Allgemeines Forum
Menü

Drillisch Marke: Problem mit Daten-Roaming


12.05.2020 12:35 - Gestartet von michael63
Habe die Drillisch Marke "handyvertrag.de" Vertrag LTE 1+1 GB Zusatzkarte UND zusätzlich Europa-Paket 1 GB (Da ich oft in der Schweiz bin). Für das Europa-Paket zahle ich monatlich knapp 5 Euro extra.

Die Smartphones (auf android und ios probiert) loggen sich in Frankreich und der Schweiz lt. Anzeige zwar in die jeweiligen Datennetze ein (LTE bzw 3G erscheinen am Display). Es werden aber keine für mich bemerkbaren Daten heruntergeladen, nicht einmal der Versand und Empfang des Wortes "Test" in whatsapp funktionieren. (Es erscheint dauerhaft die Meldung "Verbinde"). Auch die google-app und alle anderen apps funktionieren zumindest in diesen beiden Ländern nicht.

Selbstverständlich ist Daten-Roaming eingeschaltet und hier in Basel habe ich bei allen schweizer Providern beste (4 Balken) LTE-Verbindung.
Auch ein Wechsel des ausländischen Anbieters bringt nichts.
Ebenso ist ein Umschalten auf "nur 3G" und dann wieder zurück auf "automatisch" genauso erfolglos wie Neustarts.

Auf dem Einzelverbindungsnachweis der Rechnung erscheinen unter "GPRS-Roaming EU-Roaming Flat" täglich mehrmalige Datenverbräuche vom Typ "RCE23" von je 1 kB; vermutlich für das einloggen ins ausländische Datenetz, von dem aber dann keine weiteren Daten gezogen werden.

Mit meinem vorherigen Anbieter, das war o2 direkt, funktionierten die ausländischen Daten -auch in der Schweiz- reibungslos, so dass es wahrscheinlich nicht an den Geräten liegen kann.

Die Kundenbetreuung von Drillisch nimmt sich leider, trotz meiner mehrfachen Berichte meines Problems nicht nachhaltig an. Ich fühle mich mit Textbausteinen (z.B. "Prüfen Sie ob Daten-Roaming eingeschaltet ist", was ich bereits in der Problembeschreibung bejaht hatte) abgespeist.

Zuletzt erhielt ich folgende Mitteilung: "Wir bitten um Verständnis, dass wir keinen Einfluss auf ausländische Netze haben und somit eine Prüfung auf eventuelle Störungen nicht möglich ist."
Ich habe einen Vertrag, der mir die Nutzung ausländischer Daten zusichert. Auch funktionieren in allen Netzen in Frankreich UND der Schweiz nicht.(in anderen Ländern war ich mit der Karte nicht).
Wäre das nicht Grund genug, sich der Angelegenheit ernsthaft anzunehmen?

Hat jemand ähnliche Erfahrungen?
Außer zu kündigen, wie soll ich mich verhalten?

Hinweis: Telefonie und SMS funktionieren im In- und Ausland einwandfrei, es geht NUR um die Daten im Ausland!