Allgemeines Forum
Forum zu:
Threads:
16415 6416 64177682
Menü

Base Web Edition für 10€


10.07.2008 14:56 - Gestartet von D.Redg
Da mein alter Handyvertrag in den nächsten Tagen ausläuft,
surf ich gerade alle aktuellen Angebote durch und da ist mir
die BASE Web Edition ins Auge gesprungen.

Für 10€ kostenlos zu Eplus,Base,etc. und ins Festnetz telefonieren.
Ca. 75% der Leute die ich privat anrufe sind bei einem der Anbieter, und vom Job her ruf ich tagsüber meistens ins Festnetz an.
Da könnt ich mit den 10€ gut Geld einsparen.

Sehr cooles Gimmick:
Die verlosen gerade ne Ballonfahrt in nem Gewinnspiel, hab so was schonmal machen dürfen, das war einfach nur genial.
Hab direkt mitgemacht.
Zu dem Gewinnspiel kommt man über
http://www.base.de/webedition
Menü
[1] nolan78 antwortet auf D.Redg
10.07.2008 15:12

einmal geändert am 10.07.2008 15:13
Aber pass auf, falls du ein Handy dazu willst kannst du nur eines mieten!!!! Neueste Masche von eplus
Menü
[1.1] Baserin antwortet auf nolan78
10.07.2008 15:29
Die Web-Edition ist ohne Zweifel eine sehr günstige Flatrate, aber du solltest due teuren Minutenpreise in Fremdnetze und die teuren SMS bedenken. Die Hotline ist bei der Web-Edition sehr teuer und du kannst keine Daten-Tarife (wenn ich die Information der Hotline jetzt nicht verdrehe) dazu buchen. DU kannst eine SMS-Flatrate ins eigene Netz für 4 Euro (5 Euro abzüglich 20% onlinerabatt) dazu buchen, sonst nix.
Ich würde dir da für Fremdnetze dringend eine zusätzliche Karte von einem Discounter empfehlen. Wenn du Fremdnetze durch einen Discounter abdeckst, kannst du da echt billig wegkommen. Ansonsten würde ich mir die anderen Base-Angebote auch mal sehr genau anschauen.
Man sollte immer sein eigenes Telefonverhalten genau einschätzen können und wenn die meisten bei dir im E-Plusnetz oder Festnetz erreichbar sind, ist das eine tolle Sache
Menü
[1.1.1] D.Redg antwortet auf Baserin
15.07.2008 11:48
Hey Baserin!
Danke für deine umfangreiche Antwort,
deinem Nick nach kannst du ja auch nicht unzufrieden mit deinem Vertrag sein;-)

und auch shcon zum Ballonfahren angemeldet?
http://www.base.de/webedition


da ich analysiert habe, dass 80-90% meiner anrufe durch die base web edition flat gedeckt würden, ist das im moment wirklich unangefochten meine nummer 1 wahl.

Menü
[1.1.1.1] Baserin antwortet auf D.Redg
15.07.2008 23:18
Benutzer D.Redg schrieb:
Hey Baserin!
Danke für deine umfangreiche Antwort,

gerne :-)

deinem Nick nach kannst du ja auch nicht unzufrieden mit deinem Vertrag sein;-)

Stimmt, ich bin zufrieden und von Anfang an dabei ... auch mit dem Austausch bei Base, wenn es mal nötig ist.

und auch shcon zum Ballonfahren angemeldet?
http://www.base.de/webedition

Nein, muss ich dringend machen :-)


da ich analysiert habe, dass 80-90% meiner anrufe durch die base web edition flat gedeckt würden, ist das im moment wirklich unangefochten meine nummer 1 wahl.

