Allgemeines Forum
Forum:
Threads: erster Thread7610 7611 7612 letzter Thread
Thread-Index
  • 29.07.2019 13:43
    telefonpfanne schreibt

    Faxversand über Mobilfunk nicht mehr möglich?

    Liebes Forum, liebe Experten,

    haben die Mobilfunkanbieter das Versenden von Faxen gekappt?

    Bis vor kurzem konnte ich über Mobilfunk Faxe vom Computer aus versenden.
    SIM-Karte in ein altes Handy mit Modem (z. B. Nokia 6310), Bluetooth an am Rechner und am Telefon und dann über den Druckdialog einfach per PDF-Fax über die Bluetooth-DUN-Schnittstelle in den Druckereinstellungen verschicken.
    Nach erfolgreiche Verbindung zwischen Computer und Telefon und Eingabe der Faxnummer wählt das Telefon die Nummer, die Gegenstelle wird als Fax erkannt (am kleinen "F" im Display zu erkennen) und die Daten werden an den Empfänger versandt.
    Sehr praktisch.

    Das scheint jetzt nicht mehr zu gehen.
    Ich habe es an zwei Rechnern probiert, mit denen es vorher ging (Apple) und zwei verschiedene Telefonverträge probiert (Prepaid ohne und Prepaid mit monatlicher Flatrate) und zwei verschiedene Nummern, einmal eine kostenlose 0800er und einmal eine normale Nummer. (Allerdings beides derselbe Anbieter, nämlich O2, einmal richtig O2, einmal E-Plus.)
    Verbindung konnte nicht hergestellt werden.

    Weiß jemand etwas drüber oder kann das jemand nachvollziehen? Im Internet gibt es Seiten, an die man ein Testfax senden kann, um zu prüfen, ob das Fax funktioniert. Nach dem Versand erscheint das Fax als Upload auf der Seite. (Hat in meinem Fall nicht funktioniert.)

    Danke und Grüße
  • 29.07.2019 14:06
    Kuch antwortet auf telefonpfanne
    Hallo,

    die meisten Mobilfunkprovider haben die leitungsvermittelte Datenübertragung in ihren Tarifen mittlerweile eingestellt - das betrifft sowohl den Faxversand als auch die Datenübertragung über HSCSD. In den wenigen Tarifen, wo es noch geht (was vermutlich überwiegend Geschäftskundentarife sein dürften) ist es kostenpflichtig und nicht in (paketbasierten) Datenflatrates enthalten.

    Der Faxversand über Mobilfunktarife ist paketvermittelt natürlich weiterhin möglich. Dazu haben wir zwei auführliche Ratgeber veröffentlicht:

    Fax digital: So faxen Sie im Zeitalter von All-IP
    https://www.teltarif.de/dienste/fax-dien...

    Fax-Dienste für Smartphone und Tablet:
    https://www.teltarif.de/dienste/fax-apps.html

    Alexander Kuch
  • 05.08.2019 19:14
    ejunky antwortet auf Kuch
    Benutzer Kuch schrieb:
    > Hallo,
    >
    > die meisten Mobilfunkprovider haben die leitungsvermittelte
    >
    Datenübertragung in ihren Tarifen mittlerweile eingestellt -
    >
    das betrifft sowohl den Faxversand als auch die
    >
    Datenübertragung über HSCSD. In den wenigen Tarifen, wo es noch
    >
    geht (was vermutlich überwiegend Geschäftskundentarife sein
    >
    dürften) ist es kostenpflichtig und nicht in (paketbasierten)
    >
    Datenflatrates enthalten.
    >
    > Der Faxversand über Mobilfunktarife ist paketvermittelt
    >
    natürlich weiterhin möglich. Dazu haben wir zwei auführliche
    >
    Ratgeber veröffentlicht:
    >
    > Fax digital: So faxen Sie im Zeitalter von All-IP
    > https://www.teltarif.de/dienste/fax-dien...
    >
    > Fax-Dienste für Smartphone und Tablet:
    > https://www.teltarif.de/dienste/fax-apps.html
    >
    > Alexander Kuch

    Ich kenne das auch noch dass es bei o2 ging. Ich meine bei D1 früher ging es auch.

    Hatte mal ein altes Siemens Handy dass das konnte. Aber war das wirklich HSCSD? Ich dachte es wäre CSD gewesen und HSCSD hätte wegen der vielen Kanäle Aufpreis gekostet.