Allgemeines Forum
Forum zu:
Threads:
17563 7564 75657712
Menü

Drillisch wandelt in betrügerischer Weise von Prepaid in Festvertrag um


20.07.2018 12:40 - Gestartet von Kuch
Hallo,

bitte unter gar keinen Umständen persönliche Daten wie Name, Adresse, Handynummer oder Mailadresse im Forum posten, da diese leicht missbraucht werden können!

Zum geschilderten Fall:

simply bietet keine Prepaid-Tarife an. Es handelt sich um Vertragstarife (Postpaid mit SEPA-Lastschrift) mit einmonatiger Kündigungsfrist. Wenn man in einen anderen Tarif desselben Providers wechseln möchte, sollte man schauen, ob der Wechsel im Online-Kundencenter möglich ist. Wenn das nicht geht: Zuerst alten Vertrag kündigen und dann den neuen abschließen.

Hat Drillisch den Vertrag unberechtigt auf einen 24-Monats-Vertrag umgestellt, kann man diese Umstellung innerhalb der ersten zwei Wochen nach Umstellungsdatum widerrufen. Dazu am besten das offizielle Widerrufsformular benutzen:

https://imagepool.simplytel.de/v2/global/page/agb/pdf/v345-widerrufsbelehrung-tarif-drillisch-online-ag.pdf

Alexander Kuch
Menü
[1] lintorfer antwortet auf Kuch
20.07.2018 13:22
Benutzer Kuch schrieb:
Hallo,

bitte unter gar keinen Umständen persönliche Daten wie Name, Adresse, Handynummer oder Mailadresse im Forum posten, da diese leicht missbraucht werden können!

Zum geschilderten Fall:

simply bietet keine Prepaid-Tarife an. Es handelt sich um Vertragstarife (Postpaid mit SEPA-Lastschrift) mit einmonatiger Kündigungsfrist. Wenn man in einen anderen Tarif desselben Providers wechseln möchte, sollte man schauen, ob der Wechsel im Online-Kundencenter möglich ist. Wenn das nicht geht: Zuerst alten Vertrag kündigen und dann den neuen abschließen.

Hat Drillisch den Vertrag unberechtigt auf einen 24-Monats-Vertrag umgestellt, kann man diese Umstellung innerhalb der ersten zwei Wochen nach Umstellungsdatum widerrufen. Dazu am besten das offizielle Widerrufsformular benutzen:

https://imagepool.simplytel.de/v2/global/page/agb/pdf/v345-widerrufsbelehrung-tarif-drillisch-online-ag.pdf

Alexander Kuch

Vielen Dank für den Hinweis und die Klarstellung, Sie haben natürlich Recht, es handelt sich in der Tat um keinen Prepaid, sondern um einen Postpaid-Vertrag mit monatlicher Kündigungsfrist. Ebenso vielen Dank für die Bemerkung keine persönlichen Daten einzugeben. Ursprünglich hatte ich diese persönlichen Daten in
der ersten Version entfernt, dann aber nochmals komplett den überarbeiteten Bericht ohne Veränderung neu eingestellt.
Ich möchte jetzt nachträglich die persönlich eingestellten Daten verändern, dass scheint aber bei einem bereits mit Antworten versehen Bericht nicht möglich zu sein, oder??
Menü
[] daGiz antwortet auf
20.07.2018 12:46
Als Ergänzung zu den vorigen Hinweisen:

Wenn man eine E-Mail an "[...]@simpytel.de" sendet (ich gehe mal davon aus, dass der Text eine unveränderte 1:1 copy&paste ist), dann stellt sich nicht die Frage danach, warum keine Antwort kommt.

In dem Fall müsste man die Nachricht einfach an die korrekte Mailadresse senden. :)
Menü
[1] lintorfer antwortet auf daGiz
20.07.2018 13:06
Benutzer daGiz schrieb:
Als Ergänzung zu den vorigen Hinweisen:

Wenn man eine E-Mail an "[...]@simpytel.de" sendet (ich gehe mal davon aus, dass der Text eine unveränderte 1:1 copy&paste ist), dann stellt sich nicht die Frage danach, warum keine Antwort kommt.

In dem Fall müsste man die Nachricht einfach an die korrekte Mailadresse senden. :)

Vielen Dank für den Hinweis, den Fehler hatte ich aber zwischenzeitlich schon korrigiert und die Mails sind auch angekommen bei Drillisch mit entsprechender Reaktion: Standpunkt Drillisch: Vertrag wurde wunschgemäß telefonisch geändert usw. , was nicht stimmt, Nachweis wurde auch nicht erbracht, die Sache geht jetzt zum Anwalt