Dann kann ich das empfehlen. Ich würde dir aber dennoch zu einem weiteren Handy mit einer Discounter-Karte raten (vielleicht sogar in einem anderen Netz (D1), falls EPlus mal schlapp macht). Aus Erfahrung kann ich dir aber sagen, dass es extrem nervt, zwei Handys mit sich herumzuschleppen und es verwirrt diejenigen, die nur in einem anderen Netz erreichbar sind.
Es gibt aber auch andere Möglichkeiten, die JochenO2 in der nächsten Antwort erklärt hat und eine Überlegung auf jeden Fall wert sind.

So, wie ich dich aber verstehe, ist deine Entscheidung gefallen und ich wünsche dir viel Spaß damit :-) Ich finde das Angebot eben auch gut

Menü
[1.1.1.2] RE: Base Web Edition für 10€
boffer antwortet auf D.Redg
17.07.2008 10:51
Hallo!!

Hast du nun schon einen BASE WEB EDITION abgeschlossen?!?

Du könntest du monatl. Kosten in den ersten 6 Monaten auf 5 Euro senken, wenn du von einem anderen BASE KUnden "geworben" wirst!!
Als Freundschaftsgeschenk für den geworbenen schenkt BASE dem Neukunden 6 x 5 Euro Rabatt.

Vielleicht ist das ja interessant für dich?!

Hast du jemanden, der dich werben kann?? Wenn nicht, würde ich mich anbieten!! ;-)
Naja, denn der Werber bekommt auch nochmal 50 Euro Guthaben... ;-)

Bei Interesse melde dich doch mal direkt bei mir (boffer80@gmx.de), vielleicht kommen wir überein...

Grüße
boffer
Menü
[1.1.1.2.1] Cindy75 antwortet auf boffer
30.07.2008 12:53
Das ist schon ein guter Tarif ohne Frage. Aber hier seine E-Mail Adresse zu posten ist nicht unbedingt clever. Hättest wenigstens at statt @ schreiben sollen. Es sei denn du freust dich immer enorm über eine Vielzahl von E-Mails. :-)
Menü
[1.1.1.2.1.1] RE: Base Web Edition für 10€
boffer antwortet auf Cindy75
30.07.2008 12:57
Hallo!!

Klaro freue ich mich immer über e-mails!! ;-)

aber keine Sorge... dies ist nur eine temporäre Adresse von mir für solche Zwecke. Geht in einen eigenen Account und wird monatlich gewechselt...

Trotzdem aber danke für die Rückmeldung...
Menü
[1.1.1.2.1.1.1] RE: Base Web Edition für 10€
Cindy75 antwortet auf boffer
30.07.2008 13:02
Alles klar. :-))
Menü
[1.1.2] Jochen_O2 antwortet auf Baserin
15.07.2008 12:32
Ich würde dir da für Fremdnetze dringend eine zusätzliche Karte von einem Discounter empfehlen.

Stimmt.

Wenn du Fremdnetze durch einen Discounter abdeckst, kannst du da echt billig wegkommen.

Stimmt.

Man sollte immer sein eigenes Telefonverhalten genau einschätzen können und wenn die meisten bei dir im E-Plusnetz oder Festnetz erreichbar sind, ist das eine tolle Sache

Stimmt.

Du hast es gut (und vor allem auch vollständig) zusammengefasst.
Nur noch eine kleine Ergänzung.


Wenn man sich nur mit einem einzigen Handy "belasten" will, und nicht gerade ein Dual-Sim-Handy hat, sollte man bedenken, dass es die Festnetz-Flat für etwa 10 Euro auch bei anderen Anbietern gibt (ich spreche ausdrücklich von einer Festnetz-Flat, und nicht von einer Festnetz-und-E-Plus-Flat - der Kommentar gilt also nur für jene, die hauptsächlich ins Festnetz telefonieren wollen).

Bei der Konkurrenz hat man die Vorteile, die Flat auch mal für einen oder mehrere Monate abzubestellen, bzw. außerhalb der Flat günstigere Preise zu nutzen als bei der "Base Web Edition".
Und trotzdem hat man nur 1 Simkarte/1 Handy.

