalke
12.04.2005 15:45
Hallo Klein-bs

Wie immer hast du ja zu allem deinen Senf dazu zu geben .

Nach deiner Logik dürfte dann ja kein Gerät lieferbar sein.

Wie gesagt, wir können nicht mehr machen, als die Verfügbarkeit angeben.

Wir zwingen ja auch keinen, ein Gerät das nicht lieferbar ist zu bestellen.
Menü
[1.1.1.1] kunde-bei-teltarif antwortet auf teltexGmbH
12.04.2005 15:52
Benutzer teltexGmbH schrieb:
Hallo Klein-bs


War hier wirklich "klein-bs" gemeint?


Wie immer hast du ja zu allem deinen Senf dazu zu geben .

Nach deiner Logik dürfte dann ja kein Gerät lieferbar sein.

Wie gesagt, wir können nicht mehr machen, als die Verfügbarkeit angeben.

Wir zwingen ja auch keinen, ein Gerät das nicht lieferbar ist zu bestellen.
Menü
[1.1.1.1.1] klein-bs antwortet auf kunde-bei-teltarif
12.04.2005 15:59
Benutzer kunde-bei-teltarif schrieb:
Benutzer teltexGmbH schrieb:
Hallo Klein-bs


War hier wirklich "klein-bs" gemeint?



Hallo nochmal,
das Frage ich mich auch, wo sollte ich bitte immer meinen Senf dazu geben?
Es ist halt ärgerlich, dass man etwas bestellt und dann ewig vertröstet wird, besser wäre es, ein Gerät zu reservieren und bei erfolgreicher Freischaltung dem Kunden das Gerät zukommen zu lassen.. Ich bin ja mal gespannt, wann das Gerät "an Land" kommt :-)
Menü
[1.2] klein-bs antwortet auf teltexGmbH
12.04.2005 16:03
Benutzer teltexGmbH schrieb:
Hallo klein-bs

Hallo Teltex!
danke für deinen Beitrag, welchen wir ehrlich gesagt nicht ganz nachvollziehen können.
Wieso?

Wie du sicherlich weißt und auch gesehen haben solltest sind die d500er bei uns auf der Hompage klar als nicht lieferbar gekennzeichnet.
Als ich es am 14.3 bestellt habe, war es aber noch lieferbar

Man kann daher ja wohl kaum davon sprechen, dass wir dich hinhalten oder sonstiges, denn die Verfügbarkeit ist ja klar erstichtlich.
Das mag zwar sein, nur bisher nützt mir ja eine SimKarte ohne Handy wenig

Wenn du jedoch nicht auf das Gerät warten möchtest, können wir deinen Vertrag gerne von Beginn an aufheben lassen.
Das glaube ich kaum, dass das möglich ist, da der Vertrag ja schon seit dem 22.3 aktiviert ist..Außerdem ich möchte ja das Handy gerne haben

Eigentlich sollten wir davon ausgehen können, dass es den Kunden klar ist, dass sie auf die Lieferung etwas länger warten müssen, wenn dies schon in der Verfügbarkeit angezeigt wird oder ???
Ich weiß ja nicht, wie oft ihr Ware bekommt, 1-2 Wochen finde ich angemessen..
Menü
[1.2.1] dirk123 antwortet auf klein-bs
12.04.2005 16:07
Ist doch schon schön das die komische Firma Teltex sich hier noch die BLößE gibt um die Meinungen im Forum zu beantworten!!
OHNE WORTE kann man da nur noch sagen :-)))

Benutzer klein-bs schrieb:
Benutzer teltexGmbH schrieb:
Hallo klein-bs

Hallo Teltex!
danke für deinen Beitrag, welchen wir ehrlich gesagt nicht ganz nachvollziehen können.
Wieso?

