Thread
Forum zu:
Threads:
Menü

Erfahrungen mit sparhandy


09.11.2002 20:19 - Gestartet von Yancy
Ich habe bei sparhandy.com einen Debitel Telly Active Vertrag abgeschlossen. Angeblich ohne Mindesumsatz und Grundgebühr.
Von sparhandy habe ich dann ein Schreiben bekommen, dass debitel 9 Monate auf Grundgebühr verzichtet und sparhandy die restlichen 15 Monate übernimmt. Mindestumsatz wurde überhaupt nicht mehr erwähnt. Jetzt einige Tage nach dem Eintreffen des Handys (Nokia 3410 für 99,00 Euro) hat debitel mir eine Rechnung geschickt und will die erste Grundgebühr vom Konto abbuchen.
Hat noch jemand bei sparhandy diesen Vertrag abgeschlossen und jetzt doch eine Rechnung erhalten? Kann ich noch kündigen oder wie komm ich sonst jetzt noch aus dieser Sache heraus. Ich schließe doch keinen Vetrag mit Grundgebühr ab und zahle dann noch 99,00 Euro für das Nokia Handy.
Menü
[1] mungojerrie antwortet auf Yancy
09.11.2002 22:33
Das ist nicht der erste Bericht über sparhandy dieser Art. Ein anderer User hatte sich auch schon darüber aufgeregt, daß Sparhandy die Konditionen ändert.

IMHO solltest du eine Kündigung schicken und/oder auf genaue Vertragserfüllung bestehen. Wenn Sparhandy einen Vertrag ohne GG anbietet und damit keine GG Vorauserstattung meint, sollte eine SoKü möglich sein, allerdings mußt du das Handy in diesem Fall zurückgeben. So sehe ich die Lage.

Mungojerrie
Menü
[2] cynni_de antwortet auf Yancy
10.11.2002 02:12
Hi,

habe auch bei Sparhandy.com den e-plus Prof. S Tarif beantragt. Verreinbart war das Debitel die GG volle 24 Monate gar nicht erst berechnet. Musste aber auch feststellen das nun nur 9 Monate GG von Debitel nicht berechnet werden, die retliche GG für 15 Monate wird als Einmalzahlung von ca. 136€ am 29.11.02 (schauen wir mal) überwiesen. Das war jedenfalls glatter Vertragsbruch durch Sparhandy.com, auch wenn die behaupten das dies auf Druck von Debitel geschah.
Was die Berechnung der GG durch Debitel betrifft, so musste ich auch feststellen das mir für Nov.02 die GG in Rechnung gestellt wurde. Habe bei Debitel angerufen und der freundliche Mitarbeiter sagte zu das die unrechtmässig abgebuchte GG mit der nächsten Rechnung gutgeschrieben wird. Als Bestätigung dafür erhielt ich wenige Stunden später eine Bestätigungs-SMS.
Auf jeden Fall kann ich keinem raten seinen Vertag über Sparhandy.com zu beantragen- die ändern scheinbar willkürlich ihre vertraglichen Zusagen.

MfG,
cynni_de