Meiner Meinung nach rentiert sich die Base-Web-Flat eben nur dann wirklich, wenn man auch viel zu E-Plus telefoniert, und ansonsten nicht viel in die anderen Mobilnetze...
Reine Festnetz-Flatrates gibts aber auch woanders recht günstig.

Nur mal als Beispiel:
Simyo - Festnetzflat kostet zwar 15 Euro/Monat und ist damit um einiges teurer als der Base-Web-Tarif, aber der "Rest" kostet nur 15 ct/min, und man hat sehr günstige Datenpreise, ne SMS kostet nur 10 ct. Wenn jetzt auch noch die Eltern und einige Freunde ebenfalls bei Simyo sind ("simyo-interne" Gespräche sind nämlich in der Flat auch enthalten), dann könnte man mit Simyo unter Umständen immer noch besser wegkommen: 29 ct/SMS und 29 ct/min in Fremdnetze hätte man da jedenfalls nicht zu "verschmerzen", und wenn man die Flat bei Nicht-Gebrauch auch mal deaktiviert, ist man ggf. auch noch billiger dran.

Da sollte man genau nachrechnen, bevor man sich 2 Jahre an Base bindet.
Übrigens: auch Tchibo und Callmobile bieten ähnliche Flatrates an (rund 15 Euro pro Monat für anbieter-intere Gespräche und Gespräche ins dt. Festnetz). Die Preise für Dinge, die nicht von der Flat abgedeckt werden, sind aber immer noch recht günstig.

Wer also mit etwas höheren monatlichen Fixkosten leben kann, und dafür flexibel bleiben will (die Flatrate kann jederzeit abbestellt werden) und darüber hinaus auch noch gute Preise für SMS, Daten und externe Gespräche haben will, sollte ggf. doch einen Discounter nehmen. So richtig rentiert sich das natürlich, wenn man viel ins Festnetz telefoniert und einige Personen (z.B. der feste Freund/Freundin) "intern"-günstig erreichbar sind.

Weiterhin sollte man bedenken, dass die Preise für die Flats wohl auch noch weiter sinken werden. Ich könnte mir vorstellen, das in einem Jahr die Flatrate-Preise bei Callmobile und Simyo auch nur noch 10 Euro/Monat betragen...

(Generell also Vorsicht bei einem Vertrag mit langer Laufzeit. Das nur als Hinweis. Trotz allem ist die BaseWeb-Edition (solange man sich richtig ausnutzen kann und ansonsten nicht viel telefoniert) ein sehr gutes Direkt-Angebot - vor allem bei einem seriösen Anbieter.)
Menü
[1.1.2.1] Baserin antwortet auf Jochen_O2
15.07.2008 23:50
Benutzer Jochen_O2 schrieb:

Wenn man sich nur mit einem einzigen Handy "belasten" will, und nicht gerade ein Dual-Sim-Handy hat, sollte man bedenken, dass es die Festnetz-Flat für etwa 10 Euro auch bei anderen Anbietern gibt (ich spreche ausdrücklich von einer Festnetz-Flat, und nicht von einer Festnetz-und-E-Plus-Flat - der Kommentar gilt also nur für jene, die hauptsächlich ins Festnetz telefonieren wollen).


Stimmt ... Es ist auch so, dass es viele verwirrt, wenn man mit zwei Nummern telefoniert, jedenfalls in meinem Bekanntenkreis ... Ich bin lange mit zwei Handys herumgelaufen und war extrem genervt davon.


Bei der Konkurrenz hat man die Vorteile, die Flat auch mal für einen oder mehrere Monate abzubestellen, bzw. außerhalb der Flat günstigere Preise zu nutzen als bei der "Base Web Edition".
Und trotzdem hat man nur 1 Simkarte/1 Handy.


Stimmt auch. Congstar ist da ja auch eine flexibele Lösung. Wobei man hier bedenken muss, dass man nicht nach Belieben von Flatrateoptionen zu Prepaid wechseln kann, da das eine andere Karte erfordert.