Wie du sicherlich weißt und auch gesehen haben solltest sind die d500er bei uns auf der Hompage klar als nicht lieferbar gekennzeichnet.
Als ich es am 14.3 bestellt habe, war es aber noch lieferbar

Man kann daher ja wohl kaum davon sprechen, dass wir dich hinhalten oder sonstiges, denn die Verfügbarkeit ist ja klar erstichtlich.
Das mag zwar sein, nur bisher nützt mir ja eine SimKarte ohne Handy wenig

Wenn du jedoch nicht auf das Gerät warten möchtest, können wir deinen Vertrag gerne von Beginn an aufheben lassen.
Das glaube ich kaum, dass das möglich ist, da der Vertrag ja schon seit dem 22.3 aktiviert ist..Außerdem ich möchte ja das Handy gerne haben

Eigentlich sollten wir davon ausgehen können, dass es den Kunden klar ist, dass sie auf die Lieferung etwas länger warten müssen, wenn dies schon in der Verfügbarkeit angezeigt wird oder ???
Ich weiß ja nicht, wie oft ihr Ware bekommt, 1-2 Wochen finde ich angemessen..
Menü
[1.2.1.1] teltexGmbH antwortet auf dirk123
12.04.2005 16:20
Hallo dirk123

Interessant das wir uns die Blöße geben wenn wir hier im Forum was posten.
Wenn wir nichts geschrieben hätten hättest du auch gemotzt oder ??


Menü
[1.2.1.1.1] dirk123 antwortet auf teltexGmbH
12.04.2005 16:28
Benutzer teltexGmbH schrieb:
Hallo dirk123
Interessant das wir uns die Blöße geben wenn wir hier im Forum was posten.
Wenn wir nichts geschrieben hätten hättest du auch gemotzt oder ??


Motzen??? Ne warum, darüber kann ich nur lachen!!!
Meine Meinung dazu ist, bevor ihr hier irgendwelche sachen postet und diese nachher wieder nicht funktionieren, wie man ja auch aus unzähligen meldungen lesen kann, solltet ihr die zeit die ihr hier nur unnötig verschwendet dazu nutzen die Firma mal neu zu struckturieren damit das bestellen und der versand der Handys einwandfrei funktioniert!!!

Wie gesagt meine Meinung!!!!!!!
Menü
[1.2.2] teltexGmbH antwortet auf klein-bs
12.04.2005 16:19
Hallo klein-bs

Natürlich ist ein Storno möglich, so lange du dein Handy noch nicht bekommen hast

Mit dem zu allen seinen senf dazu geben war natürlich kfschalke gemeint.

Und das d500 war auch schon im Februar und März als problematisch eingestuft.

Zu dem Thema Verfügbarkeit bei Freischaltung stehen in unseren E-Mails sowie auf unserer Seite ja einige Infos.

Kannst mir aber auch gerne eine email an mb@teltex.de senden denn es ist müsig über ein Forum zu kommunizieren
Menü
[1.2.2.1] Bernd.S. antwortet auf teltexGmbH
12.04.2005 17:04
Hallo Teltex, na wie gehts denn euch so? Seit über einem Jahr warte ich auf mein Geld. Und es handelt sich hier nicht um eine GG-Erstattung, nein, ich habe es gewagt von meinem Rücktrittsrecht gebrauch zu machen. Und wie reagiert Teltex? Mit Lügen (Mitarbeiterin Serbest), Befangenheitsanträgen gegen die zuständige Richterin. Diese wurde ja leider jetzt abgelehnt. Nun, in einem Pawlowschen Reflex legt Frau Beatrice Baur (RA von Teltex) sofortige Beschwerde gegen diesen Beschluß ein. Interessant ist, daß selbst Frau Bauer in dieser Beschwerde erwähnt, daß überdurchschnittliche viele Verfahren gegen Teltex laufen!!!!! und deren Großteil für den Kläger Erfolg haben und die Fälle sich ähneln.....

Ganz klar, Teltex zögert hinaus, vielleicht ist kein Geld mehr in der Kasse, denn diese GG-Erstattung scheint mir wie ein Pyramidenspiel aufgebaut zu sein. Gleichzeitig tut Teltex immer ganz unschuldig und weißt alle Schuld von sich. Mitarbeiter (Frau Hatice Serbest sei hier genannt) lügen und das auch noch wahrscheinlich ohne schlechtem Gewissen.