Meiner Meinung nach rentiert sich die Base-Web-Flat eben nur dann wirklich, wenn man auch viel zu E-Plus telefoniert, und ansonsten nicht viel in die anderen Mobilnetze...


Stimmt absolut.


Reine Festnetz-Flatrates gibts aber auch woanders recht günstig.


Stimmt auch und die Preise sind fast alle recht günstig


Nur mal als Beispiel: Simyo - Festnetzflat kostet zwar 15 Euro/Monat und ist damit um einiges teurer als der Base-Web-Tarif, aber der "Rest" kostet nur 15 ct/min, und man hat sehr günstige Datenpreise, ne SMS kostet nur 10 ct. Wenn jetzt auch noch die Eltern und einige Freunde ebenfalls bei Simyo sind ("simyo-interne" Gespräche sind nämlich in der Flat auch enthalten), dann könnte man mit Simyo unter Umständen immer noch besser wegkommen: 29 ct/SMS und 29 ct/min in Fremdnetze hätte man da jedenfalls nicht zu
"verschmerzen", und wenn man die Flat bei Nicht-Gebrauch auch mal deaktiviert, ist man ggf. auch noch billiger dran.


Stimmt im Prinzip auch, meine Discounterkarte war auch von Simyo, aber mir hätte die Flat innerhalb der Community nicht gereicht, weil ich kaum jemanden von Simyo überzeugen konnte. Außer meine Tochter telefonierte niemand mit Simyo. Die meisten hängen an ihren teuren Altverträgen (warum? das weiß der liebe Herrgott)


Da sollte man genau nachrechnen, bevor man sich 2 Jahre an Base bindet.
Übrigens: auch Tchibo und Callmobile bieten ähnliche Flatrates an (rund 15 Euro pro Monat für anbieter-intere Gespräche und Gespräche ins dt. Festnetz). Die Preise für Dinge, die nicht von der Flat abgedeckt werden, sind aber immer noch recht günstig.


Ich hab schon gemerkt, dass du ein echter Discounter-Fan bist:-). Deine Argumente sind auch absolut richtig, für die deren Telefonierverhalten dazu passt. Ich gebe dir allerdings auch Recht, dass es wahrscheinlich für einen Großteil der Handynutzer geeignet wäre. Ich stelle aber fest, dass die Leute nicht nur an ihren Altverträgen hängen, sondern auch keinen Wert auf Flexibilität zu legen scheinen. Mir wäre sie es Wert, wenn mein Telefonierverhalten dazu passen würde. So war es aber eine Abwägung der Vor- und Nachteile.


Wer also mit etwas höheren monatlichen Fixkosten leben kann, und dafür flexibel bleiben will (die Flatrate kann jederzeit abbestellt werden) und darüber hinaus auch noch gute Preise für SMS, Daten und externe Gespräche haben will, sollte ggf. doch einen Discounter nehmen. So richtig rentiert sich das natürlich, wenn man viel ins Festnetz telefoniert und einige Personen (z.B. der feste Freund/Freundin)
"intern"-günstig erreichbar sind.


Stimmt auch, aber ich hab die Fexibilität zugunsten der günstigeren Kosten aufgegeben.


Weiterhin sollte man bedenken, dass die Preise für die Flats wohl auch noch weiter sinken werden. Ich könnte mir vorstellen, das in einem Jahr die Flatrate-Preise bei Callmobile und Simyo auch nur noch 10 Euro/Monat betragen...


Hmmm, hier bin ich skeptisch. Die Preise werden bestimmt weiter fallen, aber ich glaube, dass es lamgsamer gehen wird.


(Generell also Vorsicht bei einem Vertrag mit langer Laufzeit. Das nur als Hinweis. Trotz allem ist die BaseWeb-Edition (solange man sich richtig ausnutzen kann und ansonsten nicht viel telefoniert) ein sehr gutes Direkt-Angebot - vor allem bei einem seriösen Anbieter.)

Richtig. Zur Kostenfallen wird es nur, wenn man nicht aufpasst. 60 Minuten Gespräch mit einer Freundin in einem Fremdnetz kosten dann schon 17,40Euro ... und das ginge bei mir schnell. Leider funken meine besten Freunde durch alle Netze und Quasselstrippen sind wir alle.
Menü
[1.1.2.1.1] Jochen_O2 antwortet auf Baserin
16.07.2008 00:10

Stimmt auch, aber ich hab die Fexibilität zugunsten der günstigeren Kosten aufgegeben.

Ja, das ist ja durchaus legitim.
Man sollte halt nur genau wissen, welche Vor- und Nachteile man dadurch hat...
Ich selbst hab ja auch einen Base-Tarif, allerdings der reguläre Base1 für regulär 10 Euro monatlich, mit nicht ganz so teuren "externen" Minutenpreisen. Über eine Auszahlung komme ich auf 6 Euro pro Monat.
Da hab ich auch in erster Linie auf den Preis geschaut, damals gabs nix billigeres.

Weiterhin sollte man bedenken, dass die Preise für die Flats wohl auch noch weiter sinken werden. Ich könnte mir vorstellen, das in einem Jahr die Flatrate-Preise bei Callmobile und Simyo auch nur noch 10 Euro/Monat betragen...


Hmmm, hier bin ich skeptisch. Die Preise werden bestimmt weiter fallen, aber ich glaube, dass es lamgsamer gehen wird.

Hm, warten wir's ab.
Das Problem ist: man bucht sich nur 1 Festnetz-Flat.
Die lohnt sich für die Anbieter schon locker bei 10 Euro/Monat, weil die Weiterleitung für GEspräche ins Festnetz recht billig für den Anbieter ist.
Wer den besten Preis bieten kann, wird viele Kunden locken können. Insbesondere wenn ich dann die Kunden länger halten kann, sind diese dann für die Konkurrenz erstmal "tabu" - keiner wird sich 2 Festnetz-Flatrates buchen. Somit hat der Konkurrent verloren...
Ich denke die reine Festnetz-Flat für 10 Euro/Monat, die es ja vereinzelt bei manchen Anbietern schon gibt (Base Web, Congstar), wird auf längere Sicht zum Standard werden...

60 Minuten Gespräch mit einer Freundin in einem Fremdnetz kosten dann schon 17,40Euro ... und das ginge bei mir schnell. Leider funken meine besten Freunde durch alle Netze und Quasselstrippen sind wir alle.

Hm, aber quasselt ihr auch unterwegs so viel...?
Wenn jeder daheim noch ne Festnetz-Nummer hätte, könnte man über diesen Umweg immer noch ganz günstig telefonieren (mit der Festnetz-Flat). Würde funktionieren, sobald mind. einer von beiden dann daheim ist (bzw. in der "Homezone").
Oder man überzeugt die Leute halt von einem E-Plus-Anbieter wie Blau.de oder Simyo - oder eben direkt E-Plus (Time+More/Zehnsation). Dahin gilt ja die Base-Flat auch...




Menü
[1.1.2.1.1.1] Baserin antwortet auf Jochen_O2
19.07.2008 14:20
Benutzer Jochen_O2 schrieb:

60 Minuten Gespräch mit einer Freundin in einem Fremdnetz kosten dann schon 17,40Euro ... und das ginge bei mir schnell. Leider funken meine besten Freunde durch alle Netze und Quasselstrippen sind wir alle.

Hm, aber quasselt ihr auch unterwegs so viel...? Wenn jeder daheim noch ne Festnetz-Nummer hätte, könnte man über diesen Umweg immer noch ganz günstig telefonieren (mit der Festnetz-Flat). Würde funktionieren, sobald mind. einer von beiden dann daheim ist (bzw. in der "Homezone").
Oder man überzeugt die Leute halt von einem E-Plus-Anbieter wie Blau.de oder Simyo - oder eben direkt E-Plus (Time+More/Zehnsation). Dahin gilt ja die Base-Flat auch...