Was soll das jetzt alles Teltex??? Noch nicht genug vom schlechtem Ruf, brauchts noch mehr negativ Berichte in Fernsehen und Magazinen über diese Klitsche? Mich kriegt ihr nicht klein, ich komm zu meinem Recht und in der zwischenzeit werde ich alles daransetzen, daß euch die Kunden wegbleiben. Aber das dürfte sich wahrscheinlich demnächst von alleine erledigen, oder warum könnt ihr die 200€ nicht bezahlen? Wartet wohl auf den nächsten Kunden mit GG-Erstattung, der dann auf diese Monate lang warten muß, hmm. Und mit der Provision die ihr in der Zwischenzeit von Telekom und Có. kassiert finaziert ihr euer Geschäft weiter. Aber irgendwann gehen euch die dummen Kundne aus....
Menü
[1.2.2.1.1] teltexGmbH antwortet auf Bernd.S.
12.04.2005 17:43
Hallo Bernd.S.



Das war ja so klar das du auch wieder deinen senf zu einem teltex beitrag geben musst.

Jetzt fehlen eigentlich nur noch ashgal und krillehb

Habe bitte dafür verständniss das wir auf deinen beitrag nicht näher eingehen denn das du den sachverhalt noch immer nicht verstanden hast sieht man ja.

Es wäre daher unnütz dir noch mal alles von vorne zu erklären
Menü
[1.2.2.1.1.1] tiger80 antwortet auf teltexGmbH
12.04.2005 18:03
hallo teltex,
schön dass ich euch hier antreffe, also wenn ihr schon dabei seid euch hier zu rechtfertigen, dann frage ich euch: warum habt ihr die monatliche erstattung der gg eingestellt, wo bleibt das geld????
also wenn ihr noch in irgend einer form, euch für euren ruf interessiert, meine kundennummer: d20072511, ich bitte zumindest um prüfung.

danke und mfg
Menü
[1.2.2.1.1.1.1] teltexGmbH antwortet auf tiger80
12.04.2005 18:11
Hallo tiger 80,

wir werden das selbstverständlich prüfen und uns per E-Mail bei dir melden.

Menü
[1.2.2.1.1.1.1.1] willsmiths antwortet auf teltexGmbH
12.04.2005 18:28
Benutzer teltexGmbH schrieb:
Hallo tiger 80,

wir werden das selbstverständlich prüfen und uns per E-Mail bei dir melden.


Das ihr etwas nachprüft hat mir Fr. Streiber schon etwa 20 mal gesagt. Leider bleibt es dann beu dieser Aussage. Ich weis nicht wie oft mir schon erzählt wurde der Schech für die GG sei unterwegs und beim nächsten Anruf liegt er wieder im Büro, dann sind es Probleme mit der EDV, dann ist der Scheck wieder unterwegs, dann wird der Betrag angeblich überwiesen, dann muß der Chef das noch absegnen, dann wird wieder überprüft, usw. usw.
Es sind alles Lügen.
Sogar die Mitarbeiterin von E-Plus hat schon gestöhnt als Sie mal wieder den Namen Teltx hörte. Sie sagte: schon wieder die.
FINGER WEG VON TELTEX
Menü
[1.2.2.1.1.1.1.1.1] willsmiths antwortet auf willsmiths
12.04.2005 18:44
Ihr hattet doch mal einen Link auf eurer Homepage, bei dem man sich beschweren konnte und wenn die Beschwerde korrekt sei würde man einen Gutschein bekommen?? Tja, dieser Link existierte nur eine etwa eine Woche, waren wohl zu viele Beschwerden. Obwohl, es wundert mich schon das der Link nicht mehr existiert, denn wie Ihr mit Beschwerde-Emails umgeht, hat ja einer eurer ehemaligen Mitarbeiter im Fernsehn bei der Sendung BIZZ gesagt: Die werden ungelesen gelöscht.
Was mich wirklich wundert ist das ihr euch hier Forum meldet.
Tut ihr doch sonst auch nicht.
Menü
[1.2.2.1.1.1.1.1.1.1] klein-bs antwortet auf willsmiths
12.04.2005 18:58
Benutzer willsmiths schrieb:
Ihr hattet doch mal einen Link auf eurer Homepage, bei dem man sich beschweren konnte und wenn die Beschwerde korrekt sei würde man einen Gutschein bekommen?? Tja, dieser Link existierte nur eine etwa eine Woche, waren wohl zu viele Beschwerden. Obwohl, es wundert mich schon das der Link nicht mehr existiert, denn wie Ihr mit Beschwerde-Emails umgeht, hat ja einer eurer ehemaligen Mitarbeiter im Fernsehn bei der Sendung BIZZ gesagt: Die werden ungelesen gelöscht. Was mich wirklich wundert ist das ihr euch hier Forum meldet. Tut ihr doch sonst auch nicht.