Ja, ich stimme dir im Grunde genommen vollkommen zu. Leider bringen mich Festnetznummern nicht immer weiter. Den Großteil meiner privaten Telefonate tätige ich auch irgendeinem Stau (natürlich mit Freisprechanlage) und oft mit LEuten, die sich ebenfalls in einem Stau befinden oder ansonsten nicht im Büro oder zu Hause befinden. An der Höhe meiner Handyrechnung konnte man sehen, wie viel ich im Auto war.
Da nützt es mir nicht viel, wenn ich zu Hause über Festnetz erreichbar bin - oder umgekehrt. Langeweile habe ich eben tatsächlich nur im Stau. Es ist auch so sehr vergeudete Zeit, wenn man nicht irgendwas damit verbinden kann.
Menü
[1.1.2.1.2] Beschder antwortet auf Baserin
17.07.2008 11:18
Benutzer Baserin schrieb:

Richtig. Zur Kostenfallen wird es nur, wenn man nicht aufpasst. 60 Minuten Gespräch mit einer Freundin in einem Fremdnetz kosten dann schon 17,40Euro ... und das ginge bei mir schnell. Leider funken meine besten Freunde durch alle Netze und Quasselstrippen sind wir alle.

ihr könnt bei fremdnetzen zumindest eure kosten senken wer eine flat ins festnetz hat und die festnetznummer von www.sparruf.de nutzen. auch hier telefoniert ihr dann untereinander kostenlos.

gruss
beschder
Menü
[1.1.2.1.2.1] Andreas Schwarz antwortet auf Beschder
17.07.2008 12:24
Benutzer Beschder schrieb:

ihr könnt bei fremdnetzen zumindest eure kosten senken wer eine flat ins festnetz hat und die festnetznummer von www.sparruf.de nutzen. auch hier telefoniert ihr dann untereinander kostenlos.

gruss
beschder

Nicht zu vergessen: Mit einer Flat ins Festnetz können die Kosten in Fremdnetze auch mit dem "normalen" Callthrough von www.sparruf.de bzw. www.handy-callbycall.de (etwas teurer, dafür Sekundentakt) einiges sparen.

Gruß
Andreas
Menü
[1.1.2.1.2.2] Baserin antwortet auf Beschder
19.07.2008 14:31
Benutzer Beschder schrieb:
Benutzer Baserin schrieb:

Richtig. Zur Kostenfallen wird es nur, wenn man nicht aufpasst. 60 Minuten Gespräch mit einer Freundin in einem Fremdnetz kosten dann schon 17,40Euro ... und das ginge bei mir schnell. Leider funken meine besten Freunde durch alle Netze und Quasselstrippen sind wir alle.

ihr könnt bei fremdnetzen zumindest eure kosten senken wer eine flat ins festnetz hat und die festnetznummer von www.sparruf.de

Ja, das mag alles richtig sein, aber es hat mir nicht viel gebracht. Ich hatte ja Base2 und Simyo, aber noch immer Rechnungen von ca. 80-100Euro. Ich quatsche ja auch nicht nur mit Freundinnen, sondern telefoniere auch beruflich viel. Da kann ich dann nicht sagen: "Herr xxx, ihre Sorgen interessieren mich jetzt nicht. Sie sind im falschen Netz". Ich kann auch solche Leute nicht nach ihrem Netz fragen. Die würden denken, ich bin kurz vor der Pleite und sich im allerschlimmsten Fall jemand anderen suchen (ok, Horrorszenario) Ich habe umgestellt auf Base5 und dann war es halt einfach gut. Zahle immer den gleichen Betrag, liege unter meinen früheren Rechnungen und bin nicht mehr unruhig beim telefonieren.

Meine Freundinnen genießen es auch :-)