Wieso? Der Link ist unter Service zu finden! ich selbst hatte da auch schon angefragt, bekam sogar eine Antwort und einen 10 Euro Gutschein! Zu Finden auf http://www.teltex.de/StaticAction.do;jsessionid=7f9c4a3337d84df297de97d13f25bab6?target=ServiceGarantieUnzufrieden
Menü
[1.2.2.1.1.1.1.1.1.2] teltexGmbH antwortet auf willsmiths
12.04.2005 19:00
Hallo willsmiths



Du scheinst ja ein ganz schlauer zu sein und blind obendrein

Zu deinem letzten posting nur soviel

Eigentlich können auch blinde unseren großen teaser in sachen service garantie lesen

Du scheinst also zum einen nicht lesen zu können zum zweiten nicht sehen und zum dritten auch nicht zu verstehen

Sorry aber wenn ich so einen käse hier lesen muss dann sind diese worte auch nicht überzogen
Menü
[1.2.2.1.1.1.1.1.1.2.1] willsmiths antwortet auf teltexGmbH
12.04.2005 23:37
Hallo nk,

tja, ich bin ganz schlauer und Du ein ganz blöder!!
OK, der Link existiert wieder. Wieder wohlgemerkt. Das der Link zwischenzeitlich weg war haben auch andere in anderen Foren bemerkt. Aber wie gesagt was ist mit den etwa 50 Mails, ca. 25-30 anrufe und den 10 Faxen die ich an Teltex gerichtet habe und alles unbeantwortet blieb, bzw. nur mit vertröstungen endete?????? Und dann kommen hier so ein paar ganz schlaue und reiten darauf rum das der Link doch existiert. Das löst das eigentliche Problem auch nicht.
Menü
[1.2.2.1.1.1.1.1.1.2.2] handytim antwortet auf teltexGmbH
13.04.2005 08:20
Benutzer teltexGmbH schrieb:
Du scheinst ja ein ganz schlauer zu sein und blind obendrein

Das sind aber heftige Unterstellungen.


Eigentlich können auch blinde unseren großen teaser in sachen service garantie lesen

Sagt mal? Eigentlich können "fähige" auch korrekt auszahlen und ein Handy innerhalb einer Woche liefern.


Du scheinst also zum einen nicht lesen zu können zum zweiten nicht sehen und zum dritten auch nicht zu verstehen

Und Teltex kann eins nicht: Zustehende GG-Erstattungen auszahlen.


Sorry aber wenn ich so einen käse hier lesen muss dann sind diese worte auch nicht überzogen

Ich denke schon, dass dieser Post ziemlich übertrieben war. Einen Kunden zu beleidigen finde ich alles andere als gut. Hätte der Kunde eine Beschwerde-Email schicken müssen, wenn Teltex sauber und korrekt gearbeitet hätte? Vermutlich nicht.

Ich denke dieser Beitrag hat ganz offen gezeigt, wie es bei Teltex zugeht. Man ist völlig überrannt worden, hat sich eventuell verkalkuliert und hofft sich jetzt einigermaßen retten zu können.

Ciao
Tim
Menü
[1.2.2.1.1.1.1.1.1.2.2.1] AnnaB antwortet auf handytim
13.04.2005 14:28
Benutzer handytim schrieb:
[...] Ich denke dieser Beitrag hat ganz offen gezeigt, wie es bei Teltex zugeht. Man ist völlig überrannt worden, hat sich eventuell verkalkuliert und hofft sich jetzt einigermaßen retten zu können.

Das war (und ist) aber ein lang anhaltender Volkslauf!

"Ist" der teltarif-Benutzer teltexGmbH überhaupt Teltex?

Ciao
AnnaB
Menü
[1.2.2.1.1.1.1.1.1.3] teltexGmbH antwortet auf willsmiths
12.04.2005 19:07
Hallo willsmiths


So und nun die große preisfrage willi

Wo ist direkt auf der startseite auch für fast blinde die service garantie zu finden ??

Einen preis gibt es natürlich nicht aber es wird deine ego stärken denn es ist wie du selbst schon bemerkt hast sehr schwer zu finden

(zumindest nicht für alle)
Menü
[1.2.2.1.1.1.1.2] AnnaB antwortet auf teltexGmbH
13.04.2005 14:32
Benutzer teltexGmbH schrieb:
Hallo tiger 80,

wir werden das selbstverständlich prüfen und uns per E-Mail bei dir melden.

Geht es noch unseriöser? Im Problemfall Antwort per Email, wo doch schon so viele Emails im Nirwana verendet sind?

Ciao
AnnaB
Menü
[1.2.2.1.1.2] Bernd.S. antwortet auf teltexGmbH
13.04.2005 07:34
Was wollt ihr mir erklären? Das eure Mitarbeiter lügen und so die Kunden betrügen (hey das reimt sich ja). Das ihr, wenn Kunden ihr Recht einfordern, sofort vor Gericht zieht... Was wollt ihr mir den erklären, das Teltex eine unseriöse Firma ist, das Teltex seine eigene AGB nicht kennt, das Teltex bekannt wie ein bunter Hund vor Gericht ist, was wollt ihr mir den erklären... sag mir das doch mal!!

Und dann noch beleidigt sein...
Menü
[2] willsmiths antwortet auf klein-bs
12.04.2005 18:10
Hallo nk von teltex,
ich warte seit Sept. 04 auf meine Grundgebührestattung. Ich weiß nicht wie oft ich schon bei euch angerufen habe. Ich schätze es müssten so um die 25-30 anrufe gewesen sein. Meistens hatte ich das verlogene Mistst..k namens Streiber dran. Aber sie ist nur eine unter vielen A....löchern bei euch. Ich komme aus der nähe von Koblenz, leider zu weit weg. Würde ich näher bei euch wohnen, würde ich euch mal besuchen um meinen Forderungen etwas nachdruck zu geben. Und dieser Druck wäre für euch alle sehr Schmerzhaft. Versprochen!
Menü
[2.1] spacekid03 antwortet auf willsmiths
12.04.2005 23:59
Also ich möchte mal den ablauf bei meinen bestellungen schildern den die Kunden bei mir haben wenn sie online bestellen.
Kunde bestellt handy.
Kunde erhält vertrag den er ausdrucken muss und mir unterschrieben mit den Kopien per Fax(Wenn möglich)vor ab mir zu senden.
Ich gebe den Vertrag zur Prüfung weiter.
Nach erhalt des Vertrages und der Kopien versende ich das Handy und die SimKarte und der Pin Brief extra per einschreiben.
Sollte das Handy nicht auf lager sein erhält der Kunde eine Info,der Vertrag wird erst dann bearbeitet wenn das Handy wieder auf lager ist damit hat der Kunde keine kosten die er für ein Vertrag bezahlen muss ob wohl er diesen nicht nutzen kann.
Warum kann das ein kleiner Händler mit ca 15 Verträgen(Nur die Verträge die Online gemacht werden) im Monat machen und meine Kunden haben keine Probleme damit!Hallo Teltex überdenkt mal eure arbeitsweise
Menü
[2.1.1] kfschalke antwortet auf spacekid03
13.04.2005 08:25
Benutzer spacekid03 schrieb:
Also ich möchte mal den ablauf bei meinen bestellungen schildern den die Kunden bei mir haben wenn sie online bestellen.
Kunde bestellt handy.
Kunde erhält vertrag den er ausdrucken muss und mir unterschrieben mit den Kopien per Fax(Wenn möglich)vor ab mir zu senden.
Ich gebe den Vertrag zur Prüfung weiter.
Nach erhalt des Vertrages und der Kopien versende ich das Handy und die SimKarte und der Pin Brief extra per einschreiben. Sollte das Handy nicht auf lager sein erhält der Kunde eine Info,der Vertrag wird erst dann bearbeitet wenn das Handy wieder auf lager ist damit hat der Kunde keine kosten die er für ein Vertrag bezahlen muss ob wohl er diesen nicht nutzen kann.
Warum kann das ein kleiner Händler mit ca 15 Verträgen(Nur die Verträge die Online gemacht werden) im Monat machen und meine Kunden haben keine Probleme damit!Hallo Teltex überdenkt mal eure arbeitsweise

Hi space, nur mal eine Frage, hast du schon das Nokia 6680 (neue UMTS-gerät?)Dieses Gerät ist bei teltex verfügbar, sonst finde ich bei keinem Anbieter.....